Sonntag, 17. Dezember 2017

Awkward Week 50/52 - Lenas Wochenrückblick 2017 - Wieder gesund & Vorfreude auf Weihnachten


Meine Woche, Lesetagebuch und mehr


Hey, liebe Dangofreunde! ♥

Seit dieser Woche bin ich offiziell wieder gesund und echt froh endlich wieder richtig das Haus verlassen zu können. In der Uni merke ich aktuell stark, dass mir da einiges fehlt, aber zum Glück sind ja bald Weihnachtsferien und da werde ich sowohl einiges nacharbeiten als auch für den Blog machen können. :) Ich freue mich jetzt sehr auf die Feiertage, wenn es wieder etwas entspannter zugeht, alle Geschenke gekauft und verschenkt sind und man allgemein mal etwas abschalten kann. Diese Woche habe ich sehr viel Weihnachtsmusik gehört und bin endlich auf dem Weihnachtsmarkt gewesen, da konnte ich mich schon ein wenig einstimmen und Kraft für die letzte Uniwoche schöpfen. :P







Bücher:


A Court of Wings and Ruin von Sarah J. Maas (engl/ weitergelesen)
Die Blutkönigin von Sarah Beth Durst (weitergelesen)


Mein Plan bestand eigentlich darin viel mehr zu lesen, besonders Die Blutkönigin wollte ich eigentlich bis heute Abend beendet haben. Diese Woche war mir allerdings nicht so wirklich danach, wodurch ich mit meiner Leseliste für den Dezember nun ganz schön zurückhänge. :/ Im Zug und abends vor dem Schlafen war ich meistens einfach zu müde, also sind es wirklich nur einige Kapitel in beiden Büchern gewesen, die ich hinter mich gebracht habe. Mangas habe ich leider auch gar keine gelesen. In den nächsten Tagen soll sich das aber wieder ändern.









TV-Serien:


Dexter, S1 Ep 10-12 (Rewatch, Staffel beendet)


An Serien habe ich diese Woche auch nicht viel geschaut. Die Animes fielen komplett weg, da muss ich unbedingt wieder aufholen. Mit meinem Freund habe ich aber immerhin drei Folgen Dexter geschafft und damit die erste Staffel beendet. Dexter zählt ja zu meinen absoluten Lieblingsserien und ich finde es auch beim zweiten Schauen einfach grandios. Das Finale der ersten Staffel ist unglaublich spannend!


Bild: Universal Pictures







Bücher:


Hardwired - verführt von Meredith Wild (Mängelexemplar)
Hardpressed - verloren von Meredith Wild (Mängelexemplar)
Hardline - verfallen  von Meredith Wild (Mängelexemplar)
Hardlimit - vereint  von Meredith Wild (Mängelexemplar)


Am Freitag ist endlich meine Arvelle-Bestellung angekommen. Es gab dort die ersten vier Bände der Hard-Reihe von Meredith Wild und da ich derzeit richtig Lust auf leichtes New Adult habe, mussten sie einfach für gerade einmal 19,95€ ein neues Zuhause in meinem Regal finden. Die Bücher glänzen wunderschön metallisch und sind richtige Schmuckstücke! *.* Vorher hatte ich die Reihe nie richtig auf dem Schirm, daher bin ich jetzt mal gespannt, wie sie mir so gefällt. Fehlen würde jetzt nur noch der fünfte Band. Wie ich gesehen habe, erscheint mittlerweile auch eine neue Reihe der Autorin, die wieder wunderschön aufgemacht ist und sich echt interessant anhört.






Mangas:


Assassination Classroom 10, 12, 14 & 15 (Mängelexemplar)
Does Yuki go to Hell? 02 & 03 (Mängelexemplar)
Parasyte - Kiseijuu 06
Twin Star Exorcists - Onmyouji 07
Say "I Love You" 03


Auch einige Mangas waren in dem Paket dabei und der eigentliche Anlass für meine erste Bestellung bei Arvelle. Man kommt dort sehr günstig an Mängelexemplare von Carlsen Manga, weshalb ich zwei Reihen etwas weiter auffüllen wollte. Es sind dann zwei Bände von Does Yuki go to Hell? und vier von Assassination Classroom dazugekommen. Außerdem habe ich meine ersten Neuheiten für diesen Monat gekauft. Durch Weihnachten und meine kürzlichen Bestellungen möchte ich allerdings bis Januar nicht so viele Neuerscheinungen aus dem Mangabereich kaufen, weshalb es vorerst nur drei sehr wichtige neue Bände geworden sind. Alle drei Reihen liebe ich sehr.















Der Countdown läuft - noch eine Woche bis Weihnachten!
Hoffentlich könnt ihr euch alle eine kleine Auszeit gönnen. :)

♥♥♥









Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Lena,

    Es ist toll das du jetzt offiziell wieder gesund bist. :) Hoffentlich bleibt das jetzt auch sehr lange so.

    Zum Lesen komme ich gerade auch nicht viel, aber nicht weil ich müde bin, sondern weil ich vielmehr Lust auf andere Dinge habe. Bloglesen zum Beispiel. Das ist ja auch wichtig und toll.

    Um die Hard Reihe bin ich auch schon mega oft herumgeschlichen, vielleicht mal als Ebook ich bin mir nicht sicher. Im Moment bin ich etwas buchüberfüttert. Das Arvelle auch Manga anbietet, finde ich gut. Na dafür habe ich meine Schwiegereltern.

    Bin schon gespannt auf deine Rezension zu „Die Blutkönigin“ aber geh es in dieser Woche ruhig an. Schön das du Weihnachtsferien hast, mein Urlaub ist erst in der ersten Januarwoche. Wobei, heute habe ich noch frei. Muss auch noch den Baum schmücken, den Haushalt schmeißen und Weihnachtspost schreiben.

    Hab eine schöne Woche. Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Cindy,

      also bis jetzt bin ich noch gesund^^

      Ich habe eigentlich auch genügend Bücher auf meinem SuB, aber bei dem Angebot konnte ich nicht widerstehen :D Arvelle bietet immer mal wieder interessante und auch recht aktuelle Mangas an, allerdings nur von Carlsen. Von den anderen Verlagen gibt es aber auch einfach keine Mängelexemplare, glaube ich.

      Bin auch froh über die Ferien, auch wenn ich die meiste Zeit wohl lernen und hoffentlich lesen und Rezis schreiben werde. So kann ich ein bisschen verpassten Unistoff nachholen, ohne dass es schon wieder mit der nächsten Lektion in Japanisch weitergeht... Aber entspannt wird das jetzt leider erst mal nicht :/

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen
  2. Liebe Lena,
    ohje, ich hoffe, sehr, dass die Weihnachtstage dafür sorgen, dass du ein wenig zur Ruhe kommen kannst. Die Sache mit dem Stress kenne ich. Ein paar Wochen vor Weihnachten ist eine Kollegin krank geworden, die nun noch vertreten werden muss und vor dem Jahreswechsel ist eh immer viel los. Daran, dass du Abends zu müde zum Lesen bist, erkennt man, wie sehr dich der Alltag derzeit ausgebremst hat.

    Ich freue mich, dass du durch Weihnachtsmusik und Besuch auf dem Markt schon ein wenig in vorweihnachtliche Stimmung gekommen bist. Ich bin auch schon seit einem Monat absolut im Weihnachtsfeeling. Das liegt wohl u.a. auch daran, dass ich verstärkt Weihnachtsbücher gelesen und weihnachtliche Traditionen gepflegt habe (wie Kekse backen, Weihnachtsschriftzüge lettern, Haus schmücken, Geschenke verpacken, Weihnachtsartikel auf den diversen Blogs lesen, Adventskalender plündern etc ;o)).

    Das Cover von die Blutkönigin sieht richtig schön aus. Da bin ich sehr gespannt, was du letzlich darüber berichten wirst.

    Dexter habe ich damals meinem Mann geschenkt. Allerdings bin ich selbst zu ängstlich gewesen die Serie anzuschauen. Ohne mich wollte er sie aber nicht anschauen. Ich hardere heute noch mit mir. Deine Worte klingen aber sehr motivierend!

    Die Hardreihe hatte ich bislang auch noch nicht auf dem Schirm. Die Bücher sehen aber richtig schön aus. Da wünsche ich dir schon jetzt ganz viel Freude mit der Reihe <3

    Ich wünsche dir wunderschöne und vor allem entspannte Weihnachtstage.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      oh ja, ich finde dann einfach nicht richtig die Zeit und Ruhe für ein Buch. Kann mich dann nicht aufs Lesen konzentrieren. :/ Weihnachtsbücher mag ich eher nicht so und Plätzchen backen, Weihnachtsmarkt etc ging wirklich erst kurz vor Weihnachten, nachdem ich alles für die Uni erledigt und den Kopf frei hatte. Weihnachtsgeschenke zu kaufen macht zwar Spaß, aber ist dann doch auch eher stressig.^^ Blogs lesen war leider nur bedingt möglich. Ich schaue ja immer wieder vorbei, aber meist komme ich dann doch nicht mehr dazu auch die Posts zu kommentieren, die ich gelesen habe. So schade ist das :/

      Dexter ist recht makaber. Ich persönlich finde die Serie und den Protagonisten genial, aber Sarkasmus und schwarzer Humor sind auch einfach genau meins. Wenn man das nicht so mag und auch nicht so mit Gewaltdarstellungen klarkommt, sollte man die Serie zB eher nicht schauen. Ansonsten: Einfach mal ein paar Folgen ausprobieren. Mein Freund war erst total skeptisch und ist jetzt fast genauso süchtig nach der Serie wie ich! XD Ist wirklich Geschmackssache. :)

      Hard hatte ich erst auch nicht richtig auf dem Schirm, habe sie aber in letzter Zeit öfter gesehen und fand sie so hübsch! Aktuell ist mir irgendwie sehr nach New Adult zumute, also habe ich bei dem tollen Angebot einfach mal zugegriffen. :)

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese dienen lediglich zur Übersicht auf diesem Blog. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzbestimmungen eingesehen werden.