Sonntag, 9. Dezember 2018

[Manga Review] Daily Butterfly 02 | Suu Morishita





♥ OT: Hibi Chouchou / 日々蝶々
♥ Reihe: 2/12 (bisher 2 auf Deutsch)
♥ Mangaka: Suu Morishita
♥ Verlag: Altraverse
♥ Preis: 7€ (TB)
♥ Seiten: 196
♥ Erschienen: Oktober 2018
♥ Genres: Romance, Slice of Life, School


© Cover: Altraverse




Suiren lebt in ihrer eignen kleinen Welt und spricht kaum mit jemandem. Doch das hält die Jungs nicht davon ab, ihr scharenweise hinterherzurennen und um ihre Aufmerksamkeit zu buhlen. Nur einer scheint sie nie anzusehen: Kawasumi weiß nicht, wie er mit Mädchen reden soll und macht daher einen großen Bogen um sie. Doch genau diese abweisende Art fasziniert Suiren. Werden die beiden ihre Schüchternheit überwinden können?

Endlich hat Suiren erkannt, dass sie in Kawasumi verliebt ist, doch sie kann es ihm nicht sagen. Die Worte kommen einfach nicht über ihre Lippen. Auch Kawasumi fühlt sich in ihrer Gegenwart sichtlich wohl. Doch an Liebe denkt er dabei nicht. Werden die beiden die Kluft des Schweigens überwinden können?

Text: Altraverse

Ich mag die Cover von Daily Butterfly richtig gerne, besonders die aquarellartigen, zarten Farben. Dieses Mal ist der männliche Hauptcharakter Kawasumi abgebildet und er schaut ein wenig verlegen, was ich irgendwie süß finde. Passend zu seiner Krawatte sind sowohl die Schmetterlinge neben ihm als auch die Schrift in grün gehalten. Den Kontrast bildet ein weißer Hintergrund, der die Schlichtheit des Covers unterstreicht. Auch in diesem Band sind wieder ein Kalenderblatt als Extra und eine wunderschöne Farbseite enthalten.


Daily Butterfly konnte mich mit dem zweiten Band richtig überraschen. Am Anfang fand ich den Manga noch ein bisschen öde, aber Band 2 hat mich nun endgültig überzeugt! Die kleine Gruppe rund um Suiren freundet sich langsam mit den Jungs an und so verbringen sie gemeinsam die Mittagspausen. Ein großes Feuerwerksfest sorgt für Aufruhr und Suiren setzt alles daran, mit Kawasumi hinzugehen. Doch lässt sie sich immer wieder durch ihre Mitschülerin Koharu verunsichern, denn diese möchte ihren Auserwählten ebenfalls noch nicht aufgeben. Zwar erscheint die Story im ersten Moment etwas 08/15, aber sie ist einfach zuckersüß, herzerwärmend und zauberhaft. Langsam entwickelt der Manga eine regelrechte Sogwirkung auf mich. Suiren habe ich mit diesem Band noch viel mehr in mein Herz geschlossen, denn sie ist so unglaublich lieb, sanft und niedlich. Trotz ihrer Schüchternheit bringt sie all ihren Mut auf, um dem ebenfalls schweigsamen Kawasumi näherzukommen. Ich habe so sehr mit ihr mitgefiebert und mich über ihre Fortschritte gefreut. Aber auch Kawasumi entwickelt sich weiter und wird sich seiner besonderen Gefühle für langsam Suiren bewusst. So ist der zweite Band voller süßer und romantischer Szenen, die ohne viele Worte auskommen. Die ausdrucksstarken Zeichnungen transportieren diese leicht verträumte Stimmung auf wunderschöne Weise. Zwischendurch hatte ich richtig Herzklopfen.


Ein wirklich gelungener zweiter Band, der mich endgültig von dieser süßen Geschichte überzeugen konnte. Daily Butterfly besticht nicht nur durch ein großartiges Artwork, sondern auch durch seine liebenswerten Charaktere. Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es mit Suiren und Kawasumi weitergeht!








Die Reihe:


Cover: Altraverse



Bisher sind zwei Bände auf Deutsch erschienen; Ende Dezember folgt Band 03. In Japan ist die Reihe in zwölf Bänden abgeschlossen.




Weitere Meinungen:


Folgt!




♥♥♥








Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese dienen lediglich zur Übersicht auf diesem Blog. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzbestimmungen eingesehen werden.