Sonntag, 6. September 2015

Animes Sommer 2015: Woche 8



Achtung, enthält Spoiler! Lesen auf eigene Gefahr!

Warum der Überblick für Woche 8 erst so spät kommt? Die Schule ist zur Zeit so anstrengend, dass ich nachmittags einfach nur noch ins Bett sinke und schlafe. Dadurch komme ich weder besonders viel zum Lesen noch zum Anime schauen. :( Ich hoffe, dass sich das bald ändern wird. Und als wäre es nicht schon genug, dass dieser Post hier eh schon längst überfällig ist, habe ich ihn aus Versehen gelöscht - kurz bevor ich ihn veröffentlichen wollte! Ich hätte ausrasten können! -.- Letztendlich hatte ich keine Lust, nochmal alles genau so detailliert zu schreiben wie beim ersten Mal (und konnte mich selbstverständlich auch nicht mehr an alles erinnern), aber hoffentlich habe ich jetzt nichts Wichtiges vergessen...

Beste Folge der Woche: Akagami no Shirayuki-hime 08 
Schlechteste Folge der Woche: /


Reviews dieser Woche:
- sorry, leider keine -


Die Woche in kurzen Eindrücken und Bildern

Chaos Dragon (Ep 08):
Eine ganz gute Folge. Zwar ein bisschen vorhersehbar, da man praktisch von Anfang an weiß, dass Mashiro untot ist, aber trotzdem ist der Storyverlauf gut und spannend vorangeschritten.







Gakkou Gurashi (Ep 07):
Leider die langweiligste Folge bisher, wenn auch nicht schlecht. Der Living Club sucht nach einer Möglichkeit, Briefe in die Außenwelt zu schicken. Während Yuki, Yuuri und Miki Ballons mit Helium füllen, setzt Kurumi mal wieder ihren eigenen Kopf durch und fängt sich eine "Brieftaube" auf dem Dach, die übrigens aussieht wie eine ganz normale graue Straßentaube (und es gaaaanz wahrscheinlich auch ist :D).








Charlotte (Ep 08):
Im Großen und Ganzen haben wir diese Woche eine sehr solide Folge von Charlotte. Ich fand es zwar etwas seltsam, dass es nach der vorherigen Episode, in der Yuu an seinem Tiefpunkt anlangt, nun so weitergeht, als wäre (fast) nichts passiert, aber wenigstens geht es nicht wieder darum, andere Jugendliche mit beonderen Fähigkeiten ausfindig zu machen. :D Stattdessen sehen wir Yusarins neues Musikvideo (das sie ruhig hätten weglassen können, weil es grottig war) und Nao lädt Yuu auf ein Konzert ihrer Lieblingsband Zhiend ein. Zufällig trifft Yuu eines Abends eine blinde junge Frau, die sich als Zhiends Frontsängerin entpuppt. Daraufhin bringt Yuu sie zu Naos Bruder, da er glaubt, ihre Stimme könne ihm vielleicht helfen. Mir persönlich waren das insgesamt ein bisschen zu viele Zufälle und die Folge wirkte etwas zu konstruiert...




Akagami no Shirayuki-hime (Ep 08):
Diese Woche erfahren wir etwas mehr über Prinz Zens Vergangenheit und sein Zusammentreffen mit Mitsuhide. Die doch etwas traurige Geschichte von Intrigen und einer falschen Freundschaft beweist, dass es in einem Shoujo auch mal blutig zugehen kann. Allein in drei Sekunden dieser Serie findet sich schon mehr Blut als in allen Folgen von Fairy Tail zusammen (denn in Fairy Tail scheint es so etwas ja bekanntlich nicht zu geben). :D


Monster Musume no Iru Nichijou (Ep 08):
Darling-kun wird krank und die Monstermädchen möchten ihn gesund pflegen. Muss ich wirklich näher darauf eingehen, in welch eine bizarre Richtung sich die Folge entwickelt? XD


Fairy Tail 2014 (Ep 72):
Ab jetzt wird's richtig spannend! ;)




Gangsta. (Ep 08):
Die Folge war ein bisschen langweilig, da ein großer Teil von einem Lied unterlegt wird, das Ally-chan in einem Club singt. Ansonsten erfahren wir noch ein bisschen über Ally-chans Familie und dass sie wohl einen Bruder hat, der sich offensichtlich in der Stadt aufhält.




Arslan Senki (Ep 20):

Zeichnung: Atsushi Okubo (Soul Eater)


Gepostet von Lena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen