Samstag, 21. Januar 2017

Animes Winter 2017: Vorschau + erste Eindrücke



Hey hey, liebe Dangofreunde!

Es ist mal wieder Zeit für eine neue Anime Season, und damit wären wir schon beim Winter 2017 angekommen (Jaa, dieser Post ist überfällig, da viel zu spät). Dieses Mal habe ich wirklich so wenige Animeserien auf meiner Liste wie NOCH NIE (die ich auf jeden Fall schauen möchte). Ganz komisch ist das. Zwar werde ich auch mit der Zeit immer wählerischer, aber leider ist auch einfach nicht wirklich viel für mich dabei. Das hier wird also mal eine recht kurze Liste. Falls ich irgendeinen Anime übersehen haben sollte, den ich eurer Meinung nach UNBEDINGT anschauen sollte, dann lasst es mich doch in den Kommentaren wissen. ;)

Für diese Season wird es allerdings weder richtige Ersteindrücke noch Wochenüberblicke oder Episodenreviews geben, da ich mich abgesehen von gelegentlichen Anime Reviews mehr auf den Bereich Manga und Bücher konzentrieren möchte. Alle Themen unterzubringen und über alles zu schreiben schaffe ich zeitlich einfach nicht. Ein paar erste Eindrücke gibt es allerdings in diesem Post trotzdem zu lesen. :)




Wieder habe ich die Animes, die ich euch heute vorstellen werde, zur besseren Übersicht in vier Kategorien eingeteilt:


1) Auf jeden Fall schauen
    (Fortsetzungen & Animes, deren Mangas ich gelesen habe)
2) Einen Versuch wert
    (Serien, in die ich mal reinschauen werde)
3) Interessante Sequels
    (Serien, deren erste Staffel ich nicht gesehen oder noch nicht beendet habe)
4) Interessante Filme & OVAs


Bilder: MyAnimelist.net
Kurzbeschreibungen: Anisearch.de (mit leichten Änderungen), MyAnimelist (übersetzt)

Die Rechte liegen bei den jeweiligen Produktionsstudios!





Auf jeden Fall schauen




♥ Ao no Exorcist: Kyoto Fujouou-hen ♥
(Blue Exorcist: Kyoto Impure King Arc)
Staffel 2






♥ Adaptation: Manga
♥ Studio: A-1 Pictures
♥ Episoden: 12
♥ Genres: Action, Fantasy, Supernatural, Drama, Shounen
♥ Ausstrahlung: ab 7. Januar 2017

Gesehene Folgen: 2


Inhalt

Assiah, die Welt der Menschen, und Gehenna, die Dämonenwelt. In ihrem ursprünglichen Zustand besteht kein Kontakt zwischen diesen beiden Welten, die Dämonen ergreifen jedoch immer wieder Besitz von Materie in Assiah und mischen sich so in das Leben der Menschen ein. Dies zu verhindern und die Dämonen auszutreiben ist Aufgabe der Exorzisten. Rin Okumura, als Sohn des Dämons Satan in Assiah geboren, entschließt sich, seine wahren Wurzeln zu verheimlichen und sich an der Heiligkreuz-Akademie zum Exorzisten ausbilden zu lassen, um Rache an Satan für den Tod seines Ziehvaters zu nehmen. Gemeinsam mit anderen Exorzisten-Anwärtern tritt er die Ausbildung an, als er jedoch vom Erdkönig Amaimon ‒ ebenfalls Sohn Satans ‒ angegriffen wird, ist er gezwungen, seine dämonischen Kräfte freizusetzen und dadurch seine Identität preiszugeben. Zu jener Zeit wird das linke Auge des „Unreinen Königs“ ‒ ein Dämon, der während der Edo-Periode tausende Menschenleben auslöschte ‒, welches unter der Heiligkreuz-Akademie versiegelt war, gestohlen. Als Rin zu Ohren kommt, der Dieb habe ein Kind als Geisel genommen, beschließt er, sich mit seinem Bruder Yukio des Verbrechers anzunehmen. Die Spur führt Rin und seine Mitschüler nach Kyoto und in ein Netz aus finsteren Intrigen…


Meine Anmerkung

Als großer Fan des Animes werde ich mir die lang ersehnte zweite Staffel natürlich nicht entgehen lassen und habe mir schon die ersten Folgen angesehen. Ich kenne den Manga nicht, weiß aber, dass sich die erste Staffel ungefähr ab der Hälfte in eine gänzlich andere Richtung entwickelt hat. Die Handlung der zweiten Staffel setzt jedoch nicht am Ende der ersten an, sondern erzählt die Geschichte ab dem Punkt weiter, an dem sich der Anime vom Inhalt des Mangas abgesondert hatte (Folge 17). Echt verwirrend. :D Vor allem, wenn die erste Staffel schon ein wenig zurückliegt und mir nicht mehr so präsent war. Ich habe wirklich eine Weile gebraucht, bis ich diesen Reset verstanden habe, und dementsprechend verwirrt war ich bis zum Ende der ersten Folge. XD Ob ich diese Entscheidung, nun doch der Handlung der Vorlage zu folgen, nun sinnvoll finde, darüber bin ich mir noch nicht so ganz im Klaren. Jedoch habe ich mich wieder direkt wohlgefühlt in der Welt von Blue Exorcist mit ihren tollen Charakteren und bin mal gespannt, in welche Richtung sich die Story entwickeln wird.


Status: weiterschauen





♥ Super Lovers 2 ♥
Staffel 2






♥ Adaptation: Manga
♥ Studio: Studio Deen
♥ Episoden: ?
♥ Genres: BL/ Shounen-Ai, Romance, Drama, Comedy, Slice of Life
♥ Ausstrahlung: ab 12. Januar 2017

Gesehene Folgen: 1


Inhalt

Der Oberschüler Haru soll im Kanadaurlaub bei seiner Mutter auf seinen jüngeren Adoptivbruder Ren aufpassen. Dieser redet ungern mit anderen Leuten und legt ein wildes Verhalten an den Tag. Nachdem die beiden sich zunächst nur wenig leiden können, ändert sich dies langsam und sie fangen an, sich zu verstehen…


Meine Anmerkung 

Mit Super Lovers 2 habe ich ebenfalls schon begonnen, nachdem mir die erste Staffel so gut gefallen hatte. Dieser Anime ist bestimmt nicht jedermanns Geschmack, da es sich um eine BL-Romanze handelt und die Beziehung der beiden Hauptcharaktere sehr grenzwertig zu betrachten ist. Ich für meinen Teil finde die ruhige Athmosphäre der Serie und die liebenswürdigen Charaktere einfach toll und freue mich schon darauf, die Brüder-WG ein weiteres Mal zu besuchen sowie Rens Entwicklung mitzuverfolgen.


Status: weiterschauen





Einen Versuch wert





♥ Kuzo no Honkai ♥
(Scum's Wish)






♥ Adaptation: Manga
♥ Studio: Lerche
♥ Episoden: ?
♥ Genres: Drama, Romance, School, Seinen
♥ Ausstrahlung: ab 13. Januar 2017


Inhalt 

Yasuraoka Hanabi und Awaya Mugi sind beide relativ beliebt und wirken wie das ideale Paar. Doch bei den beiden ist leider nichts so wie es scheint, denn sie teilen einunddasselbe Geheimnis, von dem niemand etwas weiß. Sowohl Hanabi als auch Mugi sind nicht ineinander, sondern hoffnungslos in jemand anderen verliebt und so gehen die beiden eigentlich nur miteinander, um ihrer jeweiligen Einsamkeit aus dem Weg zu gehen...


Meine Anmerkung 

Der Anime klingt ganz interessant und sofern es nicht auf eine Haremstory hinauslaufen sollte, könnte diese Serie ganz gut werden. Wahrscheinlich eher Einheitsbrei, aber man wird sehen. Die Parallelen zu Nisekoi haben mich ein wenig gelockt.^^





♥ Masamune-kun no Revenge ♥






♥ Adaptation: Manga
♥ Studio: Silver Link.
♥ Episoden: ?
♥ Genres: Harem, Comedy, Romance, School, Shounen
♥ Ausstrahlung: ab 5. Januar 2017


Inhalt 

Der als Kind übergewichtige Masamune Makabe wurde in der Schule gnadenlos von einem Mädchen namens Aki Adagaki gemobbt und gehänselt. Eines Tages entschloss er sich, Rache an diesem Mädchen zu nehmen, woraufhin er ein strenges Regime der Selbstverbesserung und persönlicher Veränderung auf sich nimmt. Bis er eines Tages wie ein neuer Mensch wieder auftaucht - gutes Aussehen, beliebt, perfekte Noten und gut in Sport. Er geht zurück auf Akis Schule und ist nicht wiederzuerkennen. Nun ist Masamune-kun bereit, das Mädchen damit zu konfrontieren, das ihn vor vielen Jahren schikaniert hat und es ihr gleichzutun. Doch wird die Rache so süß sein wie gedacht?


Meine Anmerkung 

Auch dieser Anime klingt vom Prinzip her ein wenig nach Nisekoi (ich mag Nisekoi halt^^) und scheint nicht einfach nur eine platte Haremgeschichte zu sein. ich hoffe mal, dass ich mich da nicht gewaltig irre...




♥ Seiren ♥



Seiren



♥ Adaptation: Original
♥ Studio: Studio Gokumi, AXsiZ
♥ Episoden: 12
♥ Genres: School, Romance, Harem?
♥ Ausstrahlung: ab 6. Januar 2017


Inhalt

Kamita Shoichi ist ein durchschnittlicher Oberschüler, der sich Sorgen um seine Aufnahmeprüfung zur Universität und seine Zukunft macht. Diese romantische Komodie handelt von seinen Beziehungen zu drei verschiedenen Mädchen und den Erinnerungen, die sie teilen.


Meine Anmerkung

Von den Machern von Amagami erwartet uns nun ein vollkommen neuer Anime, der eine Optik aufweist, die man nur schwer ignorieren kann. Ich habe Amagami nie gesehen, aber der Anime steht schon seit Ewigkeiten auf meiner To-Watch-Liste. Angeblich soll Seiren keine "normale" HaremRomCom, sondern es gibt kleinere Arcs/ Resets, um die Geschichte unterschiedlicher Mädchen zu erzählen. Dies hat mir in Yosuga no Sora sehr gut gefallen und wird Seiren hoffentlich auch guttun. Bin mal gespannt.




♥ Youjo Senki ♥
(Saga of Tanya the Evil)





♥ Adaptation: Light Novel
♥ Studio: NUT
♥ Episoden: 12
♥ Genres: Action, Military, Fantasy, Magic, Drama
♥ Ausstrahlung: ab 6. Januar 2017


Inhalt

Eine junge Frau mit blondem Haar, blauen Augen und beinahe durchscheinend weißer Haut kämpft im Krieg an vorderster Front, wo sie ihre Feinde gnadenlos niederstreckt. Ihr Name ist Tanya Degurechov, trotz ihres mädchenhaften Gelispels und dem kleinen Körper fungiert sie als Elite-Kommandantin der japanischen Armee. Tanya stellt ihre Karriere an erste Stelle und hat sich zum Ziel gesetzt, zur meist gefürchteten Magierin in der kaiserlichen Armee zu werden.


Meine Anmerkung

Dieser Anime ist bei mir so eine Hin-und-her-Angelegenheit. Als ich mich über die Serien zum Winter 2017 informiert habe, fand ich Youjo Senki sehr interessant und auch die Bilder sahen sehr überzeugend aus, insbesondere die Protagonistin. Bei näherer Betrachtung ist der Anime dann aber aus der engeren Auswahl für den Post rausgeflogen. Vor ein paar Tagen habe ich schließlich einen Ersteindruck bei Houseofanimanga entdeckt, der mich doch wieder sehr neugierig gemacht hat. Damit ist Youjo Senki also wieder auf meiner To-Watch-Liste. Und da versucht man einmal sich auf wenige Serien zu beschränken. XD




♥ Nyanko Days ♥





♥ Adaptation: 4-koma Manga
♥ Studio: EMT^2
♥ Episoden: ? (2min)
♥ Genres: Comedy, Slice of Life
♥ Ausstrahlung: ab 8. Januar 2017


Inhalt 

Tomoko ist ein schüchternes Mädchen, das in das erste Jahr der Oberschule geht und drei Katzen hat. Diese sind die fröhliche Munchkin Maa, die kluge und verlässliche Russian Blue Rou und die sanfte Singapura Shii. Tomoko, deren einzige Freunde bisher immer nur die Katzen waren, freundet sich schließlich mit Azumi an, die Katzen ebenfalls liebt. Dies ist eine niedliche Comedy, die von Tomokos Alltag, ihren Katzen, ihrer Freundschaft zu Azumi und der Interaktion zwischen den Katzen handelt. (frei übersetzt, Quelle: MyAnimelist)


Meine Anmerkung

Diesen Kurzanime habe ich ebenfalls über Houseofanimanga für mich entdeckt, denn ich hatte vorher noch gar nicht davon gehört. Ich liebe Katzen einfach und mit einem Short mit diesen Genres kann man nicht allzu viel falsch machen.






Interessante Sequels





♥ Nanbaka (2017) ♥
Staffel 2





♥ Adaptation: Web Manga
♥ Studio: Satelight
♥ Episoden: 12
♥ Genres: Comedy, Action
♥ Ausstrahlung: ab 4. Januar 2017


Inhalt 

Die Geschichte dreht sich um vier Gefängnisinsassen: Juugo, welcher dank eines fehlgeschlagenen Ausbruchversuchs jetzt eine verlängerte Haftstrafe absitzen muss, dann wäre da Uno, ein Kerl der offenbar gerne mit Frauen spielt sowie Rokku, der scheinbar immer wieder in Schlägereien gerät und zu guter letzt Niko, ein Otaku. Und als wäre das nicht alles schon dramatisch genug, leben die vier Insassen auch noch in Block 13 und werden von Gefängnisaufseher Hajime bewacht.

Vier Männer befinden sich auf dem Weg nach Nanba, dem gefürchtesten Gefängnis der Welt. Jyugo, der aus dem Gefängnis ausbrechen wollte und so seine Haftstrafe verlängerte; Uno, welcher gerne mit Frauen spielt; Rock, der gerne in Prügeleien gerät und Nico, ein Mann, der Anime mag. Zusammen durchleben sie diese superspannende Action-Komödie über das tägliche Leben von Häftlingen und Wachmännern.


Meine Anmerkung 

Die erste Staffel habe ich leider noch nicht durch, da ich nicht so ganz überzeugt war und einfach andere Serien Vorrang hatten. Jedoch finde ich den Anime ganz witzig und werde irgendwann auch die zweite Staffel schauen. 





Interessante Filme & OVAs





♥ Sword Art Online Movie: Ordinal Scale ♥
Film






♥ Adaptation: Light Novel
♥ Studio: A-1 Pictures
♥ Spielzeit: 110 min.
♥ Genres: Action, Game, Adventure, Romance, Fantasy
♥ Ausstrahlung: 18. Februar 2017


Inhalt 

Ein Film zum Anime. Die Geschichte handelt von dem Jungen Kirito, der an einem Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel, kurz MMORPG, namens "Sword Art Online" teilnimmt. Anders als Spiele an einem Computer funktioniert dieses Spiel mithilfe eines Hightech-Helms, welcher den Nutzer in die Welt von "SAO" befördert. Nach Eröffnung des Spiels bemerken die Spieler allerdings zunehmend ein Problem: Das Menü innerhalb des Spiels verfügt über keinen Eintrag zum Ausloggen. Somit sind alle Spieler in der Fantasy-Welt gefangen und können die virtuelle Realität nicht verlassen.


Meine Anmerkung 

Ich habe bisher alles zu SAO gesehen und empfinde das Franchise als sehr unterhaltsam. Jetzt geht es mit dem Film weiter und ich bin schon gespannt.




♥ Super Lovers OVA ♥






♥ Adaptation: Manga
♥ Studio: Studio Deen
♥ Episoden: 2
♥ Genres: BL, Romance, Comedy, Drama, Slice of Life
♥ Ausstrahlung: 1. Januar 2017, 1. September 2017


Meine Anmerkung

Zusätzlich zur zweiten Staffel erwarten uns zwei OVA-Folgen, auf die ich ebenfalls schon sehr gespannt bin. Für die zweite Episode muss man sich leider noch bis September gedulden. -.-






Amanchu! Special ♥






♥ Adaptation: Manga
♥ Studio: J.C. Staff
♥ Episoden: 1
♥ Genres: Comedy, School, Slice of Life
♥ Ausstrahlung: 29. März 2017

 
Meine Anmerkung 

Die erste Staffel lief im Sommer 2016. Ich habe den Anime und seine ruhige Art geliebt und freue mich schon sehr auf eine weitere Folge mit Pikari & co! Allein die Optik ist einfach wundervoll, aber für mich war dieser Anime auch ansonsten einer der besten des Jahres 2016. ♥


Hier geht's zu meinem Ersteindruck zum Anime








Kommentare:

  1. Wheeee da sind ja mega geile Sachen dabei^^ Ich hab ja nie Zeit Anime zu schaun oder Manga zu lesen, aber dennoch^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm das ist natürlich blöd... :/ Für einen klitzekleinen Anime hab ich eigentlich immer Zeit^^

      Liebe Grüße
      Lena ♡

      Löschen
  2. Hey Lena,

    du hast auch noch die ein oder andere Serie auf der Liste die mich durchaus interessiert, allerdings werde ich/wir die Serien frühstens sehen wenn sie abgeschlossen sind.
    Seiren gehört zu diesen Serien, das Route-System habe ich ja schon bei Yosagu no Sora kennen gelernt und fand es eigentlich ganz okay umgesetzt, bin ich durchaus mal gespannt.
    Nanbaka hatten wir die 1. Staffel angefangen und werden das dann wohl auch am Stück irgendwann gucken.
    SAO fehlt uns immer noch Staffel 2 ^^" ich glaube wir hatten bis Folge 6 oder so gesehen... eigentlich traurig wo wir es mittlerweile doch sogar hier komplett im Schrank stehen haben.
    Ao no Exorzist werden wir wohl auf nen deutsch Release plädieren mal schauen ob der kommt, ich bin mir da mit Káze aber guter Dinge.
    Nicht auf deiner Liste für mich persönlich aber sehr interessant ist ElDlive die neue Serie von der Reborn Zeichnerin, ich habe zwar schon einigen Hate im Netz zu den ersten Folgen gelesen, aber auch Reborn hatte Startschwierigkeiten und ist erst nach ca. 20 Folgen zu einem der besten Shounen so far mutiert.

    Ansonsten hast du ja ne schöne Auswahl und vielleicht hast du ja lust mit mir und Mia bei uns ein wenig über die aktuelle Season zu schreiben, würde uns freuen ;)

    Liebe Grüße
    Fuma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Fuma,

      freut mich, dass ich deinen Geschmack treffen konnte XD Bei SAO ist das wirklich schade! Der erste Arc der zweiten Staffel ist verdammt spannend. Bei Seiren bin ich auch schon gespannt, wie das gelöst wird und ob es letztendlich wirklich mit YnS vergleichbar ist. Eldlive werde ich mir dann wohl mal näher ansehen müssen.

      Habe eure zweiten Recaps schon überflogen und werde mich gerne mit euch austauschen, sobald ich ein paar mehr Serien angefangen habe. :)

      Liebe Grüße
      Lena

      Löschen
  3. Aloha Lena,

    da scheinen dich von den demnächst erscheinenden Animes, wirklich nicht so viele anzusprechen. Dass die 2. Staffel von Ao no Exorcist angeschaut werden muss, ist (würde ich mal sagen) selbst sprechend. =D Ich freue mich schon total auf die 2. Staffel, werde aber wie immer erst mal abwarten, bis alle Folgen wieder draußen sind. Ich muss zugeben, dass ich es etwas schräg finde, wie die 2. Staffel startet. Da entschließen sich die Produzenten schon von dem tatsächlichen Verlauf im Manga abzuweichen und dann so was. Wie verplant ist das eigentlich? ^^' Nun gut, bin trotzdem gespannt wie es dann in der zweiten Staffel weitergeht. =)

    Was ich ganz witzig finde ist, dass "Kozu no Honkai" als Anime erscheinen wird. Seit Ewigkeiten habe ich ein Cover von der Manga-Reihe bei mir auf dem Laptop abgespeichert, um das mal beim Manga Monday vorzustellen. Kaum stelle ich es tatsächlich vor, entdecke ich bei deiner Anime Vorschau, dass es animiert wurde. =D Die Animeserie werde ich aber definitiv im Auge behalten.

    Ansonsten muss ich mir mal die erste Staffel von "Amanchu" etwas näher ansehen. Wenn du dem Sequel davon so entgegenfieberst, ist das ja fast ein Muss. ;-)

    Ansonsten freue ich mich natürlich auf den SAO Film! *O*

    Es gehört zwar nicht zur aktuellen Season, aber momentan habe ich mit "Rewrite" gestartet. Das klang ganz interessant und die Reviews dazu, sind einfach so positiv. Bisher bin ich noch nicht wirklich weit und kann dir kein genaues Feedback dazu geben, aber kennst du diese Serie schon? Vielleicht ist das ja auch etwas für dich. =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,

      bei Blue Exorcist ist das wirklich ziemlich verplant und unlogisch. Wenigstens gibt es am Ende der ersten Folge eine Rückblende, wie die Handlung zeitlich einzuordnen ist (wieso nicht am Anfang?!), dadurch habe ich mich überraschend schnell eingefunden.

      Amanchu ist eine wirklich schöne Slice of Life Serie mit tollem OST. Es geht übrigens ums Tauchen. :)

      Von Rewrite habe ich tatsächlich schon gehört, glaube aber, dass ich ihn mal von meiner Liste gekickt hatte... Wenn ich alles abgehakt habe, schaue ich ihn mir nochmal näher an.

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen
  4. Ich finde es interessant. Freu mich schon auf die Meinungen dazu^^

    Bei uns gibts auch nicht viele, aber es sind, soviel ich grad im Kopf habe, kaum doppelte dabei, also ergänzt es sich gut, echt interessant :D

    Liebe Grüße
    Akemi
    http://blossom-lounge.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche Animes schaust du denn stattdessen?

      Löschen
    2. Ach ich seh gerade, dass wir noch die Herbst 2016 Season aufgelistet haben xD
      Muss mal geändert werden^^

      Aber ich selber schaue momentan nicht so wirklich, würde eher zum Spielen tendieren oder Manga lesen. :)

      Löschen