Freitag, 11. September 2015

Unnötiger Laberpost #3 - Aktuelles, Rock im Sektor & ein Dankeschön an die Leser ♥



Hey, ihr Süßen! ♥

Habe schon länger keinen Laberpost geschrieben (die sind ja eh voll unnötig^^), aber ich wollte euch mal erzählen, was bei mir so in letzter Zeit passiert ist. 

Während Clara nun für ein Jahr in China abhängt, besteht mein Leben zur Zeit aus Schule, schlafen und dem Blog. Vielleicht ist euch ja schon ausfgefallen, dass ich ein bisschen am Layout rumgebastelt habe.  Zum Lesen und Anime schauen komme ich, wie bereits erwähnt, nicht wirklich viel. -.- Zum Glück gibt es ja noch das Wochenende und das versuche ich einfach in vollen Zügen zu genießen, indem ich ausschlafe und viel mit Freunden unternehme. ;)

Wer mich schon ein bisschen kennt weiß, dass Linkin Park meine absolute Lieblingsband ist. Ist mir egal, ob irgendjemand sagt, dass die mittlerweile mainstream sind - mir gefällt ihre Musik einfach und ich mag sowohl ihre neuen als auch die alten Songs. ♥ Letzten Samstag, am 05. September, konnte ich sie dann endlich mal live sehen, denn in Düsseldorf fand zum ersten Mal das eintägige Festival Rock im Sektor statt, bei dem sowohl Kraftklub als auch ein paar unbekanntere Bands aufgetreten sind. Linkin Park bildete dann den krönenden Abschluss und ich muss sagen, ich bin immer noch ziemlich hyped! :O Linkin Park sind live einfach genial und die kurzfristige Investition in ein Ticket hat sich wirklich gelohnt! Ich würde Linkin Park immer wieder live sehen wollen, denn die Stimmung in der ESPRIT Arena war einfach unglaublich und Chester Bennington singt live mindestens genauso gut wie in der Studioversion! Insgesamt haben sie sehr viele Songs gespielt, nämlich insgesamt über 20 Stück!!! Ein Highlight waren für mich From the Inside, Shadow of the Day und Iridescent, aber auch insgesamt fand ich den Auftritt einfach super und hätte noch stundenlang weiter zuhören können. ♥ Obwohl ich hauptsächlich wegen Linkin Park da war, habe ich doch Gefallen an den anderen Bands gefunden. Mir haben zwar weder Turbostaat noch die Broilers gefallen, dafür hat aber Kraftklub ordentlich Stimmung gemacht und wird mir mit ihrem Front Stage Diving wohl ewig im Gedächtnis bleiben. Ich habe vorher nie wirklich viel Kraftklub gehört - zumindest nicht so viel, dass ich die Texte mitsingen könnte - aber das hat sich jetzt geändert. ;) Außerdem habe ich noch zwei neue Bands für mich entdeckt, nämlich Irie Revolté, die sowohl auf Französisch als auch Deutsch singen und rappen, und Fort Minor, die laut Wikipedia ein Alternative-Hip-Hop-Projekt von LP-Rapper Mike Shinoda sind. :D Ich fand die Musik wirklich überraschend gut, dafür dass die Bands nicht sooo bekannt sind.

Jetzt würde ich gerne noch die Chance nutzen, ein paar Leuten in dieser Form zu danken. :)

Als Clara und ich diesen kleinen Blog hier gestartet haben, hätte ich nie gedacht, dass mir Bloggen einmal so viel Spaß machen würde! Erst gab es keine Leser, keine Klicks, keine Kommentare, keine Aufmerksamkeit. Da fängt man natürlich an sich zu fragen: "Für wen schreibe ich das hier eigentlich?" Aber mal ehrlich: Das ist ein Problem, das jeder Blogger am Anfang durchstehen muss. Alle haben mal klein angefangen und es lohnt sich auf jeden Fall, nicht aufzugeben und weiterhin Posts zu verfassen, die keiner liest. :D

Durch tolle Aktionen, wie zB den Cover Monday, den TTT oder Bioli gab es dann die ersten Kommentare auf dieser Seite, es folgten die ersten Follower und viele Klicks. Ich freue mich über jeden einzelnen neuen Kommentar und finde es sehr interessant zu sehen, was hier so am meisten gelesen wird. Zwar haben wir immer noch nicht sonderlich viele Follower, aber eine kleine Stammleserschaft hat sich trotzdem schon gebildet, worauf ich sehr stolz bin! :)

Zudem habe ich in der kurzen Zeit als Bloggerin schon einige nette andere Blogger und viele neue tolle Blogs entdeckt! Ich bedanke mich also hiermit bei unseren Followern, bei all den Bloggern, die hier fleißig Kommentare schreiben und vor allem bei Corina von Kopfkino, Madlen T/ Leni von Meine Welt voller Welten, Anni-chan von Anni-chans fantastische Welt der Bücher, Franzi X von Bloody Stranger, Yunika/ Alex von Yunikas Bücherwelt und Bianca von Bees Book Blog, denn eure lieben Kommentare habe ich besonders gerne gelesen! Danke, dass ihr immer wieder vorbeischaut! ♥ (Das heißt jetzt aber nicht, dass ich mich über die anderen nicht auch freue, denn ich habe jetzt, vergesslich wie ich bin, bestimmt wieder irgendjemanden vergessen... hehe...)

Übrigens überlege ich zur Zeit, eine Art allgemeinen Wochenrückblick einzuführen, den ich dann hier im Laberpost integriere, und würde dann da reinschreiben, was die Woche über so auf dem Blog los war, was ich gelesen und geschaut habe und was allgemein so passiert ist. Eine Monatsstatistik zu gelesenen Büchern macht für mich momentan einfach noch keinen Sinn, dafür komme ich nämlich einfach nicht genug zum Lesen. Habe aber so einen Rückblick schon auf mehreren Blogs gesehen und finde das echt cool. Was haltet ihr davon? Schreibts mir in die Kommentare. :)

Eure Lena ♥♥♥

Kommentare:

  1. Hi Lena,

    dein Laberpost gefällt mir sehr gut, er hätte sogar fast von mir sein können :D

    Ich war auch vor einiger Zeit auf einem Linkin Park Konzert in Leipzig und es war einfach fantastisch! Die Bühnenshow war super, die Stimmung sagenhaft und die Jungs waren live richtig klasse. Ich hätte auch noch ewig zuhören und mitgrölen können ;)

    Was das Bloggen angeht, ging es mir auch schon oft wie dir. Ich schreibe zwar auch unglaublich gerne Rezensionen, aber wenn gar nichts zurückkommt, ist das schon blöd. Gerade am Anfang war das sehr frustrierend und hat mich oft zweifeln lassen, ob ich wirklich weitermachen sollte. Inzwischen bin ich froh, dass ich mich dafür entschieden habe, weil es einfach so viel Spaß macht, sich mit anderen auszutauschen und ständig neues zu entdecken. Und ich selbst mag sogar die kleinen Buchblogs etwas mehr, da ist es irgendwie familiärer :D

    Die Idee mit dem Wochenrückblick finde ich gut und bin schon gespannt darauf, Neues zu erfahren.

    Viele Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,

      danke für deine lieben Worte! Ich wusste doch, dass ich irgendjemanden vergessen habe, du bist schließlich auch Leserin... :D Sobald ich an meinem PC bin, muss ich dich noch ergänzen! :*

      Natürlich würde ich auch ohne Leser weiterschreiben, ich mache das hier ja schließlich, um meine Meinung mal rauszulassen und weil mir Schreiben einfach Spaß macht! Es ist trotzdem toll Feedback zu bekommen, als eine Art Bestätigung, und dass man sich mit so vielen coolen Leutern austauschen kann! :)

      Mal gucken, ob der Wochenrückblick noch andere ansprechen würde und dann überleg ich mir was. ;)

      Wünsche dir ein schönes Wochenende!
      Lena ♡

      Löschen
    2. Hach, du bist ja süß <3 Dabei folgen wir uns noch gar nicht so lange (das hört sich irgendwie stalkermäßig an)

      Liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen
    3. Tja, die ersten Follower sind halt auch etwas Besonderes. ;)

      Lena ♥

      Löschen
  2. Linkin Park liebe ich auch sehr und war letztes Jahr auf einem Konzert, das klasse war. Leider waren die Leute um mich herum total langweilig, was die Stimmung dann leider ein bisschen kaputt gemacht hat, aber trotzdem war es genial!
    Zu Rock im Sektor wäre ich auch super gerne gegangen, aber für einen Tag wollte ich dann doch nicht so viel Geld bezahlen. Im Nachhinein bereue ich meine Entscheidung allerdings schon :D Fort Minor hätte ich auch wirklich gerne mal gesehen :D Und Kraftklub sind live wirklich super, auch wenn man die Musik sonst nicht hört. So ein Konzert macht einfach unglaublich viel Spaß!
    Schön, dass es dir gefallen hat!

    AntwortenLöschen