Samstag, 28. Mai 2016

[Lesenacht] Manga-Lesenacht #6 ♥ Update Post ♥


 
Hey, meine lieben Dangofreunde! ♥

Heute findet wieder eine Manga-Lesenacht auf unserem Blog statt und wie es aussieht, wird es endlich mal wieder etwas lebhafter dabei! Sie beginnt heute um 19:00 Uhr mit offenem Ende. Lesen dürft ihr alles, was ihr wollt - hauptsache, es ist ein Manga/ Comic etc! :D

Es wird so ablaufen, dass ihr mir am Anfang der Lesenacht die Links zu euren Update-Posts schicken und schon mal vorstellen könnt, was ihr lesen werdet. Danach können unregelmäßige Updates gepostet und fleißig kommentiert werden! Wer keinen Blog hat, kann gerne trotzdem mitmachen, indem er seinen Lesefortschritt in den Kommentaren festhält und dort fleißig mitdiskutiert, also schaut einfach mal öfter in die Kommentare, was dort noch so für Updates kommen. ;)


Noch ein paar Infos vorab

Als nächste Events habe ich übrigens mal eine normale Lesenacht geplant und eine weitere Animenacht, allerdings stehen dafür noch keine Daten fest. ;)

Des Weiteren wird voraussichtlich morgen schon das 13. Kapitel meiner interaktiven Horror-Story Mauern der Angst erscheinen, in dem es dann mit Luc weitergeht. Lucs Pate ist Malte, der bei der heutigen Lesenacht ebenfalls mit von der Partie ist. :) Für Kapitel 12 könnt ihr noch bis Montag um 23:59 Uhr abstimmen!

Außerdem hat Baphomehmet, der bei den Manga-Lesenächten stets mit von der Partie ist, sich zu einer Gastrezension bereiterklärt, die gestern hier auf dem Blog erschienen ist! Hier könnt ihr sie lesen. Falls ihr auch mal eine Manga Review für Awkward Dangos schreiben möchtet, meldet euch einfach bei mir. :)


Teilnehmer
  • Lena @ Awkward Dangos
  • Baphomehmet (ohne Blog, Updates in den Kommentaren)
  • TheReal Kaisu @ life4books (Update Post)
  • An Chan @ Crashies Wonderland (Update Post)
  • Tanja @ Der Duft von Büchern und Kaffee (Update Post)
  • Marianne @ Book Seduction (später?)
  • Sarah the Unicorn @ Cubemanga (Update Post)
  • Tinker @ Tinker reads (später?)
  • Malte @ Büchernerd (Update Post)

Schickt mir doch bitte einen Link zu euren Posts, damit ich alles hier verlinken kann.

Ich werde dann unregelmäßig Updates schreiben und freue mich schon auf eure Berichte! Teilt mir auch bitte hinterher mit, wie viele Mangas ihr geschafft habt und optional wie viele Seiten insgesamt (nehmt einfach die angegebene Seitenzahl aus dem Internet). Außerdem habe ich  ein paar Fragen für euch, die ihr am Ende der Lesenacht (gerne auch am nächsten Tag noch) beantworten könnt. :)


Fragen

1) Welcher Manga hat dir heute am besten gefallen (Highlight)?

2) Hat dich heute ein Manga enttäuscht? Wenn ja, welcher?

3) Hast du durch die heutige Lesenacht ein paar neue Mangas bei einem anderen Teilnehmer entdeckt?

4) Welches war das schönste Mangacover bei der heutigen Lesenacht? (Egal, ob ihr ihn selbst gelesen habt oder ein anderer Teilnehmer)

5) Deine Lieblingsszene heute Abend? (Spoiler bitte kennzeichnen oder ganz darauf verzichten)


Ansonsten möchte ich die Lesenacht wie immer eher frei und ungezwungen, ohne Aufgaben, halten. Lesen soll schließlich Spaß machen und durch stündliche Aufgaben kommt man doch ziemlich aus dem Lesefluss. ;)

Im Laufe des Tages stelle ich dann noch die Mangas vor, die ich lesen werde, und heute Abend gibts dann natürlich die Updates.

Ich werde vielleicht erst etwas später dazustoßen, weil ich noch unterwegs bin, also wundert euch nicht. ;)


Leseplanung


Hier eine kleine Auswahl für heute Abend. Die unteren vier sind Shoujos, die anderen drei Shounen. Bis jetzt weiß ich noch nicht, was ich lesen werde, das entscheid ich dann erst spontan. :) Von Mirai Nikki, Noragami, Inu Yasha und Sugar*Soldier habe ich aber noch weitere Bände, falls ich die Reihen nach einem verschlungenen Band weiterlesen möchte.


Updates

19:15 Uhr

Und damit herzlich willkommen zur sechsten Lesenacht! 😄 Ich bin gerade noch unterwegs, werde eure Update Posts aber so schnell wie möglich verlinken.

20:25 Uhr

Bin leider immer noch nicht Zuhause. :/ Bin mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und mein Bus kommt erst inner halben Stunde. Voll blöd. Dafür hab ich jetzt mehr Zeit mit meiner guten Freundin Linda, die ich seit Ewigkeiten mal wieder sehen konnte. 😄

21:50 Uhr

ENDLICH Zuhause! Jetzt bin ich schrecklich müde. Mittlerweile sind auch eure Update Posts verlinkt. Bitte verzeiht mir, dass ich dieses Mal nicht so ganz anwesend bin, aber ich werde mich dann jetzt schnell hinlegen und meinen ersten Manga für heute Abend lesen. Ich hoffe, ihr hattet bisher Spaß miteinander. :)

Ich entscheide mich mal als ersten für Miyako Band 02. Auf den hatte ich sehr lange gewartet, da muss er jetzt endlich mal gelesen werden.

02:10 Uhr

Huch. Da bin ich doch tatsächlich eingeschlafen. 😦 Habe also keinen einzigen Manga geschafft und meine Teilnehmer konnte ich auch nicht richtig betreuen. Dann kann ich ja jetzt lesen. 😂 Eine gute Nacht an alle...


Das Ergebnis des Chaos

Nächstes Mal sollte ich vielleicht nicht einschlafen und meine eigene Lesenacht auch betreuen. Ups. XD Ich hoffe, ihr hattet trotzdem alle eine Menge Spaß! Toll finde ich ja, dass Tanja nach Marianne schon die zweite ist, die durch meine Lesenacht zum Manga lesen bekehrt wurde! Finde ich immer super, wenn man jemandem das Thema Manga näherbringen kann, da es heutzutage ja immer noch schrecklich viele Vorurteile gegen Manga und Anime gibt. :/

  • Ich bin viel zu spät dazugestoßen und dann eingeschlafen, habe also dieses Mal einen Rekord von 0 gelesenen Mangas aufgestellt XD
  • Baphomehmet ist mal wieder Spitzenreiter mit insgesamt 1057 Seiten in 4 Bänden!
  • TheReal Kaisu hat 3 Mangas geschafft
  • An Chan hat 2 1/2 Bände gelesen
  • Tanja hat heute ihren allerersten Manga gelesen! Yay ♥
  • Sarah hat 4 Mangas geschafft
  • Malte hat 4 Bände von Fairy Tail gelesen


Meine Antworten

Frage 1, 2 und 5 überspringe ich jetzt einfach mal, was sich wohl selbst erklärt XD
 
3) Hast du durch die heutige Lesenacht ein paar neue Mangas bei einem anderen Teilnehmer entdeckt?
Nicht so wirklich. Tokyo Inferno werde auch ich mir aber mal genauer ansehen.

4) Welches war das schönste Mangacover bei der heutigen Lesenacht? (Egal, ob ihr ihn selbst gelesen habt oder ein anderer Teilnehmer)
Ähm... Magical Girl Site finde ich total cool, außerdem sah das pinke Cover der Punpun-Reihe  einfach cool aus!



Hat mal wieder Spaß gemacht mit euch, obwohl ich hier so wenig mitbekommen habe! Hoffentlich sehen wir uns bei meiner nächsten Manga-Lesenacht, der normalen Lesenacht oder der Animenacht wieder! ;)

Eure Lena ♥♥♥


Kommentare:

  1. Hallö'chen,
    hab mein Update-Post gerade hoch geladen ^^
    Link: http://cubemanga.blogspot.de/2016/05/lesenacht-die-zweite-update-post.html

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ihr Beiden.
    Ich werde vermutlich ein wenig später starten. Ich melde mich, sobald der Post online ist :o)
    Ahhh, ich freue mich schon so auf meinen ersten Manga und die erste Manga-Lesenacht mit euch :o))))))

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    habe dann auch mal meinen Post fertig gemacht, freue mich schon, wenn es losgeht :)

    http://buechernerd.blogspot.de/2016/05/lesenacht-von-natsu-und-nemo.html

    AntwortenLöschen
  4. Mein Link zum Post :)
    http://life4books.blogspot.de/2016/05/aktion-manga-lesenacht-mai.html

    AntwortenLöschen
  5. So, Zeit für den Linkspam.:) Was lese ich denn heute?

    Vom letzten Mal ist Tokyo Inferno übrig geblieben, das nehme ich mir diesmal wieder vor, wird aber wohl eher hinten anstehen. Sind einfach groß, die Bücher.

    Es geht... nicht unbeding kleiner, aber dünner: Sarah war schwer zu bekommen, umso größer ist die Vorfreude.

    Ebenfalls schwer zu bekommen war 20th Century Boys, da wollte ich heute Band 2 lesen.

    Digitale Veröffentlichungen dürfen natürlich nicht fehlen - heute zeigt das Tablet Kurosagi Corpse Delivery Service Band 3.

    Und zu guter Letzt habe ich auch diesmal mögliche Highlights besorgt, beides Einzelbände. Einmal Alive (vielleicht kennen manche den Film) und einmal Ohikkoshi (eine Kurzgeschichtensammlung des Autors von Blade of the Immortal). Kurzgeschichten kommen immer gut.

    Allen Teilnehmern hiermit viel Spaß beim Lesen! Und ich selbst bin mal auswürfeln, womit ich anfange.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      wow hast du eine riesen Auswahl an Büchern paratgelegt. Ich bin ja schon sehr neugierig auf den heutigen Abend. Ich habe deine Bücher mal gerade kurz überflogen. Tokyo Inferno und Alive spricht mich gerade sehr an. Da bin ich ja mal gespannt!
      Liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    2. Die große Auswahl ist hauptsächlich um Abwechslung zu haben. Ganze Serien zu lesen hat bisher nicht so gut geklappt, jetzt versuche ich es mit einzelnen (und Einzel-) Bänden.

      Löschen
    3. Liest du an einem Abend auch öfters nur in einige Werke hinein oder liest du immer einen durch, bevor du einen neuen beginnst?

      Löschen
    4. Bei den Lesenächten habe ich bisher immer ganze Bände gelesen, die meisten waren auch tatsächlich so interessant, aber ganz allgemeint kommt es auch vor, dass ich nach ein paar Kapiteln oder sogar Seiten abbreche.

      Löschen
  6. So, da bin ich auch schon. Mein Link zum Post:
    http://der-duft-von-buechern-und-kaffee.blogspot.de/2016/05/manga-lesenacht.html

    AntwortenLöschen
  7. Sehr interessante Titel, die du da oben genannt hast, vor allem "Alive" und dieser Leichenservice machen neugierig!
    Glaub die wären auch was für mich :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Narf... hab zwar oben geklickt, aber ist hier unten gelandet. Der Text ging an: Baphomehmet ;)

      Löschen
    2. Der Leichenservice sicher, wenn deine Nerven stark genug sind. Das fängt bei den Zeichnungen an, die sind realistisch genug und genau genug, dass einem mulmig werden kann. Und wenn das nicht abschreckt - die einzelnen Storys sind mitunter ziemlich heftig.

      Löschen
    3. Da ich einiges aus diesem Bereich lese (überwiegend Bücher) motiviert mich das sogar noch mehr dort mal reinzuschnuppern :)

      Löschen
    4. Na dann. :)

      Man muss den Manga aus Übersee importieren. Die 17 Dollar bzw. 15 Euro mögen abschrecken, aber da sind 3 Bände in einem Buch, geht also schon noch. Plus Versand.

      Digital ist etwas schwierig, funktioniert aber auch.

      Löschen
    5. Ich hab gesehn, dass es über UK auch geht. Dann werd ich wohl da mal ordern demnächst :)

      Löschen
  8. 20:42
    Durch mit "Kurosagi Corpse Delivery Service". Dachte mir, ich fange mal mit dem englischen Manga an, die lesen sich langsamer. Damit Kaffeegenießerin Tanja mal einen Richtwert hat: angefangen habe ich um 19:18 Uhr, aufgehört um 20:37. Auf Englisch dauert es eben schon etwas länger.

    Als ich den Titel das erste Mal erwähnt hatte, hatte ich keine Inhaltsbeschreibung geliefert, aber ich kann auch jetzt keine gescheite geben. Eine Gruppe von übersinnlich begabten Leuten erfüllt den letzten Wunsch der Toten, die sie zufällig finden. Das ist gar nicht so leicht, weil sie in entweder ziemlich gefährliche oder ziemlich schräge Angelegenheiten verwickelt werden. Das Ganze ist auch nichts für sanfte Gemüter, definitiv nicht.

    Ich würde ja gerne weiterlesen, aber da wir hier eine Sarah in der Runde haben, mache ich mit dem gleichnamigen Manga weiter, zwecks Feedback.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Baphomement,
      vielen Dank für den Richtwert :o) Ich bin schockiert, wie schnell ihr die Mangas konsumiert. Ich bin immer noch fleißig an meinem ersten dran :o)))

      Dein Manga hört sich sehr interessant an, auch wenn die Bemerkung - nichts für zarte Gemüter - mich ein wenig skeptisch macht, ob die Geschichte was für mich wäre.

      Ich würde ja wirklich gerne noch etwas über Tokyo Inferno und Alive erfahren. Wirst du die heute noch anschneiden?

      Hast du eigentlich schon mal darüber nachgedacht auch einen Blog ins Leben zu rufen?Du scheinst ja sehr viel und gerne zu lesen. Das würde dir bestimmt viel Spaß machen :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen
    2. Zumindest "Alive" kommt auf jeden Fall dran, "Tokyo Inferno" - weiß nicht. Wenn ich dann so nachts um 2 erst dazu komme, hat's auch keinen Sinn. Ich kann aber - Lena wird sicher grinsen, wenn sie das liest - ein Review schreiben, wenn ich's gelesen habe (so langsam muss ich's zurückgeben...)

      Überlegt habe ich's mir mit dem Blog, aber mein innerer Schweinehund ist sehr stark und sehr überzeugend. :D Ich schreibe nämlich nicht so gern wie ich lese, und ich bin nicht wirklich ein Freund von Regelmäßigkeit. Und wenn ich dann erst anfange zu überlegen, ob es sich überhaupt lohnt, über Dieses und Jenes zu schreiben...

      Löschen
    3. Ich brauche wohl doch kein Review schreiben:

      https://escapistolero.wordpress.com/2010/10/19/review-usamaru-furuya-tokyo-inferno-kanojo-wo-mamoru-51-no-houhou/

      Löschen
    4. Ich war damals auch sehr skeptisch, ob ich einen Blog gründen sollte. Aus mehreren Gründen. Einer davon war aber auch, dass ich mir nicht sicher war, ob ich die Zeit und die Lust hätte regelmäßig zu posten. Mittlerweile ist der Blog zu etwas geworden, was ich nie mehr missen möchte. Ich würde sogar sagen, dass das Gründen des Blogs eine meinern besten Entscheidungen in meinem Leben war. Ich bin gespannt, ob du diesen Schritt nicht doch irgendwann wagen magst :o)

      Den Link schaue ich mir doch gleich nochmal an, bevor ich ins Bettchen gehe. Ich bin jetzt mit meinem Manga durch und auch schon recht müde. Der Abend war aber so richtig gelungen und ich werde bestimmt wieder teilnehmen.

      Vielen Dank (an alle) für die schönen Diskussionen, Anregungen und Tipps. Hat total Spaß gemacht :o)

      Löschen
    5. Ich wurde damals von einer Freundin dazu "gedrängt" (im positive Sinne) mit dem bloggen anzufangen und habe es bis heute nicht bereut. Man lernt viele tolle Leute kennen und manche lernt man dann auch im echten Leben kennen.
      Und wenn man mal ein paar Wochen nichts postet, ist es auch kein Beinbruch. Die Leser kommen trotzdem fast alle wieder ;)
      Irgendwie habe ich das Gefühl, dass klingt jetzt fast schon zu sehr nach Werbung :D

      Löschen
  9. Ab jetzt bin ich auch dabei! :) War noch im Kino und der Film ging länger als erwartet. xD
    http://crashies-wonderland.blogspot.de/2016/05/manga-lesenacht-nr-3.html

    Ich lese erstmal, bevor ich bei euch allen reinschaue. :)

    AntwortenLöschen
  10. 22:30
    Nach vielen Unterbrechungen kann ich Sarah jetzt über "Sarah" erzählen.

    Uuuund zwar ist ein Endzeit-Science-Fiction-Titel, bei dem man erst mal die ganze Vorgeschichte über sich ergehen lassen und verdauen muss. Da geht's darum, dass es irgendwann in ferner Zukunft einen Atomkrieg gab, der die Erde total verwüstet und verstrahlt hat und der Rest der Menschheit ist in den Weltraum geflohen. Und da oben haben sich dann zwei militante Gruppen gebildet - die eine will eine große Bombe auf der Erde zünden, die dann die Erdachse neigt und hofft dann, dass das veränderte Klima die Strahlung beseitigt und die andere Gruppe ist gegen die Bombe, die will alles so lassen.
    Irgendwann eskaliert die Situation und dabei wird eine Mutter (Sarah) von ihren Kindern (mit japanischen Vornamen) getrennt und macht sich auf die Suche nach ihnen. 10 Jahre lang. Sie reist quer über die Erde, die gar nicht sooo verstrahlt ist, und erlebt... Dinge. Vor allem das Schlechte in den Menschen.

    Das hat jetzt so lange gedauert, weil ich unbedingt noch den Zeichenstil vorführen wollte. Seht mal her:

    http://i.imgur.com/crrZ1gA.jpg
    http://i.imgur.com/QrNDn7f.png

    Das ist von dem Autor von "Akira".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hintergrundgeschichte von Sarah klingt wirklich interessant. Ich sollte mir den Titel mal merken ^^

      Löschen
    2. Ich muss da gleich warnen: man bekommt "Sarah" nur noch gebraucht und man zahlt nicht zu knapp. Außerdem sind wohl nicht alle Bände in Deutschland erschienen. In Frankreich schon.

      Löschen
    3. Das hört sich interessant an! Ich merke mir das mal, der Titel ist ja zum Glück nicht so kompliziert.;)

      Löschen
    4. Ich glaube wir haben einen sehr ähnlichen Geschmack.Die Illustrationen sind wieder total meins und auch die Story klingt sehr interessant.

      Löschen
  11. 23:26
    Ich lese "Alive". Der Anfang ist schon mal besser aufgebaut als der Film, ABER der Film bringt die Atmosphäre des Eingesperrtseins besser rüber.

    AntwortenLöschen
  12. So langsam wollen meine Augen nicht mehr und so werde ich mich jetzt wohl ins Bett begeben.
    Danke für diese tolle Lesenacht :)
    Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht mit allen Teilnehmern :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  13. 00:09
    "Alive" beendet. Tanja wird vielleicht erstaunt sein, aber es hat nur 50 Minuten gebraucht. Zum Einen kannte ich die halbe Handlung schon durch den Film (den ich nicht ganz gesehen habe), zum anderen lässt der Zeichner da eher Bilder sprechen als Sprechblasen, deshalb geht das schnell.

    Ich habe da ehrlich gesagt mehr erwartet. Interessant ist es ja und hat die eine oder andere Überraschung, aber ein paar Stellen hätte man vielleicht ausbauen sollen, gerade am Anfang im abgeschlossenen Raum.

    Tja, ich bin noch wach genug für einen Manga, aber da alle anderen sich wohl schon verabschiedet haben, mache ich das auch mal. Update gibt es dann später, die Antworten und Statistik morgen.

    Schön, dass ihr alle dabei wart. Bis zum nächsten Mal - hoffentlich. :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin da!
    Aber ist noch irgendjemand anderes da?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da anscheinend niemand mehr da ist, werde ich keinen Post schreiben, werde aber trotzdem noch ein wenig in "Fairy Tail" lesen.... :)

      Löschen
  15. 02:34
    "Tokyo Inferno ist echt gut gemacht!

    Ich muss dem Reviewer, den ich vorhin verlinkt habe, Recht geben: als Manga von Furuya taugt es nichts, aber an und für sich ist es schon echt gut. Nur bisher etwas oberflächlich und von gewissen Stereotypen kommt es nicht weg, aber alles in allem spannend und mit unerwarteten Wendungen. Und mit Überlebenstipps, oh ja. Heißt ja immerhin "51 ways to protect my girlfriend".

    Und ich glaube, ich geh schlafen. Gute Nacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, hast du lange durchgehalten! Vielen Dank auch für den kleinen Einblick in Tokyo Inferno. Der Manga hat mich heute am meisten interessiert.
      PS: 50 Minuten hat mich wirklich gerade stark beeindruckt. Ich bin mal gespannt, ob ich irgendwann auch so durch die Mangas fliege ;o)

      Löschen
  16. Zeit für die Auswertung.

    Gelesen wurde von 19:18 Uhr bis ca. 2:30 Uhr. Das waren 4 Bände mit insgesamt 1057 Seiten. Ich habe mal wieder nicht alles geschafft, was ich eingeplant hatte, aber das war nicht anders zu erwarten.

    Ein ausführlicherer Bericht:

    1) Welcher Manga hat dir heute am besten gefallen (Highlight)?
    Schwer zu sagen. Wenn, dann war's "Sarah", da hat alles gepasst.

    2) Hat dich heute ein Manga enttäuscht? Wenn ja, welcher?
    Von "Alive" hatte ich etwas mehr erwartet. Es war aber auch kein kompletter Reinfall, ich war nur durch den Film schon voreingenommen.

    3) Hast du durch die heutige Lesenacht ein paar neue Mangas bei einem anderen Teilnehmer entdeckt?
    Kann man so sagen, ja. Hinter "Magical Girl Site" scheint mehr zu stecken als der Klappentext vermuten lässt. Und "Dawn of Arcana" ist nach wie vor nicht uninteressant.

    4) Welches war das schönste Mangacover bei der heutigen Lesenacht? (Egal, ob ihr ihn selbst gelesen habt oder ein anderer Teilnehmer)
    Sarah das Einhorn hatte "UQ Holder" auf dem Stapel, das hat mir am meisten gefallen. Coverbilder, die über den ganzen Einband laufen, finde ich irgendwie automatisch besser.

    5) Deine Lieblingsszene heute Abend? (Spoiler bitte kennzeichnen oder ganz darauf verzichten)
    Ganz am Ende von "Tokyo Inferno" kommen die Protagonisten auf dem Festland an und die Szenerie, die sie da erwartet, diese eine Doppelseite, die ist es.

    Das war's von mir. Bis zum nächsten Mal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, jetzt will ich Tokyo Inferno erst Recht lesen, weil du meine Neugierde auf die Doppelseite geweckt hast ;oP

      Ich seh schon Sarah muss man sich nun wohl auch mal etwas genauer ansehen. Verdammt: Ihr habt mich angesteckt ;o)))))

      Löschen
    2. Willkommen bei den Jägern und Sammlern! Je älter ein nicht mehr gedruckter Manga ist, desto länger und beharrlicher muss man ihm nachjagen und desto leidentschaftlicher wird das Sammeln. :)

      Die Doppelseite stammt natürlich aus dem ersten Band, ich habe mich oben missverständlich ausgedrückt. Band 2 ist für mich ein wenig frustrierend und noch krasser als Band 1. Aber du hast ja schon einen Manga mit Gewalt und Mobbing hinter dir.

      Löschen