Freitag, 3. Mai 2019

[Lesenacht] Manga-Lesewochenende vom 3. bis 5. Mai


Werbung durch Rezensionsexemplare

Hey, liebe Dangofreunde! ♥

Jeden ersten Freitag im Monat veranstalte ich eine Manga-Lesenacht speziell für Mangas, Comics und Graphic Novels hier auf meinem Blog, Instagram und Twitter. Als kleines Special ist es dieses Mal direkt ein ganzes Lesewochenende geworden - also hoffentlich habt ihr Zeit und Lust mit mir gemeinsam in (japanische) Bildergeschichten abzutauchen und dabei den SuM ordentlich abzubauen! Die Aktion findet am kompletten Wochenende vom 3. bis 5. Mai - von früh morgens bis spät nachts - statt. Euch ist somit freigestellt, an welchen Tagen und wie lange ihr teilnehmt. Wenn ihr nur an einem Abend Zeit findet, ist das genauso gerne gesehen; wie wenn ihr beim kompletten Wochenende dabei seid.

Falls ihr mit den Manga-Lesenächten noch nicht so vertraut seid, findet ihr auf der Aktionsseite eine Übersicht mit allen Infos zum Ablauf, zur Teilnahme und den nächsten Terminen:







~ Teilnehmer ~



Blog:

You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter


Instagram:

Die Teilnehmer findet ihr unter meinem Beitrag auf Instagram verlinkt sowie unter dem Hashtag #DangoMangaLesenacht



Twitter:

Die Teilnehmer findet ihr unter dem Hashtag #DangoMangaLesenacht






~ Fragen ~



Wie immer habe ich ein paar Fragen an euch, die ihr am Ende der Lesenacht (gerne auch am nächsten Tag) beantworten könnt. Ansonsten gibt es keine Aufgaben, da ich die Lesenacht möglichst frei und ungezwungen gestalten möchte.


1) Wie viele Mangabände hast du insgesamt gelesen?
2) Welcher Manga(band) hat dir am besten gefallen?
3) Hat dich ein Manga enttäuscht?
4) Heutige Lieblingsszene?
5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du bei jemandem gesehen hast?
6) Hast du einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?






~ Leseplanung ~






In drei Tagen kann man theoretisch eine Menge schaffen. Dementsprechend habe ich genug Auswahl für das gesamte Wochenende mitgebracht. Am Freitag werde ich den ganzen Tag lesen können - sofern ich Lust dazu habe und nichts dazwischenkommt. :D Samstag Abend bin ich zwar zu einem Geburtstag eingeladen, habe davor aber noch Zeit. Und wer weiß, vielleicht bleibe ich im Anschluss noch wach.^^ Sonntag werde ich auf jeden Fall auch Zeit zum Lesen finden, allerdings eher zwischendurch und spät abends. Insgesamt sollte also einiges machbar sein.

Weiterlesen würde ich gerne Attack on Titan, Berserk, Evening Twilight und This Lonely Planet. Die Reihen mag ich alle sehr gerne und bin schon gespannt, wie es weitergeht. Bei Innocent und Bis deine Knochen verrotten handelt es sich um die jeweiligen Abschlussbände, die auf jeden Fall noch dieses Wochenende in Angriff genommen werden. Sehr weit oben steht auch der Kurzgeschichtenband My World is You, da ich Io Sakisakas Werke einfach liebe. ♥ An neuen Reihen habe ich Die Legende von Azfareo, Star Wars, Aposimz - Land der Puppen, Inu Yasha, True Kisses, Perfect World und Mishonen Produce dabei, wobei ich bei letzterem direkt die komplette Reihe lesen könnte. Innocent, My World is You und Star Wars sind Rezensionsexemplare.

Inu Yasha habe ich bereits vor einigen Jahren angefangen, aber die Reihe nach der Hälfte vorerst pausiert. Es hat ziemlich lange gedauert, bis ich endlich weitergesammelt habe und dann war da ja noch das Drama mit den vergriffenen Bänden... Mittlerweile habe ich Inu Yasha aber vollständig und möchte die Geschichte noch einmal ganz von vorne genießen. Den Anime kenne ich ja eh bereits. Als einzigen Comic habe ich mir Die verlorenen Abenteuer mit Geschichten aus dem Avatar-Universum bereitgelegt. Ich mag die Comics sehr und bin gespannt, noch mehr über die Reise des Team Avatar zu erfahren.








Cover: Carlsen, Tokyopop, Panini, Altraverse, CrossCult, Egmont, Kazé







~ Updates ~



Freitag, 03. Mai


16:00 Uhr

Dem Wochenende steht nun nichts mehr im Weg und die ersten Teilnehmer tummeln sich bereits auf ihren Blogs und Instagram. Ich habe vorhin gegessen und werde nun noch ein bisschen Guild Wars 2 zocken, bevor es dann ans Lesen geht. Erst morgen Abend muss ich wieder das Haus verlassen, dementsprechend bleibt bis dahin jede Menge Zeit für Mangas. Ich freu mich drauf! :) Das nächste Update folgt dann irgendwann heute Abend.



20:45 Uhr

Hallöle, ich melde mich auch mal wieder zurück. :D Mittlerweile habe ich schon zu Abend gegessen und bei euren Update Posts vorbeigeschaut (allerdings noch nicht kommentiert, aber das folgt noch). Es ist schon richtig viel los und das freut mich sehr! *.* Außerdem habe ich meine ersten zwei Mangas für dieses Wochenende gelesen, die mir beide sehr gut gefallen haben:

Mit Bis deine Knochen verrotten Band 07 ist eine meiner aktuell liebsten Reihen zuendegegangen. Vor einem Jahr war dies der erste Manga, den ich von Altraverse gelesen habe, und seitdem hat er mich durch zahlreiche Lesenächte begleitet. Ein wenig traurig bin ich schon, dass die Geschichte nun ihr Ende gefunden hat, bin mit diesem aber vollends zufrieden. Ein würdiger Abschluss für eine spannende Mystery-Reihe! Auch häufig bei mir in den Lesenächten vertreten ist This Lonely Planet und da habe ich heute direkt mal Band 10 gelesen. Nach dem miesen Cliffhanger aus Band 09 musste ich unbedingt erfahren, wie es weitergeht. Ich hatte da so meine negativen Befürchtungen, doch die Mangaka hat es ein weiteres Mal geschafft, mit den Clichés des Shoujo-Romance-Genre aufzuräumen. Die Richtung, die der neuste Band einschlägt hat mir richtig gut gefallen. ♥


Cover & Text: Altraverse

Inhalt: Mit nur elf Jahren töteten Shintaro, Akira, Ryu, Tsubaki und Haruka einen Mann und vergruben seine Leiche. Seitdem treffen sich die Jugendlichen Jahr für Jahr, um einander zu schwören, dass sie nie vergessen, aber auch niemals über die Tat sprechen werden. Fünf Jahre später erinnert nur noch ein vergrabenes Skelett an ihr Vergehen. Doch als dieses plötzlich verschwindet und ein Unbekannter beginnt die Freunde zu erpressen, bricht für sie die Hölle auf Erden aus. Ein Mystery-Meisterwerk über Freundschaft, Betrug und Tragödie!



Cover& Text: Kazé

Inhalt: So hat sich Fumi ihr neues Zuhause nicht vorgestellt! Um den Schuldenberg ihres Vaters abzutragen, nimmt sie eine Stelle als Haushälterin bei einem Schriftsteller an. Der perfekte Job? Weit gefehlt! Ihr neuer Boss ist ein wortkarger, eigenbrötlerischer Mittzwanziger, ihr Zimmer ein Witz und ihre Mühen im Haus werden komplett missachtet. Aber was soll sie tun? Kündigen und auf der Straße sitzen? Und was hat dieser Kerl eigentlich für ein Problem?!



23:45 Uhr

Soeben habe ich meinen vierten Manga für heute beendet, und zwar Attack on Titan Band 25. Davor habe ich noch Innocent Band 09 gelesen und beide haben mir wieder richtig gut gefallen. Der Abschlussband von Innocent besticht erneut durch sein opulentes, detailreiches Artwork, vielschichtige Charaktere und eine interessante Story. Wie schon in Band 08 liegt der Fokus hier mehr auf Versailles mit Marie Antoinette und Marie-Josèphe, weniger auf Charles-Henri, mit dem die Reise begonnen hat. Da seine Schwester aber in der Fortsetzung Innocent Rouge auch weiterhin in den Vordergrund rücken soll, finde ich diese Entwicklung sehr gut. Als vorzeitiges Ende ist der Abschlussband sehr gut umgesetzt, bietet aber mit einem halb-offenen Ende und neuen Aspekten noch genug Raum für eine Fortsetzung. ich hoffe sehr, dass Tokyopop diese auch herausbringen wird. o.O

Auch bei Attack on Titan geht es spannend weiter. Die Story wird immer komplexer, leider auch ein wenig verwirrend und Schwarz-Weiß-Denken sucht man mittlerweile vergeblich - eine sehr schöne Entwicklung. Der neue Band legt sein Augenmerk stark auf die zwei Seiten eines Krieges, in dem man nicht mehr zwischen Gut und Böse differenzieren kann. Dieser Konflikt kommt immer mehr zum Tragen. Beeindruckend, was sich langsam aus diesem, am Anfang doch so typischen Shounen-Manga entwickelt hat.


Cover & Text: Tokyopop

Inhalt: 1753, Paris. Die Unruhen vor der Französischen Revolution liegen in der Luft. Das Volk ist gnadenlos, schreit nach Vergeltung und ist nur noch schwer zufriedenzustellen. Inmitten dieser unsicheren Zeit lebt Charles-Henri Sanson, Sohn des Scharfrichters von Paris. Sein Vater zieht eine Schneise aus Blut und Leid durch die Stadt, von der Charles versucht, sich abzuwenden. Doch ihm bleibt keine Wahl: Der Beruf des blutrünstigen Henkers wurde ihm in die Wiege gelegt und er ergreift das Schwert…



Cover & Text: Carlsen

Inhalt: Seit über 100 Jahren beherrschen menschenfressende Titanen die Erde. Die Menschheit wiegt sich hinter fünfzig Meter hohen Mauern in Sicherheit, doch als ein kolossaler Titan die äußerste Mauer einreißt, ändert sich plötzlich alles… Der junge Eren Jäger schwört Rache und tritt mit seinen Freunden dem Militär bei, um den Titanen ein Ende zu bereiten und damit die Menschen von ihrem Leid zu erlösen. Jedoch ahnt er zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass eine schreckliche Macht in ihm wohnt, die ihn zur größten Waffe der Menschheit machen wird…



01:10 Uhr

Leider hatte ich ein bisschen mit dem Internet zu kämpfen und bin dadurch zu kaum etwas gekommen. Abends und nachts stellt es sich momentan gerne mal für einige Zeit aus, seit ich letztens tagelang gar kein Internet mehr hatte. Das ist langsam echt nicht mehr lustig. Mein Update auf Instagram konnte ich deshalb erst vorhin posten und musste schauen, dass die Videos nicht noch verloren gehen...

Jetzt möchte ich unbedingt schnell weiterlesen und werde deshalb meine große Kommentarrunde auf morgen verlegen. Zwar habe ich bereits auf all euren Blogs vorbeigeschaut, aber noch keine Kommentare hinterlassen. Seht es mir nach, dass ich das morgen nachholen werde. :D Als nächstes werde ich folgenden Manga lesen:


Cover & Text: MangaCult

Inhalt: Das neue Meisterwerk von Tsutomu Nihei (BLAME!, Knights of Sidonia) verbindet einen anspruchsvollen Manga für Erwachsene mit dem Besten aus der Welt des Shônen zu einem fulminanten Action-Spektakel. Vor 500 Jahren verloren die Menschen des künstlichen Planeten Aposimz den Krieg gegen den Kern des Planeten und somit auch das Recht, im Inneren von Aposimz zu leben. Seitdem kämpfen sie auf der eiskalten Oberfläche des Planeten ums Überleben. Sie verstecken sich in den Ruinen einer längst vergangenen Zeit, um der Unterdrückung durch die aggressiven Cyborgs (oder Puppen) des Kernes zu entgehen... während sie eine mysteriöse Krankheit einen nach dem anderen selbst in Puppen verwandelt.



02:25 Uhr

Der erste Band von Aposimz - Land der Puppen ist gelesen und ich fand ihn so richtig genial! Da dies mein erstes Werk von Tsutomu Nihei ist, wusste ich nicht ganz, was ich erwarten sollte, habe dann aber spannende Sci-Fi mit außergewöhnlichem Setting bekommen. Der Zeichenstil ist fast schon skizzenhaft und sehr hell gehalten, was sehr gewöhnungsbedürftig ist. Daran soll es aber nicht scheitern. Am liebsten würde ich sofort weiterlesen, habe jedoch leider keine weiteren Bände der Reihe zur Hand. Auf Inu Yasha habe ich gerade auch richtig Lust, bin mir aber unschlüssig, ob ich damit jetzt noch anfangen sollte... Die Sammelbände der New Edition sind schon ziemlich dick. Ein dünnerer Manga mit wenig Text wäre da wahrscheinlich die bessere Alternative. So oder so werde ich mich aber für heute Nacht erst einmal aus dem Internet verabschieden und dann morgen Bericht erstatten.



Nachtrag: About last night...

Gestern Nacht ist es natürlich nicht bei fünf Mangas geblieben. Ich habe noch bis 4 Uhr nachts gelesen, und zwar Evening Twilight Band 02 und 03 sowie Die Legende von Azfareo Band 01. \(*.*)/ Dementsprechend müde bin ich jetzt auch. Evening Twilight konnte mich schon vom ersten Band an überzeugen und entwickelt sich immer mehr zu einer meiner liebsten Shoujo-Reihen. Ich liebe die Charaktere, ich liebe die Story und die Zeichnungen spiegeln so viele Emotionen wieder! Ein bisschen traurig bin ich jetzt schon, dass ich nicht sofort weiterlesen kann und es insgesamt nur fünf Bände werden... Auch der Start in Die Legende von Azfareo hat mir ganz gut gefallen. Es ist vor allem eine Fantasygeschichte mit einer sich langsam anbahnenden Romanze. Bin schon gespannt, wie es mit Rukul und dem Drachen weitergeht. Der Zeichenstil ist recht außergewöhnlich, wenn auch noch etwas unausgereift. Man merkt einfach ein bisschen, dass es sich dabei um den ersten Manga der Mangaka handelt. Die Kurzgeschichte am Ende war auch sehr süß und lustig.



Cover & Text: Tokyopop


Inhalt: In der niedlichen Chinami brodelt ein Vulkan. Wird ihr Sinn für Gerechtigkeit verletzt, bricht er aus. Mit ihrer direkten Art eckt sie daher immer wieder an, was es umso schwieriger macht, Freunde zu gewinnen. Als ihr Vater eine neue Frau kennenlernt, steht ein Umzug an. Argwöhnisch, aber auch neugierig, beginnt Chinami ihre neue Familie auszuspionieren. Dabei nimmt sie ihre Stiefschwester und deren Kindheitsfreunde, die Soma-Brüder, ganz genau unter die Lupe…



Cover & Text: Altraverse

Inhalt: Rukul soll dem Drachen dienen, der sich im Palast des Königreichs Azfareo eingenistet hat. Zunächst ist sie vom aufbrausenden Temperament des Drachen eingeschüchtert, aber nach und nach erkennt sie, dass sich hinter seiner rauen Schale eine freundliche Seele verbirgt. Doch um den Drachen und den verschwundenen König rankt sich ein großes Geheimnis...



Samstag, 04. Mai


14:30 Uhr

Nachdem ich gestern mit ganzen acht Mangas ins Wochenende gestartet bin, werden es heute voraussichtlich weniger werden. Heute Abend bin ich auf einem Geburtstag eingeladen, also mal sehen, wie viel ich davor und anschließend noch schaffe.^^ Auf jeden Fall würde ich gerne mit Inu Yasha anfangen.



18:25 Uhr

Jetzt ist es Zeit für die ersten Bände von Inu Yasha. Für mich wird es ja ein Reread, da ich die Reihe bereits vor einigen Jahren zur Hälfte gelesen habe. Dann hatte ich allerdings nicht mehr weitergesammelt und das ganze Drama mit den vergriffenen Bänden kam auf. >.< Mittlerweile habe ich sie zum Glück vollständig, also ist es definitiv Zeit, noch einmal mit der Reihe anzufangen! Zumal der Anime mein allerliebster Lieblingsanime überhaupt ist. *.* Schauen wir mal, wie weit ich komme, bevor ich nachher aufbrechen muss.


Cover & Text: Egmont


Inhalt: Als Kagome in den alten Brunnen fällt, landet sie im mittelalterlichen Japan und trifft den fellohrigen Hundedämon Inu Yasha. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach den Splittern eines mächtigen Zauberjuwels, die über das ganze Land verstreut sind. Klar, dass auch allerlei böse Geister an der Suche interessiert sind…



01:15 Uhr

Ja, ich weiß, es ist jetzt eigentlich schon Sonntag. XD Aber irgendwie zählt der neue Tag für mich immer erst, wenn ich geschlafen habe und wieder aufstehe. Jedenfalls bin ich zurück von der Geburtstagsfeier, habe es mir bereits gemütlich gemacht und mache nun weiter mit Inu Yasha. Nochmal so lange lesen wie gestern werde ich wahrscheinlich nicht, aber zumindest noch ein bisschen.



Sonntag, 05. Mai


16:30 Uhr

Auf in den Endspurt! Gestern Nacht habe ich noch den zweiten Band von Inu Yasha beendet und bin dann todmüde ins Bett gefallen. Schon nach einigen Kapiteln war ich wieder total drin in dieser magischen Welt. Ich liebe die Story und ihre Charaktere einfach! Leider bin ich heute Morgen mit Halsschmerzen und Schnupfen aufgewacht. Über Nacht ist es eiskalt im Schlafzimmer geworden, da habe ich mir wohl etwas weggeholt. >.< Lesen kann ich aber trotzdem noch. Den Tag werde ich zwar mit meinem Freund verbringen, aber da er sowieso nachher NBA schauen wird und selbst gerne liest, wird sich da noch Lesezeit ergeben. :) Ich halte euch dann auf dem Laufenden.



21:00 Uhr

Aktuell lese ich Avatar: Der Herr der Elemente - Die verlorenen Abenteuer, ein Comic mit Kurzgeschichten, die während der drei Staffeln der TV-Serie angesiedelt sind. Der Band ist recht dick und es haben viele verschiedene Künstler etwas beigetragen. Ich bin mal gespannt, was da noch so alles auf mich zukommt. Am meisten freue ich mich auf jeden Fall auf die Geschichten zu Buch 3: Feuer, da dies meine Lieblingsstaffel ist.


Cover & Text: CrossCult

Inhalt: In Avatar: Der Herr der Elemente - Die verlorenen Abenteuer sind 28 Kurzgeschichten versammelt. Sieben davon sind brandneu und noch nie veröffentlicht worden, während die restlichen 21 verstreut in Nickelodeon Magazinen erschienen. Jede Geschichte besitzt einen unverwechselbaren Zeichenstil und erzählt von einem Puzzlestück, das in der Originalserie mit Avatar Aang fehlte. Auf über 200 Seiten werden Fragen beantwortet wie: Wo versteckt sich der letzte Luftbändiger? Wann war Zuko und Mais erster Kuss? Oder: Wer gewinnt einen Erdbändigerduell zwischen Toph und König Bumi?



23:45 Uhr

Das war ein echt dicker Comicband. o.O Zwar habe ich zwischendurch Pausen eingelegt, aber trotzdem recht lange für Die verlorenen Abenteuer gebraucht. Insgesamt hat mir die Anthologie recht gut gefallen, wobei mir die Geschichten aus der zweiten Hälfte deutlich mehr zugesagt haben. Man muss sich dabei auch bewusst sein, dass es sich nur um Nebenhandlungen und kurze Zwischenepisoden handelt - der Comic ist also eher etwas für Hardcore-Fans, die noch einmal in die Welt von Avatar zurückkehren möchten. Ansonsten würde ich definitiv jedem Fan die anderen Comics ans Herz legen, da diese ja an die TV-Serie anschließen und sich richtig lohnen.

Jetzt werde ich mal eine kleine Runde auf euren Blogs und Instagram drehen. Anschließend wird weitergelesen, da ich morgen sowieso ausschlafen kann.^^ Aber welcher Manga es wird, überlege ich noch.



00:30 Uhr

Wo ist die Zeit hin? :'( Jedenfalls wird als nächstes mit Mishonen Produce angefangen. Die Reihe umfasst insgesamt vier Bände und in den ersten habe ich schon mal reingelesen. Noch weiß ich aber nicht, wie viele ich davon heute noch lesen werde.


Cover & Text: Carlsen


Inhalt: Produktion läuft! Kako und Kosei kehren ihrem Heimatdorf den Rücken und ziehen in die Großstadt - und werden dort prompt als uncoole Landeier abgestempelt! Um Koseis Beliebtheitsgrad zu erhöhen, verpasst Kako ihm eine Rundum-Erneuerung - und erweckt damit einen Star zum Leben!



Nachtrag

Gestern habe ich noch die ersten beiden Bände von Mishonen Produce geschafft. Die Reihe ist bisher ganz süß und vor allem lustig. Irgendwie hebt sie sich ein bisschen von anderen Shoujo-Reihen ab und ich mag sie, obwohl ich sonst nicht so gerne Geschichten mit Stars, Idols, Schauspielern oder Models lese. Man liest allerdings recht lange an einem Band, dementsprechend habe ich Band 03 und 04 leider nicht mehr geschafft.

Endstand: 14 Bände






~ Meine Antworten ~



1) Wie viele Mangabände hast du insgesamt gelesen?

Wenn man berücksichtigt, dass es sich bei den beiden Bänden von Inu Yasha um Sammelbände handelt, sind es insgesamt 14 Bände, davon ein Comic. Den Großteil habe ich am Freitag gelesen.


2) Welcher Manga(band) hat dir am besten gefallen?

Das ist jetzt wirklich schwierig, da echt viele tolle Mangas dabei waren... Inu Yasha ist einfach Kult und wird immer in meinem Herzen bleiben. Von den anderen hat mir aber wohl Evening Twilight am besten gefallen.

3) Hat dich ein Manga enttäuscht?

Nein, überhaupt nicht. :)

4) Heutige Lieblingsszene?

In einer der Geschichten von Avatar gab es eine sehr witzige Szene mit dem Gefreiten Wang Feuer alias Sokka. XD Ich habe so lachen müssen! Außerdem gab es im Abschlussband von Innocent einen Neujahrsball, der grandios inszeniert war. Die Bildsprache und die sich aufbauende Spannung haben mich sehr beeindruckt.


5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du bei jemandem gesehen hast?

Ich mag das Cover von Endzeit (gesehen bei Anna) total gerne. Die kräftigen Farben sind einfach ein Traum.

6) Hast du einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?

Ja, tatsächlich! Sad Love Story bei Alica sah sehr interessant aus.






~ Fazit zum Wochenende ~



Folgt!









Schön, dass ihr alle dabei wart! Die nächste Lesenacht findet voraussichtlich am 07. Juni statt. ♥









Kommentare:

  1. Hey Lena :)

    Das sieht bei dir nach einer tollen Leseplanung aus - so viele Manga und ich kenne mal wieder nur einen Bruchteil davon^^ also werde ich wohl wieder mit einigen neuen auf meiner Liste aus dem Lesewochenende gehen ;)

    InuYasha liebe ich auch und ich freue mich so, dass es bald die erste Staffel auf Netflix geben wird. Dann kann ich es nochmal suchten ;)
    Auf den neuen Band von This lonely Planet freue ich mich auch schon :D

    Ich wünsche dir ein schönes Lesewochenende :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich mal gespannt, welche sich davon in den nächsten Lesenächten bei dir tummeln werden. ;)

      Über Inu Yasha auf Netflix freue ich mich auch riesig! Ich habe es mir so gewünscht - mein Lieblingsanime. ♥ Wie ich heute gesehen habe, sind sogar bereits einige Folgen verfügbar. :O

      Auch dir ein schönes Wochenende und ganz viel Spaß! ♥

      Löschen
    2. Ich auch^^ mal schauen, was meine Bibliothek so hergeben wird ;) auf jeden Fall hoffe ich auf den 10. Band von This lonely Planet - der Cliffhanger in Band 9 war wirklich fies^^

      Was? Cool, da hätte ich ja gleich wieder Lust, nochmal zu schauen ;) aber erstmal möchte ich bei Seven Deadly Sins weiterschauen, das fesselt mich gerade ;)

      Dir auch :D

      Löschen
    3. Seven Deadly Sins schaue ich auch aktuell noch. :) Die erste Staffel habe ich nochmal geschaut, um dann endlich auch die zweite anzusehen. Demnächst müsste ich auch mal den Manga weiterlesen...

      Löschen
    4. Ich hab vorgestern mit der ersten angefangen und bin schon nach wenigen Folgen angefixt. Ist mal was anderes ;) mein Liebling ist momentan Ban^^ wen magst du denn von den Charakteren? :)

      Löschen
    5. Ja, mich erinnert es in einigen Punkten zwar an Fairy Tail, aber es ist dann doch irgendwie anders. Ich mag auch Ban am liebsten. :3 Hawk finde ich aber auch total lustig und später noch Jericho und Howzer. :)

      Löschen
    6. Ja, da kann ich dir zustimmen, ein bisschen hat es was von Fairy Tail :)
      Hawk ist auch genial - und bringt mich immer wieder zum lachen ;) Howzer habe ich gestern Abend "kennengelernt", weiß aber noch nicht so genau, was ich von ihm halten soll^^

      Löschen
    7. Howzer bleibt zwar eher ein Nebencharakter, aber aus irgendeinem Grund habe ich ihn sehr ins Herz geschlossen. :D

      Löschen
    8. Irgendwie hat er was^^

      Dein Lesewochenende sieht echt toll aus :D den Avatar-Comic merke ich mir mal. Ich liebe ja die Serie und das wäre ein kleiner Bonus ;)

      Löschen
  2. Hey Lena
    Du hast echt ein paar interessante Manga dabei. Weiß du was seit ersten Mai sind die Anime Serien Inuyasha und Bleach mit ihren ersten 2 Staffel bei Netflix. Und zu den Animeserien sind auch die Filme mit dabei. Und Avatar - Der Herr der Elemente ist lange auf Netflix.

    Ich bin beim überlegen ob ich auch "This Lonely Planet" ersten Band diese Wochenende lese. Aber ich bei meiner Lese Planung schon so viele Mangas dabei das schon sage. Ehm mal schauen ob ich so weit kommt.

    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf Inu Yasha habe ich mich schon total gefreut, weil ich imme gehofft habe, dass der zu Netflix kommt. ♥ Bleach werde ich mir auch endlich mal anschauen. Von Avatar habe ich alle Staffeln auf DVD, aber finde es trotzdem super, dass Netflix die Serie damals ins Programm genommen hat. Sie wollen ja demnächst auch eine neue Realserie dazu machen.^^

      Löschen
    2. Ach stimmt da kommt auch eine Realserie dazu. Ich bin gespannt wie die Seri e dann wird. Den Anime oder sag man dazu jetzt Trickserie dazu? Ach jetzt ist auch egal. Also den Anime habe ich auch komplett geschaut. Eigentlich kann die Serie immer wieder anschauen. Ich hoffe nur das die Netflix Typen auch die komplette Serie Bleach und Inuyasha rein nehmen würden.

      Löschen
    3. Avatar ist eine Zeichentrickserie, da sie aus den USA kommt. :) Der Stil hat aber echt was von einem Anime und erinnert insgesamt sehr stark an asiatische Serien. Habe die Serie auch schon unglaublich oft gesehen und bekomme nie genug davon! ♥

      Löschen
  3. Huhu Lena,

    auch wenn ich dieses Wochenende nicht so viel Zeit habe, versuche ich mal, ein bisschen mitzulesen. Mein SuM ist definitiv groß genug. XD Diesmal hat das Eintragen des Links auch geklappt, keine Ahnung wieso. XD

    Deine Planung sieht auch gut aus, auch wenn ich keinen der Manga gelesen habe. :) Mal sehen, wie viel wir alle so schaffen werden.

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das neue Widget von Inlinkz finde ich weiterhin gewöhnungsbedürftig... aber schö, wenn das jetzt wenigstens klappt mit den Links. :D Kennst du auch Inu Yasha noch nicht? :O

      Löschen
    2. Ich habe von Inu Yasha damals einen Teil des Anime gesehen, aber den Manga kenne ich nicht. ;) Zwar wollte ich zumindest den Anime immer mal zuende schauen, aber naja, daraus wird vermutlich nichts mehr. Ich komme ja kaum dazu, Anime zu sehen... :/

      Du warst aber ordentlich fleißig bisher! "Bis deine Knochen verrotten" klingt echt spannend und nur 7 Bände finde ich auch sympathisch. :D

      Löschen
    3. Oh, das ist ja schade. :/

      Ja stimmt. Hehe. Den Manga kann ich dir auf jeden Fall sehr empfehlen.

      Löschen
  4. Hallo liebe Lena,

    das ist eine sportliche Auswahl, aber Abwechslung ist ja auch wichtig. Vielleicht schaffe ich dieses Wochenende auch noch „Perfect World“.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da habe ich mir einiges vorgenommen! Mal sehen, wie viel ich schaffe.^^

      Löschen
  5. Huhu Lena,
    This Lonely Planet Band 10 hab ich auch mit dabei. Ansonsten hab ich vorerst keine Reihe mit dir gemeinsam. Aber, da ich in den letzten Tagen Inu Yasha angefangen habe zu rereaden, wird sich da mit Sicherheit noch der ein oder andere Band mit unterschmuggeln :)

    Ansonsten wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Sarah ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Inu Yasha ist einfach so toll <3 Ich wünsche dir auch viel Spaß beim Lesen, besonders dann natürlich mit This Lonely Planet! Der war nämlich einfach toll. ♥

      Löschen
    2. Bei Inu Yasha und This Lonely Planet kann ich dir nur zustimmen ♥

      Ich hab auch gerade mal deinen Eindruck zu This Lonely Planet gelesen und ich hatte genau die gleichen Befürchtungen nach Band 9 und auch noch teilsweise in Band 10. Aber die Mangaka konnte zum Glück nochmal alles retten. Jetzt bin ich wieder sehr zu Frieden mit der Reihe und freue mich auf den Folgeband :)

      Löschen
    3. Schon echt cool, wir ähnlich wir uns manchmal sind, was Bücher und Mangas angeht. :3

      Löschen
    4. Ja finde ich auch, aber ich freue mich da immer drüber :)
      Ich hab auch gerade wieder eine Ähnlichkeit gefunden. Der erste Band von Evening Twilight hat mir nämlich auch sehr gefallen. Der zweite befindet sich sogar schon auf meinem Kindle. Und E-Manga kann man zum Glück noch schnell nach kaufen. Den zweiten werde ich definitiv nachher auch lesen ^^

      Löschen
    5. Uiii, wie schön! *.* Bin schon gespannt, was du weiterhin zu der Reihe sagen wirst!

      Löschen
    6. Ich hab jetzt gestern Abend auch Band 2 und 3 gelesen. Ich konnte nach Band 2 einfach nicht aufhören. Ich finde die Reihe wird von Band zu Band schöner *__*
      Ich finde auch Yudai irgendwie so knuffig, obwohl ich ihn in Band 1 so gar nicht mochte. Aber jetzt ist er mein Lieblingscharakter♥

      Löschen
    7. Ja, mir geht es ähnlich. Man mag ihn mehr und mehr, weil man merkt, was für ein netter TYp er eigentlich ist. Das mit dem anderen Bruder hatte ich mir auch schon irgendwie gedacht (also dass mehr hinter der freundlichen Fassade steckt)^^

      Löschen
  6. Hallöchen,

    ich bin mal gespannt was du zu "Die Legende von Azfareo" sagst, ich habe den Manga auch vor einiger Zeit gelesen...

    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich auch schon gespannt! Der Zeichenstil ist echt interessant und ich möchte generell mal wieder mehr Fantasy lesen.^^

      Löschen
  7. An alle
    Ich wünsche euch eine Gute Nacht. Bis in paar Stunden oder bis morgen in der früh.
    Ich habe heute 8 Manga geschafft zu lesen.

    Gute Nacht & LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann haben wir ja sogar gleich viel geschafft gestern! Echt cool! :) Wünsche dir heute wieder viel Erfolg.

      Löschen
  8. Guten Morgen!

    Du hast dir aber auch sehr viele Mangas vorgenommen! Und Mishounen Produce kenne ich noch von früher aus der Daisuki, wenn dir das was sagt, bestimmt... auf jeden Fall eine süße witzige Reihe, was mir heute bei den Shojos mehr und mehr fehlt.

    Aposimz kenne ich auch, wirklich ein tolles Werk! :)

    Viele liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ani,

      habe davon auch schon eine ganze Menge geschafft. Hehe. :) Ja, die Daisuki sagt mir was, damals habe ich aber leider noch keine Mangas gelesen. Ich greife mittlerweile gerne nach älteren Shoujo-Reihen, weil es mir da ähnlich geht wie dir. :/

      Löschen
  9. Wow du warst schon am Freitag so fleißig *starrt auf den einzigen, bisher beendeten Manga*

    Bis deine Knochen verrotten muss ich mir wohl mal genauer ansehen, und da die Reihe beendet zu sein scheint, wäre das ja mega praktisch, wenn es mir zusagt xD

    Frühlingshafte Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vivka,

      vor allem nach meinem Nachtrag von gestern Nacht wirst du Augen machen. Hehehe XD Ganze acht Mangas hab ich gestern geschafft. Toi toi toi, dass es jetzt auch bei dir besser läuft. :) ♥

      "Bis deine Knochen verrotten" könnte echt was für dich sein! Eine tolle Mischung aus Mystery, Thriller, Krimi, Horror und Romance.^^

      Löschen
  10. Innocent! Hach, verdammt! ich wusste ich hab bei der letzten Manga-bestellung was vergessen ... der Zeichenstil ist einfach nur traumhaft :3

    Ein Jahr lang lesen wir schon die Knochen?! Junge, junge.... fühlte sich gar nicht so an. Umso mehr freut es mich, dass die Reihe nun abgeschlossen ist und kein Endloswerk ist :)

    @ Star Wars
    Was ist das?
    Also worauf basiert der Manga?
    Hab ich noch nie gesehn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann mal schnell Innocent nachbestellen! o.O

      Der Manga zu Star Wars ist erst frisch erschienen und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Claudia Gray. :) Diesen habe ich allerdings leider nicht gelesen.

      Löschen
    2. Ay, Ay! Innocent wurde geordert!

      und Danke für die Info :D
      @Star Wars

      Löschen
  11. Hey Lena
    Ich wünscht dir viel Spaß bei den Inuyasha Mangas. Ich gerade meine "Fushigi Yuugi" Reihe beendet. Das heißt ich habe heute bzw.gestern insgesamt 10 Mangas Bände gelesen. Ich werde jetzt mal kleine Pause gönnen von Manga Lesen.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das ist ja klasse! Ich konnte gestern und heute leider nicht mehr so viel lesen wie am Freitag. Bin gespannt, wie viel es dann am Ende bei dir wird.

      Löschen
    2. Hey Lena
      Ich habe gerade zusammen gezählt meine gelesene Mangas. Ich habe diese Wochenende 23 Manga gelesen. Ich mache auch jetzt Schluss. Ich lege mich jetzt zum Schlafen hin. Vielleicht schaue ich noch eine Folge von irgendein Serie an.

      Also gute Nacht. *GÄHN*

      Löschen
    3. Wie cool! ♥ Das hat sich ja richtig gelohnt bei dir.

      Löschen
    4. Hey Lena
      Nächstes Mal kann ich mit Sicherheit schon sagen das nicht mit machen kann. Da bin auf eine Geburtstagsfeier.

      Tut mir leid. Ich wünsche euch viel Spaß schonmal.

      LG Barbara

      Löschen
  12. Hallo Lena,

    deine Manga Updates zu lesen ist oft sehr inspirierend, denn von einigen Reihen hab ich noch nichts gehört. Lange bevor ich zu bloggen begann, hatte ich meine komplette Inu Yasha Reihe verkauft. ^^“ Ich glaube für ca. 2 Euro pro Band. Bereut habe ich es aber nicht.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank! Das freut mich auf jeden Fall sehr. :) Vielleicht findest du ja sogar neuen Lesestoff an diesem Wochenende. Da ich Inu Yasha so liebe, tut es mir immer ein bisschen weh, wenn jemand anderes sie verkauft. :D Aber ich sehe es dann doch eher positiv: Dadurch kann die Reihe noch eine weitere Person für sich entdecken. Und jeder hat so seine anderen Lieblingsreihen.^^

      Löschen

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese dienen lediglich zur Übersicht auf diesem Blog. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzbestimmungen eingesehen werden.