Donnerstag, 1. Juni 2017

Neuer Manga-Verlag: Manga Cult




Hey, meine lieben Dangofreunde! *.*

Hartnäckig hielten sich vor allem im Comicforum die Gerüchte, aber seit Mai ist es nun endlich offiziell: Tatsächlich betritt ein neuer Publisher den deutschen Mangamarkt! Genauer gesagt handelt es sich um ein Imprint des Comicverlages Cross Cult, der hierzulande für die Veröffentlichung von Titeln wie The Walking Dead oder Avatar: Herr der Elemente verantwortlich ist.

Ab Ende diesen Jahres sollen nun auch Mangas verlegt werden. Diese werden als großformatige, broschierte Softcover oder edle Sammlerausgaben im Hardcover erscheinen. Dabei konzentriert sich der Verlag vorerst auf Seinen(-Klassiker) und hochwertige Neuauflagen, jedoch soll die genaue zukünftige Richtung wohl noch nicht feststehen.




Das sagt Manga Cult selbst:


Du magst deine Manga düster, voller Action und Spannung? Du liebst großartige Artworks und anspruchsvolle Geschichten? Dann ist MANGA CULT genau dein Ding.
Ganz egal ob luxuriöse Sammlerausgaben beliebter und längst vergriffener Manga oder heißbegehrte Titel zum ersten Mal auf deutsch. Egal ob harter Shônen, komplexer Seinen oder irgendetwas dazwischen: Wir haben die Manga, auf die du schon lange gewartet hast und an die sich bisher kein anderer Verlag getraut hat.

Wir sind MANGA CULT
das Label für Hardcore-Fans, Sammler und alle, die vom Mainstream gelangweilt sind.







Im ersten Programm ab Oktober sollen zunächst die Master Editions zu Tsutomu Niheis BLAME! und Futaro Yamadas Basilisk (beides Neuauflagen) erscheinen, außerdem WarCraft: Legends und StarCraft: Frontline in einer Softcoverausgabe. Preislich liegt ein broschierter Manga bislang bei 10€ (Großformat!), ein Hardcover bei 28€, inklusive Extras. Ein total interessantes Programm, das bereits auf großen Anklang stößt!








Mit Klick auf ein Cover gelangt ihr zum entsprechenden Produkt im Shop!



Die Rechte zur deutschen Erstausgabe von Basilisk lagen früher einmal bei Heyne, aber der Verlag hatte bereits ihren Mangabereich geschlossen, bevor ich dieses Medium überhaupt für mich entdeckt habe. Eigentlich echt schade. Derzeit besitze ich einen Band der insgesamt fünfbändigen Reihe und werde diesen wohl wieder verkaufen, denn die zwei Sammelbände mit einer so tollen Ausstattung werde ich mir definitiv nicht entgehen lassen! Ich bin schon sehr gespannt, was Manga Cult dann ab nächstem Jahr zu bieten haben wird.




Was denkt ihr über Manga Cult und ihr erstes Programm, die Preispolitik etc?













Kommentare:

  1. Klingt erstmal sehr interessant. Ich bin mal gespannt wie sich das Programm von Manga Cult entwickelt. Wäre auf jeden Fall super, wenn die nochmal vergriffene Reihen verlegen würden ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie haben ja in dieser Richtung schon mal gut vorgelegt. Das Programm bietet richtige Überraschungen! :3

      Löschen
  2. Fürs nächste Programm wurde schon Tekkon Kinkreet "geleakt". Ist für mich ein Zeichen, dass es sich lohnt, bis Oktober zu warten. Blame und Basilisk sind zwar schon eine feine Sache (und Warcraft vernachlässigbar, lel), aber nicht ganz das, was ich mir von Cross Cult erhoffe - da geht Tekkon Kinkreet schon eher in die Richtung. Und hey, endlich mal ein Taiyou Matsumoto für Deutschland.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Baphomehmet,

      von Tekkon Kinkreet hatte ich tatsächlich noch gar nichts gehört, aber es mal eben schnell nachgeschaut. Mutige Veröffentlichung! :O Sieht sehr interessant aus, ich bin gespannt. Von dem Leak hatte ich tatsächlich auch noch nichts mitbekommen, aber ich habe mich die Woche über auch kaum im Internet aufgehalten. XD Der Manga scheint in die Richtung zu gehen, die sich sehr viele erhoffen: "Wir haben die Manga, auf die du schon lange gewartet hast und an die sich bisher kein anderer Verlag getraut hat." Über Kodomo no Kodomo, Zetman, Shimauma, Aku no Hana, Gantz, Ibitsu, Rainbow etc wird ja auch schon eine Menge spekuliert, was nun letztendlich eine Chance hätte, nicht direkt auf dem Index zu landen. :D Bin echt gespannt.

      Liebe grüße
      Lena

      PS: Manga-Lesenacht am Samstag, hoffe, du bist dabei :P

      Löschen
  3. Natürlich. Zwar eher ab 20 Uhr, aber trotzdem.

    Tja, gespannt bin ich auch, aber ich habe bei Cross Cult das Problem, dass aus meiner Sicht kaum was Interessantes in ihrem Programm dabei ist, geschweige denn etwas, das ich lesen würde. Monstress war bisher die einzige Ausnahme, und jetzt habe ich die Befürchtung, dass es bei Manga Cult ähnlich aussehen wird.

    Ich meine, düster und Action und Spannung ist eine Sache, tatsächlich gut sein eine ganz andere. Gerade so was wie Gantz ist gar nicht sooo gut, auch wenn es so oft gewünscht wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, das freut mich. Zeit spielt bei der Lesenacht ja sowieso nie eine Rolle.^^

      Man wird sehen, wie MC weiter vorgeht. Bisher steht es, denke ich, noch in den Sternen, was dort so alles erscheinen wird/ könnte. Ich finde, gerade Basilisk hat ein gewisses Niveau, das mir gute Aussichten auf weitere Veröffentlichungen verspricht. Was mich persönlich letztendlich aus dem MC-Programm ansprechen wird, muss ich dann auch erst schauen. :)

      Löschen