Samstag, 28. Januar 2017

Manga-Kurzmeinungen #1 ♥ My Hero Academia 02 ♥ Parasyte 02 ♥ One-Punch Man 03 ♥



Huhu, meine lieben Dangofreunde! ♥

Heute möchte ich euch mal wieder ein neues Format präsentieren. Okay, es ist keine komplett neue Idee. ;) Einen Manga hat man ja viel schneller durchgelesen als ein Buch und es ergeben sich dementsprechend viele Rezensionen, die man schreiben könnte. Nur kann ich aber schlecht zu jedem gelesenen Band einen eigenen Post verfassen, auch wenn ich es gerne würde - das würde hier den Rahmen sprengen und so viel Zeit habe ich auch gar nicht. Das ist allerdings schade, da ich euch gerne mehr über alle möglichen Reihen informieren würde, die ich so lese, und auch gerne mal auf unbekanntere Serien aufmerksam machen möchte. Daher dachte ich mir, mache ich doch einfach immer mal wieder eine kleine Sammlung von kurzen Meinungen. So könnt ihr verfolgen, wie mir eine Reihe über Band 01 hinaus gefällt.

Lesemonate gibt es ja bei mir nicht, die Platz für Kurzmeinungen bieten würden. Und bei meinen Manga Updates schreibe ich zwar auch immer mal wieder dazu, wie mir ein neuer Band gefallen hat, allerdings schaffe ich es bei den meisten Neuzugängen nicht, sie vor Veröffentlichung des Posts zu lesen, sodass bestimmt bei der Hälfte steht, dass ich diesen und jenen Band noch nicht gelesen habe. :D  In dieser neuen Kategorie könnt ihr also praktisch immer nachträglich lesen, wie mir meine neuen Mangabände gefallen haben. :)

Cover & Kurzbeschreibungen von den jeweiligen Verlagen.
Texte können Spoiler zu vorherigen Bänden enthalten.





Erschien im September 2016


Inhalt

Wie würde eine Welt aussehen, in der 80% Prozent der Bevölkerung Superkräfte besäßen? Helden und Bösewichte würden sich quasi pausenlos bekämpfen. Doch wie und wo könnten die Helden lernen, ihre Fähigkeiten, die sogenannten »Macken« effizienter zu nutzen? Natürlich an der MY HERO ACADEMIA! Und was ist mit den 20% der Bevölkerung, die ohne Superkräfte in diese Welt geboren wurden? Der Schüler Izuku Midoriya möchte nichts sehnlicher als Superheld zu sein, aber in ihm steckt nicht ein Quäntchen einer Superhelden-Macke! Und ohne Macken hat er null Chance jemals auch nur einen Fuß in die U.A. High School für Superhelden zu setzen. Izukus Leben scheint völlig sinnlos – bis… bis er eines Tages All Might, den Superhelden aller Superhelden tifft! Diese Begegnung könnte den Wendepunkt seines Leben einläuten...


Meinung

Um ehrlich zu sein, bin ich sehr enttäuscht. Der erste Band war überdurchschnittlich gut und hat mir super gefallen, war sogar letztes Jahr eines meiner Highlights: Tolle Charaktere, einzigartiger Zeichenstil, jede Menge Witz und Emotionen, eine spannende Handlung, fantasievolle Ideen. Was genau mich dann am zweiten Band gestört hat, kann ich gar nicht genau benennen. Ich fand den Manga fast von vorne bis hinten einfach langweilig und öde, total durcheinander und verworren. Die einzelnen Panels waren teilweise so klein, dass ich gar nicht genau erkennen konnte, was da überhaupt passiert oder wer da gerade zu sehen ist. Überhaupt lernt man so viele Charaktere flüchtig kennen, deren Namen und Fähigkeiten ich mir gar nicht merken konnte. Dazu jede Menge Text, sodass es ewig gedauert hat, das Buch durchzulesen. Irgendein Gefühl wollte beim Lesen auch nicht aufkommen. Einziger Lichtblick waren für mich die beiden Heldinnen Ochako und Tsuyu, weil sie einfach zuckersüß sind. ♥.♥  Nur zum Ende hin fand ich die Story wieder zunehmend spannender und einen Cliffhanger gibt es auch. Super. Ich werde mir wohl noch Band 03 zulegen und schauen, ob ich wieder mehr damit anfangen kann. Vielleicht lag mir der Handlungsabschnitt einfach nur nicht und in den nächsten Bänden wird es spannender.


Bewertung: 2,5/5 ♥

Hier geht es zu meiner Review zum ersten Band 




Erschien im November 2016


Inhalt

Shin‘ichi Izumis Eltern sind verreist, und Shin‘ichi ist nun allein zu Hause. Bei Schlägereien mit anderen Schülern zieht er den Kürzeren, doch nach und nach entdeckt er subtile Veränderungen an sich selbst. Andernorts wandert ein Parasit von Körper zu Körper, und bald hat Shin‘ichi ein sehr verstörendes Telefongespräch mit seinem Vater, das seinen Alltag gehörig durcheinanderbringt. Sein Leben gerät in Gefahr und ändert sich schlagartig…


Meinung

In Band 02 geht es genau so spannend und mysteriös weiter wie im ersten Band. Die Bedrohung durch die Parasiten wird größer und Izumis Lage immer brenzliger. Noch dazu beginnt er sich durch Migi zu verändern. Bin sehr gespannt, wohin das noch führen wird. Es wird weniger gesellschaftskritisch, dafür sehr tragisch und auch makaber, was ich ganz gut fand. Außerdem lernen wir einige neue Parasiten kennen, wobei ich sagen muss, dass ich den von Herrn Uda irgendwie niedlich fand. :D  Ende nächsten Monats kommt endlich Band 03 und ich freue mich schon. ♥.♥ Das einzige, das mich über die langen Wartezeiten für diesen tollen Manga hinwegtröstet, ist, dass die Bände immer so schön dick sind und man eine Menge zu lesen hat. Trotzdem habe ich den Band 02 verhältnismäßig sehr schnell durchlegelesen, weil ich ihn einfach so schnell durchsuchten musste. :D


Bewertung: 4,5/5 ♥

Hier geht es zu meiner Review zum ersten Band





Erschien im Dezember 2016


Inhalt

Drei Jahre! Seit drei Jahren beschützt Saitama jetzt schon die Stadt vor Monstern und anderen Fieslingen! Also warum zum Henker kennt ihn kein Schwein? Um dieses Imageproblem in den Griff zu kriegen, beschließen Genos und er, der Heldenvereinigung beizutreten. Aber ob sie die Aufnahmeprüfung bestehen werden? Zumindest einer der beiden hat da so seine Probleme mit dem schriftlichen Teil ...


Meinung

Auch der dritte Band war wieder total witzig und die Handlung kommt endlich in Schwung. Bisher kenne ich alles bereits aus dem Anime, hatte den Band aber trotzdem total schnell durch, weil er einfach so unterhaltsam war! Die Extraepisoden am Ende fand ich allerdings etwas öde. Freu mich schon auf den vierten Band, der kommt ja schon Anfang Februar auf den Markt. :3


Bewertung: 4/5 ♥

Hier geht es zu meiner Review zu den ersten beiden Bänden






Wie gefällt euch die neue Kategorie?
Lest ihr eine dieser Reihen?













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen