Freitag, 8. März 2019

[Lesenacht] Beendet: Manga-Lesenacht #34 ab 18:00 Uhr




Hey, liebe Dangofreunde! ♥

Willkommen zur Manga-Lesenacht im März hier auf Awkward Dangos. Diese Lesenacht ist eine von mir ins Leben gerufene Aktion, die regelmäßig am ersten Freitag des Monats stattfindet. Wie angekündigt, lesen wir uns heute aber ausnahmsweise mal an einem anderen Termin. Ab 18:00 Uhr können wir wieder gemeinsam über unsere Blogs, Instagram und/ oder Twitter in japanische Bildergeschichten abtauchen. Das Ende ist wie immer offen, quereinsteigen natürlich bis spät in die Nacht möglich. Was ihr lest, steht euch frei - Hauptsache, es handelt sich um einen Manga, Comic oder Graphic Novel! Die Links zu euren Update Posts könnt ihr über ein praktisches Widget von Inlinkz hinterlassen, das ihr weiter unten im Beitrag findet.

Falls ihr mit den Manga-Lesenächten noch nicht so vertraut seid, findet ihr auf der Aktionsseite eine Übersicht mit allen Infos zum Ablauf, zur Teilnahme und den nächsten Terminen:







~ Teilnehmer ~



Blog:





Instagram:

Die Teilnehmer findet ihr unter meinem Beitrag auf Instagram verlinkt sowie unter dem Hashtag #DangoMangaLesenacht



Twitter:

Die Teilnehmer findet ihr unter dem Hashtag #DangoMangaLesenacht







~ Fragen ~



Wie immer habe ich ein paar Fragen an euch, die ihr am Ende der Lesenacht (gerne auch am nächsten Tag) beantworten könnt. Die erste Frage solltet ihr für meine Auswertung am Ende bitte unbedingt beantworten! Ansonsten gibt es keine Aufgaben, da ich die Lesenacht möglichst frei und ungezwungen gestalten möchte.


1) Wie viele Mangabände hast du heute gelesen?
2) Welcher Manga(band) hat dir heute am besten gefallen?
3) Hat dich heute ein Manga enttäuscht?
4) Heutige Lieblingsszene?
5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du heute bei jemandem gesehen hast?
6) Hast du heute einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?
7) Heute ist Weltfrauentag: Gibt es einen starken weiblichen Mangacharakter, den du besonders gerne magst?







~ Leseplanung ~






Nachdem mich Baphomehmet noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen hat, dass die Lesenacht ja auf den Weltfrauentag fällt, habe ich natürlich meinen SuM nach passendem Lesestoff durchforstet. Allzu viel ist dabei nicht herumgekommen, aber mit Twin Star Exorcists und Chocolate Vampire sind zumindest zwei starke Heldinnen am Start. Benio und Chiyo wissen ordentlich draufzuhauen und sich durchzusetzen und passen damit eindeutig nicht in das Cliché des schwachen Geschlechts. Fumi aus This Lonely Planet erfüllt dagegen schon eher das klassische Frauenbild einer Hausfrau, doch sie ist auch sehr selbstständig, unabhängig und reif für ihr Alter. Mit Confidential Confessions habe ich heute außerdem eine Reihe im Gepäck, die sich mit schwierigen Themen beschäftigt. Mit jungen Frauen, die sich durchbeißen und für sich einstehen müssen. Bin gespannt, wie die einzelnen Geschichten und Themen umgesetzt sind. Dazu sind noch der zweite Band von Blue Flag, der aktuelle, für fast jede Lesenacht obligatorische, Band von Say "I Love You" und die letzten drei Bände von One Week Friends dabei. Womit ich in die Lesenacht starten möchte, weiß ich aber noch nicht. Das wird wieder spontan entschieden.




Cover: Panini, Kazé, Tokyopop, Egmont, Carlsen







~ Updates ~



18:00 Uhr

Da ich bis gerade eben noch unterwegs war, widme ich mich mal schnell meiner Leseplanung.^^ Viele von euch sind schon am Start, aber ich werde wahrscheinlich erst später dazu kommen, bei euch vorbeizuschauen.


18:30 Uhr

Die Leseplanung ist geschafft, alle Teilnehmer auf Instagram verlinkt und ich habe bereits einen ersten Blick auf eure Beiträge geworfen. Die ausführliche Runde folgt aber, wie angekündigt noch. Zuerst muss ich unbedingt etwas essen und widme mich dabei schon mal meinem ersten Manga für heute Abend:


Cover & Text: Tokyopop

Inhalt: Manatsu ist überfordert: Ihre Eltern lassen sich scheiden, eine Krankheit schwächt sie und auch der Schulwechsel bringt keinerlei Besserung mit sich. Da sie in ihrem verkorksten Leben keine Hoffnung mehr sieht, versucht sie, sich umzubringen. Dann lernt sie Spargel kennen – ein dürres Mädchen, das ihre Selbstmordgedanken teilt. Können sich die beiden Freundinnen gegenseitig stützen oder verlieren sie gemeinsam den Halt? Diese und mehr Coming-of-Age-Geschichten im komplett überarbeiteten Sammelband 1 von 4!



23:15 Uhr

Ja, ich lebe noch. :D Nach dem Essen habe ich angefangen zu lesen, aber zwischendurch noch ein bisschen gezockt, weil mich Confidential Confessions noch nicht so ganz gepackt hat. Mittlerweile habe ich zwei der Kurzgeschichten, also die Hälfte des ersten Sammlbandes, gelesen. Puh. Hätte ich gewusst, dass bereits die erste Geschichte, Die Tür, so heavy wird, hätte ich heute Abend wohl nicht mit der Reihe angefangen (die Inhaltsangabe hatte ich vorher nicht gelesen, um mich überraschen zu lassen). Aber eigentlich wusste ich ja ungefähr, worauf ich mich einlasse, also selbst schuld. :D Insgesamt hat mir Manatsus Geschichte nicht so gut gefallen und sie war mir mit rund 150 Seiten auch deutlich zu lang. Die zweite Geschichte, Fehler, handelt von einem obdachlosen Mädchen, das sich prostituiert. Fand ich vom Umfang deutlich besser und an sich hat mich Satsukis Leben sehr berührt. Nur das Ende war sehr unzufriedenstellend und hat mich ein bisschen genervt, weil ich den Sinn dahinter nicht ganz verstehe. -.- Die nächste Geschichte heißt Tränen und ist zugleich die längste und letzte in diesem Band. Ich werde sie aber nicht jetzt lesen, sondern den Manga vorerst beiseite legen.



23:55 Uhr

Wo ist nur die Zeit hin? :O Jedenfalls brauchte ich nach all den negativen Gefühlen unbedingt etwas fluffig-romantisches und habe mir This Lonely Planet Band 08 geschnappt. Da ist mittlerweile schon der neunte Band raus, also muss ich ihn langsam mal lesen.


Cover & Text: Kazé

Inhalt:  So hat sich Fumi ihr neues Zuhause nicht vorgestellt! Um den Schuldenberg ihres Vaters abzutragen, nimmt sie eine Stelle als Haushälterin bei einem Schriftsteller an. Der perfekte Job? Weit gefehlt! Ihr neuer Boss ist ein wortkarger, eigenbrötlerischer Mittzwanziger, ihr Zimmer ein Witz und ihre Mühen im Haus werden komplett missachtet. Aber was soll sie tun? Kündigen und auf der Straße sitzen? Und was hat dieser Kerl eigentlich für ein Problem?!



00:25 Uhr

Der Band war süß, aber wieder viel zu kurz. Es gibt nämlich erneut eine Kurzgeschichte zu Daytime Shooting Star, die ich leider noch nicht lesen kann, ohne mich womöglich zu spoilern. So war ich ziemlich schnell durch mit der Hauptstory, aber werde ja schon bald weiterlesen können. Bin gespannt, was es mit dem neuen Charakter am Ende auf sich hat...

Ich drehe mal schnell eine Runde und dann geht es mit Blue Flag weiter. Den ersten Band fand ich echt toll (Rezension folgt noch diesen Monat), aber da ist noch Luft nach oben.


Cover & Text: Carlsen

Inhalt: Die Geschichte über ‚junge reine Liebe‘ beginnt als sich drei Highschool-Schüler während ihres Abschlussjahres begegnen. Alle drei gleich beängstigt über das, was das Leben nach der Schule für sie bereithalten mag. So soll Taichi Ichinose der Mitschülerin Futaba Kuze zu einem Date verhelfen. Ein Date mit seinem besten Freund und nebenbei der beliebteste Junge der Schule, Touma Mita! Das erste Problem lässt nicht lange auf sich warten, denn während Taichi das Mädchen verkuppeln will, verknallt er sich wie aus dem Nichts selbst in den Superstar der Schule. Problem Nummer zwei: Touma ist schon ewig heimlich in Taichi verknallt…



01:45 Uhr

Blue Flag ist geschafft und hat mir richtig gut gefallen! Die Charaktere wachsen einem sehr schnell ans Herz und ihre Beziehungen untereinander sind... nun ja... kompliziert. Sehr schön ist auch, dass hier mal unterschiedliche sexuelle Orientierungen eine Rolle spielen. Nicht wie im klassischen Shoujo nur mit Männlein + Weiblein oder Boys Love und Girls Love, in denen gefühlt alle Charaktere durchweg homosexuell sind.^^ Der Cliffhanger ist echt mies.

Weiter geht es jetzt mit Chocolate Vampire Band 04, der hier schon wieder einige Monate vor sich hindümpelt. Die Reihe ist eher was für zwischendurch, lässt sich aber super schnell weglesen.


Cover & Text: Tokyopop

Inhalt: Das Mädchen Chiyo und der Vampir Setsu haben als Kinder einen Blutsvertrag geschlossen: Setsu darf nur Chiyos Blut trinken, und Chiyo darf ihr Blut keinem anderen Vampir geben. Jahre später in der Highschool wünscht sich Chiyo jedoch nichts sehnlicher, als den Vertrag wieder aufzulösen. Doch so einfach gibt Setsu sie nicht frei…



02:30 Uhr

Der vierte Band war wieder sehr kurzweilig und insgesamt ganz nett. Bisher habe ich allerdings nicht das Gefühl, dass die Reihe auf irgendein Ziel hinarbeitet... Mittlerweile nimmt die Story an Fahrt auf, aber der rote Faden fehlt ihr noch etwas.

Müde bin ich nicht wirklich, also geht es jetzt actionreich weiter mit Twin Star Exorcists! Da habe ich ewig nicht weitergelesen, meine mich aber zu erinnern, dass ich für einen Band immer recht lang gebraucht habe... Vorerst nehme ich mir also nur Band 07 vor und schaue dann weiter.


Cover & Text: Panini

Inhalt: Die Unreinen, die Monster aus der fremden Welt Magano, fügen den Menschen Unheil zu. Rokuro Enmado ist ein Junge, der davon geträumt hat, der stärkste Onmyoji zu werden, der alle Unreinen läutert. Doch seit einem tragischen Zwischenfall lehnt er es ab, diesem Pfad weiter zu folgen. Er versucht ein ganz normales Leben zu führen, doch eines Tages taucht ein Mädchen namens Benio Adashino aus heiterem Himmel auf. Sie ist eine talentierte Onmyoji, und Rokuro gerät durch ihren Einfluss wieder in den Bann seines alten Traums…



02:45 Uhr

Noch eine kurze Statusmeldung: Ich werde es mir jetzt mit meinem Lesestoff etwas gemütlicher machen. Somit melde ich mich erst morgen wieder zurück und genieße die restliche Lesezeit ohne das Internet. :)



Samstag, 12:45 Uhr

Da bin ich wieder. Habe gestern noch den siebten Band von Twin Star Exorcists beendet und der war unglaublich spannend! Keine Ahnung, wie ich so lange nicht weiterlesen konnte. In den nächsten Tagen muss ich mir unbedingt auch die weiteren bereits erschienenen Bände zulegen! Die Preiserhöhung und der neue Veröffentlichungsrhythmus bereiten mir aber echt Kopfschmerzen. Da sind sie mit der US-Veröffentlichung schon deutlich weiter und günstiger ist es mittlerweile auch. Aber umsteigen möchte ich ungern. >.<







~ Meine Antworten ~



1) Wie viele Mangabände hast du heute gelesen?

Da ich den Doppelband von Confidential Confessions zur Hälfte gelesen habe, waren es umgerechnet fünf Mangas. Damit bin ich ganz zufrieden. :)


2) Welcher Manga(band) hat dir heute am besten gefallen?

Am besten gefallen hat mir eindeutig Blue Flag, weil ich die Charaktere und Atmosphäre wirklich gelungen finde. Twin Star Exorcists war aber auch richtig spannend und ich muss unbedingt bald weiterlesen.


3) Hat dich heute ein Manga enttäuscht?

Leider wäre das Confidential Confessions. Schon die erste "Kurz"geschichte war mir eindeutig too much und ich finde insgesamt nicht, dass sie in ihrer Umsetzung einen realistischen Blick auf die behandelten Probleme wirft. Habe mich richtig durchgequält und mir die letzte Geschichte vorerst nicht mehr angetan.


4) Heutige Lieblingsszene?

Irgendwie fällt mir dieses Mal keine ein. :D

5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du heute bei jemandem gesehen hast?

Ich liebe die Cover von Ein Freund für Nanoka (bei Barbara), Atelier of Witch Hat (u.a. bei Ani) und Orange (bei Neni) sehr! Richtig hübsch sah aber auch das Cover von This One Summer (bei Kaisu) aus - so ästhetisch!

6) Hast du heute einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?

Dafür muss ich mich nochmal intensiver über die Comics informieren, die dieses Mal vorgestellt wurden. Ich sehe mich nun aber durch zahlreiche Leser von Atelier of Witch Hat praktisch gezwungen, mir endlich auch diesen Manga zu holen. Ich schleiche da schon viel zu lange drumherum.


7) Heute ist Weltfrauentag: Gibt es einen starken weiblichen Mangacharakter, den du besonders gerne magst?

Als allererstes fällt mir da Misaki aus Maid-sama ein, die so ganz anders ist als die meisten anderen Shoujo-Heldinnen. Zwar gibt es häufiger weibliche Charaktere, die nicht dem typischen Cliché einer Frau entsprechen oder hitzköpfig sind, aber Misaki ist unglaublich stark, unabhängig und weiß sich durchzusetzen. Klug und mutig, wie sie ist, beweist sie, dass sie keinen Mann an ihrer Seite braucht, der sie beschützt. Stattdessen findet sie in Takumi einen ebenbürtigen Partner. Und doch stößt sie manchmal an ihre Grenzen, was einfach nur menschlich ist.

Eine weitere starke Frau ist für mich Nana Osaki aus Ai Yazawas Meisterwerk NANA. Sie ist ebenfalls sehr unabhängig und geht ihren eigenen Weg. Noch dazu musste sie bereits vieles in ihrem Leben ertragen. Ihr Herz sitzt trotz allem am rechten Fleck und sie hat nie aufgegeben. Dafür bewundere ich sie.







~ Das Ergebnis des Chaos ~



Folgt bald!












Danke, dass ihr alle wieder dabei wart! ♥
Achtung, die nächste Lesenacht kann leider wieder nicht am ersten Freitag des Monats stattfinden, sondern voraussichtlich erst am 12. April.

♥♥♥







Kommentare:

  1. >Confidential Confessions
    Mein Beileid. Die einzige halbwegs ordentliche Story in der gesamten Reihe ist die Drogenstory, und die kommt erst in Sammelband 2.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher bin ich leider auch noch nicht wirklich angetan von der Reihe.

      Löschen
  2. Abend!

    Heute bin ich auch dabei, hab nur ein bisschen gebraucht, weil Arbeit und so.
    Eine schöne lange Liste an Titel und eine gute Mischung von allem!

    Wünsche dir viel Spaß beim Lesen. ;)

    Liebe Grüße
    Ani

    P.S.: Sehen wir uns in Leipzig? ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir war irgendwie nach ein bisschen Romance, aber auch Action und was ernsterem. :) Dir auch viel Spaß, ich schaue jetzt gleich nochmal vorbei und hinterlasse dir einen Kommentar. ♥

      Löschen
  3. HI,
    wie cool. Wir haben beide Chokolate Vampire 4 in der Liste.^^
    Ich fange jetzt an mit der Lesenacht und wünsche dir weiterhin viel Spaß.

    Liebe Grüße
    Tanya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, aber keine Ahnung, ob ich den heute noch schaffe. :D Muss ich gleich mal bei dir schauen, ob du ihn schon gelesen hast.

      Löschen
    2. Ich bin gerade richtig happy. Hab alle gelesen, die ich mir vorgenommen habe.^^ SuM baut sich etwas ab.^^ Chokolate Vampire habe ich wieder total süß gefunden und es wird spannend. Er liest sich recht flott, also denke ich das du den noch schaffst.

      Lg und eine schöne Nacht noch.

      Löschen
    3. Echt cool! Wenn ich mir mal weniger vornehmen würde, könnte ich auch mal wieder alles schaffen... Problem ist nur, ich hab gern Auswahl. :D Ja, da hast du recht, man kann den Manga richtig schnell durchlesen.

      Löschen
  4. Hey
    Heute hast du auch wieder viel vor. Ich werde den 11. Band von Say I love you lesen.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Lena, eine echt coole Leseplanung :3 Wünsche dir einen tollen Leseabend :3

    Ganz lieben gruß,
    Julia-Alica

    AntwortenLöschen
  6. Confidential Confessions . es sollte schon des Öfteren bei mir einziehen, aber ich erinnere mich stets an die "Warnung" diverser Leser, dass sich der Kauf nicht lohnt. Dann lieber nur ausleihen und das scheint sich hier bei dir ja auch zu bestätigen :(

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du aber ordentlich was geschafft, vor allem, wenn man bedenkt wie dick der erste Manga war =)

    Winterliche Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese dienen lediglich zur Übersicht auf diesem Blog. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzbestimmungen eingesehen werden.