Dienstag, 29. März 2016

Animes Winter 2016: Woche 4



ACHTUNG, ENTHÄLT SPOILER! LESEN AUF EIGENE GEFAHR!

Beste Folge der Woche: Ajin 03, Divine Gate 04, Boku dake ga Inai Machi 04


Die Woche in kurzen Eindrücken und Bildern

Ajin (Ep 03):
Meiner Meinung nach die spannendste Folge bisher, obwohl ich die bisherige Handlung bereits aus dem Manga kenne. An die Optik und die Computeranimation habe ich mich bereits gewöhnt; ich finde, dass es total cool aussieht. Auch der Soundtrack ist mega gut und  hat mir ein paar Ohrwürmer verpasst. Unbedingt ansehen!





Divine Gate (Ep 04):
Ein weiterer Teil von Aotos Vergangenheit wird enthüllt, wenn auch wieder nur bruchstückhaft. Die gesamte Folge dreht sich um den Vorfall, der "Blue Christmas" genannt wird und dessen wahre Umstände von der Regierung vertuscht wurden. So langsam wird klar, warum Aoto ein so trauriger, gebrochener Mensch ist und er kann einem einfach nur leidtun. :'( Ich mag ihn wirklich und finde gerade das Zusammenspiel mit seinem Team, das er noch nicht so recht anerkennen will, sehr interessant konzipiert! Die Story und Actionszenen sind super, hier bekomme ich genau die Art Plot, die ich mag. Obwohl das Konzept gar nicht so innovativ ist, fühlt es sich für mich trotzdem wie etwas sehr neues, noch nie dagewesenes an und ich bin schon gespannt, worauf die Serie hinauslaufen wird...






Norn9: Norn+Nonet (Ep 04 ):
Eine etwas ruhigere Folge, aber wieder sehr schön und romantisch. Es tun sich einige Abgründe und Geheimnisse auf...










Boku dake ga Inai Machi (Ep 04 ):
Spannendste Folge bisher! Ich möchte nicht zu viel spoilern, aber bei diesem Anime sollte man sich nie in Sicherheit wiegen... Ich wünsche mir so sehr ein Happy End für die kleine Hinazuki! :'(








Ich schaffe es zeitlich leider nicht mehr alle Serien in die Wochenübersicht zu packen und habe ein paar der Serien gerade auch pausiert. Außerdem habe ich momentan leider kein Wlan, was das Anime und Serien schauen zusätzlich erschwert. *seufz*

Eure Lena ♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen