Freitag, 3. August 2018

[Lesenacht] Beendet: Manga-Lesenacht #27 ab 19:00 Uhr




Hey, liebe Dangofreunde! ♥

Die Manga-Lesenacht ist eine von mir ins Leben gerufene Aktion, die regelmäßig am ersten Freitag des Monats stattfindet. Und heute ist es wieder so weit! Ab 19:00 Uhr werden wir wieder über unsere Blogs und/ oder Instagram gemeinsam japanische Bildergeschichten lesen. Ende wie immer offen, quereinsteigen ist natürlich bis spät in die Nacht möglich. Was ihr lest, steht euch frei - hauptsache, es handelt sich um einen Manga, Comic oder Graphic Novel etc! Im Laufe des Tages könnt ihr mir bereits die Links zu euren Update Posts hinterlassen. Dies geschieht über ein praktisches Widget von Inlinkz, das ihr weiter unten im Beitrag finden könnt. :P

Falls ihr mit den Manga-Lesenächten noch nicht so vertraut seid, findet ihr auf der Aktionsseite eine Übersicht mit allen Infos zum Ablauf, zur Teilnahme und den nächsten Terminen:






~ Teilnehmer ~


Blog:




Instagram:

Teilnehmer werden unter dem Beitrag auf Insta verlinkt.





~ Fragen ~


Wie immer habe ich ein paar Fragen für euch, die ihr am Ende der Lesenacht (gerne auch am nächsten Tag) beantworten könnt. Die erste Frage solltet ihr für meine Auswertung am Ende bitte unbedingt beantworten! Ansonsten gibt es keine Aufgaben, da ich die Lesenacht möglichst frei und ungezwungen gestalten möchte. Heute hat meine Kreativität endlich wieder für zwei Bonusfragen gereicht. XD


1) Wie viele Mangabände hast du heute gelesen?
2) Welcher Manga(band) hat dir heute am besten gefallen?
3) Hat dich heute ein Manga enttäuscht?
4) Heutige Lieblingsszene?
5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du heute bei jemandem gesehen hast?
6) Hast du heute einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?
7) Sommer, Sonne, Kaktus: Dein Lesetipp für den Sommer?
8) Gehst du gerne auf Conventions? Wenn ja, welche hat dir bisher am besten gefallen? Oder gibt es eine Con, die du gerne mal besuchen würdest?





~ Leseplanung ~





Mein Lesestoff ist aus keinem bestimmten Grund sehr weiß-rosa ausgefallen. XD Heute wird es wieder romantisch Maid-sama, Say "I Love You" und Zeig mir, was Liebe ist, aber auch mysteriös und skurril mit Gleipnir und Bis deine Knochen verrotten. Einige davon gehören mittlerweile schon zum Standartsortiment in der Lesenacht.^^ Außerdem möchte ich gerne mit Mermaid Melody - Pichi Pichi Pitch anfangen, eine älterere Reihe über Meerjungfrauen/ Magical Girls, die im letzten Monat eingezogen ist. Mal sehen, wie viel davon ich schaffe.

 



Cover: Altraverse, Carlsen, Egmont, Heyne, Kazé





~ Updates ~


19:00 Uhr

Und damit herzlich Willkommen zur Manga-Lesenacht! ♥ Es es furchtbar heiß draußen und was kann da schöner sein als sich nicht zu bewegen und dabei zu lesen?^^ Heute möchte ich unbedingt mehr schaffen als in den vergangenen Lesenächten. Ich lasse mich durch mein Handy, das Internet und Social Media generell sehr schnell vom Lesen ablenken, aber in der Lesenacht ist es immer besonders schlimm, wenn ich zwischendurch neue Teilnehmer verlinke und Kommentare schreibe. Die Zeit vergeht dabei viel zu schnell. Für heute habe ich mir daher fest vorgenommen, es bewusst anders zu machen und die Lesezeit zu erhöhen. Ich werde immer einen Manga komplett lesen (oder zwei, wenn es sich um dieselbe Reihe handelt) und mir dann jeweils eine Viertelstunde für den Blog, Stöberrunden und Instagram geben, die ich nicht überschreiten darf. Anschließend wird weitergelesen. Klingt doch nach einem guten Plan, oder? Mal sehen, ob ich das schaffe. :P

Ich habe bereits seit gestern fleißig Mangas gelesen und werde deshalb zum Einstieg Kuss um Mitternacht Band 03 beenden, der eigentlich nicht in meiner Leseplanung inbegriffen ist. Da sind es jetzt aber nur noch ein Kapitel und eine Bonusstory. Danach werde ich wohl mit Gleipnir 02 weitermachen, den ich schon eine ganze Weile lang lesen möchte.


Cover & Text: Tokyopop
Inhalt:

Musterschülerin Hinana hat ein kleines Geheimnis: Hinter ihrer ehrgeizigen Fassade steckt nur eine einfache Schülerin die sich gern verlieben möchte. Als bekannt wird, dass Superstar Ayase Kaede für einen Filmdreh zu ihr auf die Schule kommt, ist sie vollkommen aus dem Häuschen. Sie darf sogar eine Statistenrolle übernehmen! Doch während der Pause sieht sie, wie er einer Tennisspielerin auf den Hintern schaut. Hinanas perfektes Bild von ihm zerbricht, dennoch fühlt sie sich zu ihm hingezogen…


20:30 Uhr

Mein Laptop macht mir gerade wieder Probleme (Bildschirm bleibt schwarz), daher kommen hier vorerst keine Updates. Über das Handy ist es leider etwas umständlich. :/


21:20 Uhr

Juhu, mein Laptop hat wieder Bock auf mich! Durch die Komplikationen hat es mit der Lesezeit erstaunlich gut geklappt. :D Mittlerweile habe ich neben dem dritten Band von Kuss um Mitternacht noch zwei weitere Mangas gelesen. Kuss um Mitternacht war wieder sehr süß und lustig, aber auch etwas langweilig. Die Reihe hebt sich nicht wirklich von anderen aus dem Romance-Genre ab und wird mittlerweile doch ziemlich clichéhaft. Außerdem nimmt eine lange Bonusgeschichte zu Kinkyori Renai einen großen Teil des Bandes ein. Es handelt sich dabei um einen anderen Manga von Rin Mikimoto, der hier in Deutschland leider nie erschienen ist. Somit kann man mit der Geschichte leider nicht allzu viel anfangen. :/

Auch den zweiten Band von Gleipnir fand ich leider nicht mehr so stark wie den ersten. Vieles wird bereits in diesem Band aufgelöst, obwohl die Reihe wohl noch eine ganze Weile laufen wird. Finde ich echt schade. Die Idee finde ich aber nach wie vor sehr interessant und spannend liest es sich auch. Band 03 werde ich auf jeden Fall lesen und abwarten, wie sich die Story noch entwickelt.


Cover & Text: Egmont
Inhalt:

Mit nur elf Jahren töteten Shintaro, Akira, Ryu, Tsubaki und Haruka einen Mann und vergruben seine Leiche. Seitdem treffen sich die Jugendlichen Jahr für Jahr, um einander zu schwören, dass sie nie vergessen, aber auch niemals über die Tat sprechen werden. Fünf Jahre später erinnert nur noch ein vergrabenes Skelett an ihr Vergehen. Doch als dieses plötzlich verschwindet und ein Unbekannter beginnt die Freunde zu erpressen, bricht für sie die Hölle auf Erden aus.


21:30 Uhr

Da ich jetzt doch einiges geschrieben und die Viertelstunde bereits überschritten habe, an dieser Stelle mal ein zweites Update dazu. Die Fortsetzung zu Bis deine Knochen verrotten konnte mich zum Glück wieder vollkommen von sich überzeugen! Es geht sehr spannend weiter und man fragt sich, was wohl hinter all den Vorkommnissen steckt... Dieser Manga ist absolut skurril, makaber, mysteriös und auch ein bisschen romantisch. Ich mag diese Mischung sehr. Tolle Story!


Cover & Text: Altraverse
Inhalt:

Mit nur elf Jahren töteten Shintaro, Akira, Ryu, Tsubaki und Haruka einen Mann und vergruben seine Leiche. Seitdem treffen sich die Jugendlichen Jahr für Jahr, um einander zu schwören, dass sie nie vergessen, aber auch niemals über die Tat sprechen werden. Fünf Jahre später erinnert nur noch ein vergrabenes Skelett an ihr Vergehen. Doch als dieses plötzlich verschwindet und ein Unbekannter beginnt die Freunde zu erpressen, bricht für sie die Hölle auf Erden aus.


21:50 Uhr

Nach eine Stöberrunde, die mal wieder viel zu lange gedauert hat, werde ich jetzt weiterlesen. So langsam bekomme ich echt Hunger, aber das wird bis nach dem nächsten Manga warten müssen. Nach so viel Grusel und Blut geht es jetzt weiter mit ewas Niedlichem: Dem vierten Band von Zeig mir, was Liebe ist - denn der liegt schon wieder viel zu lange ungelesen herum.


Cover & Text: Kazé
Inhalt:

Alle haben Angst vor Klassenrowdy Hozuki. Wie ein Igel fährt er bei jedem Anlass die Stacheln aus. Nur Kii scheint mit ihrer fröhlichen Art zu ihm durchzudringen, doch sie hat ein Problem. Während sie für Hozuki allmählich mehr als kameradschaftliche Gefühle entwickelt, hat der überhaupt keine Ahnung, was Liebe überhaupt sein soll! Irgendwie muss Kii sein Herz gewinnen, bevor er sich an seinen Stacheln noch selbst verletzt.


22:45 Uhr

Band 04 von Zeig mir, was Liebe ist habe ich nun ebenfalls beendet und er hat mir überraschend gut gefallen! Überraschend, weil ich den dritten etwas langweilig fand und sich die typischen Shoujo-Clichés anbahnten (Missverständnisse, Rivalen/ Ex-Freundin). Zum Glück wurde das aber im vierten Band ganz gut aufgelöst. Mal schauen, was noch so in Band 05 passiert, denn dieser ist schon der Abschlussband. Ich werde jetzt auf jeden Fall etwas essen und danach mit Pichi Pichi Pitch weitermachen. Bin schon so gespannt auf die Reihe! *.*


Cover & Text: Heyne

Inhalt:

Einst rettete Meerjungfrau Luchia dem Jungen Kaito das Leben, indem sie ihm ihre magische Perle gab. Nun wird das Reich der Meerjungfrauen von dunklen Kräften bedroht. Luchia muss sich aufmachen in die Menschenwelt, um die Perle zurückzuholen. Ihre stärkste Waffe dabei: ihr zauberhafter Gesang, mit dem sie das Böse vertreiben kann.


00:50 Uhr

Da habe ich mich doch wieder ziemlich ablenken lassen. Mittlerweile ist es echt spät. o.O Der Einstieg in Pichi Pichi Pitch hat mir sehr gefallen, ich liebe die Reihe schon jetzt! ♥ Natürlich handelt es sich um eine typischen Magical-Girl-Manga, denn die Story ist sehr einfach gestrickt, ein wenig kindlich und... schmalzig. XD Aber ich finde das für zwischendurch einfach toll! Ich werde mich nun auch direkt wieder dem zweiten Band widmen, den ich hoffentlich ohne weitere Ablenkung schnell durchbekomme.


03:00 Uhr

Soeben habe ich endlich auch den zweiten Band beendet. Würde ich zwischendurch nicht tausend andere Dinge machne, ließen sich die einzelnen Bände von Pichi Pichi Pitch bestimmt deutlich schneller durchlesen. :D Bisher gefällt mir die Reihe echt gut, sie ist auch gar nicht immer so kindlich, wie es zunächst den Anschein hat.  In den nächsten Tagen möchte ich auf jeden Fall weiterlesen. Hier wird es mittlerweile ziemlich spät, aber ich bin in letzter Zeit besonders nachtaktiv (und habe immerhin Semesterferien^^). Ich werde jetzt entweder noch einen Band von Say "I Love You" lesen oder ein Let's Play schauen, mal sehen. Das werdet ihr allerdings erst morgen erfahren, denn für diese Nacht soll dies mein letztes Update sein.

Gute Nacht! ♥


Samstag

Es ist gestern noch sehr spät geworden. Ich habe tatsächlich noch den fünften Band von "Say I Love You" gelesen, da ich aufgrund der Hitze sowieso nicht schlafen konnte. :D Der Band hat mir wieder richtig gut gefallen und ich werde heute auf jeden Fall noch weiterlesen. Mittlerweile ist ja sogar schon Band 07 erhältlich.


Cover & Text: Egmont
Inhalt:

„Sein Kuss hat mein Leben verändert…“ Mei hatte in ihrem Leben bislang weder Freunde noch eine Beziehung. Doch als sie Yamato, dem Mädchenschwarm der Schule, irrtümlich mit vollem Elan ins Gesicht tritt, ändert sich ihr Leben schlagartig. Der findet nämlich sofort Gefallen an Mei und erklärt ihr kurzerhand seine Freundschaft. Als er sie dann noch vor einem Stalker rettet, kommen sich die beiden unerwartet näher…






~ Meine Antworten ~


Abschließend werde ich noch meine eigenen Fragen beantworten. Das habe ich in den letzten Lesenächten etwas schleifen lassen. :D


1) Wie viele Mangabände hast du heute gelesen?

Insgesamt sechseinhalb Bände! Wow, so viel habe ich schon lange nicht mehr geschafft.


2) Welcher Manga(band) hat dir heute am besten gefallen?

Das ist echt schwierig. Am spannendsten war auf jeden Fall Bis deine Knochen verrotten 02; der Manga ist einfach genial. Den fünften Band von Say "I Love You" fand ich aber auch wieder besonders gut und der Start in die Meerjungfrauen-Saga Pichi Pichi Pitch hat mir ebenfalls sehr gefallen.


3) Hat dich heute ein Manga enttäuscht?

Leider ja. Kuss um Mitternacht 03 war etwas langweilig und durch die Bonusgeschichte viel zu kurz gehalten. Und auch den zweiten Band von Gleipnir fand ich nicht mehr so stark wie den Auftakt zur Reihe.


4) Heutige Lieblingsszene?

Richtig schön fand ich den Kuss im Aquarium bei Pichi Pichi Pitch (diese Zeichnungen!). Aus Bis deine Knochen verrotten hat aber auch eine Szene gegen Ende des Bandes einen großen Eindruck auf mich hinterlassen. Es handelt sich um keine besonders schöne, appetitliche Szene, eher eine makabere und grausige. Der Schrecken und die Trauer der Charaktere kommen so gut zur Geltung, das hat der Mangaka sehr genial aufs Papier gebracht. Ich musste echt schlucken.


5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du heute bei jemandem gesehen hast?

Ich liebe die Cover von Geten no Hana! Die ersten zwei Bände hatte Ani im Gepäck. 


6) Hast du heute einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?

Einen Comic zu Schneewittchen, ebenfalls bei Ani. Wow, der sieht so toll aus! *.* 


7) Sommer, Sonne, Kaktus: Dein Lesetipp für den Sommer?

Da würde ich definitiv Haus der Sonne von Taamo empfehen. Eine süße Geschichte über Familie, Liebe, Freundschaft und der Suche nach dem eigenen Platz in der Welt.


8) Gehst du gerne auf Conventions? Wenn ja, welche hat dir bisher am besten gefallen? Oder gibt es eine Con, die du gerne mal besuchen würdest?

Ich gehe eigentlich gerne auf Cons, war bisher aber noch nicht auf allzu vielen. Bisher habe ich die GCC in Dortmund, die Yukon und die MCC auf der Leipziger Buchmesse besucht und fand sie alle auf ihre Art sehr schön. Auf dem Japantag in Düsseldorf war ich bereits mehrmals, aber der ist ja keine richtige Convention, sondern draußen. Ich würde so gerne mal die Dokomi und die Animagic besuchen, aber da kommt mir jedes Mal etwas dazwischen (und geizig bin ich auch). :D





~ Das Ergebnis des Chaos ~


Gestern war ganz schön viel los! Auf den Blogs blieb es übersichtlich, aber über Instagram haben noch ganz viele mitgemacht. *.* Meine selbstauferlegte Viertelstunde für Blog & Social Media (Updates, kommentieren, verlinken, stöbern - siehe weiter oben) war da sehr schwierig einzuhalten, aber ich habe es zumindest in den ersten Stunden des Abends ganz gut gemeistert. Dadurch habe ich erstaunlich viel und lange gelesen - Zeit und Motivation waren einfach da. :) Auch von euch sind wieder einige seeeeehr langge wach geblieben und oihr habt so viele tolle Mangas/ Comics gelesen! ♥ Meine folgende Auswertung des Abends beinhaltet aber wie immer nur die Blog-Teilnehmer, da man bei Insta zu schnell den Überblick verliert. :D

  • Ich habe (für mich) phänomenale 6 1/2 Bände gelesen :O Yeeehaaaa!
  • Christin/ Kaisu ist noch spät eingestiegen und hat noch 3 Mangas geschafft
  • Bei Sarah waren es ganze 5 1/2 Bände
  • Ani hat 4 Mangas und 1/2 Comic geschafft
  • Barbara konnte ebenfalls 4 1/2 Mangas von ihrem SuM befreien
  • Und bei Andrea waren es insgesamt 6 Bände - noch vor Mitternacht, wie schnell! :O
  • Nicci hat 3 Mangas und 2 Comics geschafft

Es war wieder richtig toll mit euch und ich freue mich schon auf die nächste Lesenacht! Der Termin wird voraussichtlich der 07. September sein. Eventuell kommt zwischendurch noch eine spontane Lesenacht auf Instagram dazu, also haltet die Augen offen. :P





♥♥♥







Kommentare:

  1. Ich hab dran gedacht :D
    Beitrag wird direkt vorbereitet und ich starte gleich bzw heut nacht :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu! Ich freue mich, dass du wieder dabei bist. :)

      Löschen
    2. Gleipnir hatte ich auch schon ins Auge gefasst, als ich die ersten Kritiken gesehn hab, hab ich aber davon abgelassen und dein Eindruck scheint mich darin zu bestärken. Ma abwarten wir sich der dritte Band für dich entwickelt :P

      Bis deine Knochen brechen find ich auch super! War erst skeptisch (cover) aber die Neugierde hatte mal wieder gesiegt :D
      Mag den neuen Verlag, dahinter :3

      Löschen
    3. "Mag den neuen Verlag, dahinter :3"
      Obwohl gleich 3 Starttitel reinste Abzocke sind?

      Löschen
    4. @Kaisu

      Den ersten Band fand ich echt ziemlich cool (aber nichts wirklich besonderes), mal sehen, ob es mit Band 03 besser wird.


      @Baphomehmet

      Wegen der Preise kann ich beide Seiten irgendwie verstehen. Gerade bei "Keine Cheats für die Liebe" ist der Seitenumfang natürlich ein Scherz für 10€. Die entsprechende Ausstattung (mattes Cover + Spotlack, mehrere Farbseiten, Großformat) und die Lizenzkosten dürften aber ganz schön reingehauen haben, was man als neuer Verlag nicht mal eben querfinanzieren kann. Ich denke, sie konnten sich das am Anfang einfach nicht erlauben, mit dem Preis runterzugehen. Von daher eine schwierige Sache. Mir bereiten die Preise auch Bauchschmerzen. :D

      Löschen
    5. Speziell bei Wotakoi würde ich, wenn es ich gut (statt bloß OK) fände, zähneknirschend den Preis zahlen (auch wenn der Spotlack verdächtig nach einer bloßen Rechtfertigung verlagsseitig für den hohen Preis aussieht), ist nämlich ein Nischentitel und als solcher automatisch teurer, aber Grancrest und Demi-chan haben nicht einmal diese Rechtfertigung, sind ähnlich dünn und ähnlich überteuert. Fehlende Querfinanzierung? OK, aber wie wär's, wenn man sich die Möglichkeit erst mal schafft?

      Auch bei Verlagen ist der Ersteindruck wichtig, bei Verlagen kommt aber noch dazu, dass man von ihnen erwartet, dass es genau so auch weitergeht. Manga Cult ist da bspw. fein raus: die (im Nachhinein gar nicht mal sooo) hochpreisigen Premium-Hardcover-Sammelausgaben kennt man schon von Cross Cult, sie werden deshalb einfach abgenickt (und gekauft). Altraverses Auftreten ist mir immer noch suspekt - die Neulizenz von "In These Words" direkt zum Start war z. B. eine Meisterleistung, die Bemühung um Synergieeffekte mit laufenden Anime ist zwar nachvollziehbar, aber zumindest meiner Meinung nach nicht auf Biegen und Brechen erforderlich (einfach gesagt, sie hätten auch etwas warten oder eben etwas anderes lizenzieren können, Auswahl hatten sie ja genug). Und es wäre sicher nicht verkehrt gewesen, zumindest für die Dauer des Anlaufs eine Art klare Richtlinie zu formulieren, z. B. "wir bedienen Spezialwünsche" oder "wir sprechen junge Erwachsene an".

      Gut, ich habe von meinem Sofa aus gut reden (zumal als Nichtkäufer), ich bin auch kein Wirtschafts- oder Marketingexperte, aber mich verwirrt Altraverse etwas, da achte ich dann mehr auf mögliche Fallen.

      Löschen
    6. Ich kann deine Argumentation gut nachvollziehen. Nun bin ich auch keine Expertin in Sachen Verlagswesen, könnte mir aber vorstellen, dass man der Einfachheit halber auf einheitliche Preise gesetzt hat. Jeder normale Manga kostet 7€, jedes Großformat 10€. Das kann sich der Kunde einfach merken und ist auch für den Verlag unkompliziert. Bei Kazé zB haben ja anfangs auch alle Mangas durchweg 6,95€ gekostet. Für manche Bände scheint das dann genau richtig, für andere zu viel, für wiederum andere wie ein mega Angebot. Wobei bei Altraverse die Bände eher in die Kategorie "dünn" fallen. Für Fans von ITW ist das dann wiederum gut - die bekommen eine tolle Ausstattung, dicke Bände und Artprints. XD Ich könnte mir vorstellen, dass hinter alldem Kalkulierung und Vereinfachung stecken.

      Zu den Lizenzen und laufenden Animeserien: Ich finde das eigentlich sehr clever gemacht, viele Titel aus dem ersten Programm erfreuten sich bereits Bekanntheit. Natürlich ist das am Anfang nicht unbedingt in geballter Ladung notwendig, scheint aber ein großer Vorteil für den Start von Altraverse gewesen zu sein (zsm mit dem gelungenen Social-Media-Auftritt). Für teure/ bekannte Lizenzen, Ausstattung und Extras tief in die Tasche zu greifen ist natürlich ein Risiko, aber wenn man durch diese Auswahl an Titeln dann die entsprechende Aufmerksamkeit bekommt? Wie du bereits geschrieben hast: Der erste Eindruck zählt. Ich denke, das ist der Grund, warum der Verlag schon am Anfang so richtig Gas geben wollte. Und es läuft sehr gut bei Altraverse.

      Man kann nur abwarten, wie es sich entwickeln wird, ob die Preise in Zukunft noch angeglichen werden, sie vielleicht ihre Richtung klarer definieren (aktuell ist es ja wirklich noch ein kunterbunter Mix aus allen Richtungen, Nischentiteln und Mainstream). Ich sehe die Baustelle ganz klar auch in den Preisen, aber, wie gesagt, vielleicht sind diese am Anfang einfach notwendig, um an anderer Stelle zu überzeugen. :D Sie machen bestimmt nicht alles richtig (*hust* Pressearbeit *hust*), aber vieles schon. :)

      Löschen
    7. Ich habe bisher nur diesen Manga von dem Verlag geholt und finde das offene Auftreten von ihnen sehr positiv, dass ich keine Manga für 6€ bekomme, ist mir bei so einem Verlag bewusst.
      Lizensen wurden schon angesprochen und dicke Sondereditionen für 30€ kauf ich mir zB nicht, da schwenk ich ins englische um. Könnte man auch auf den Splitter Verlag ausweiten. Dort sind die Comics nicht gerade günstig und ich finde ich teilweise extrem überteuert. Läuft am Ende auf Angebot und Nachfrage raus. Sie machen in Marketing alles richtig, müssen schwarze Zahlen schreiben und werden sicher da noch etwas machen. Denn die Kritik am Preis hab ich zB auf twitter auch schon vernommen ;)

      Löschen
    8. @ Lena
      Also ich hab die ersten beiden Bände gelesen, der dritte kommt diesen Monat. Hab dazu auch eine Kritik verfasst. Nicht alles ist rund, aber die Story entwickelt sich bisher sehr gut! (sind glaueb 7/8 Bände also alles überschaubar am Ende)

      Löschen
    9. @Kaisu

      Kann dir da nur zustimmen. Angebot und Nachfrage ist im Manga-/ Comicbereich natürlich generell so eine Sache. Auch wenn sich von Jahr zu Jahr immer mehr Mangas verkaufen, bleibt es doch eher eine (beliebte) Nische auf dem Buchmarkt. Dann als komplett neuer Verlag mit Preisen einzuseigen, die denen der anderen Verlage angeglichen sind, ist es großes Risiko. Trotz gutem Auftritt im Internet weiß man vorher nicht, ob es laufen wird. Hätte sich nun niemand für Altraverse interessiert, wären da große Verluste entstanden.

      Löschen
  2. Hey Lena :)

    Wie gut, dass man sich beim lesen nicht so viel bewegen muss^^ die Hitze ist echt unerträglich.

    Von deinen heutigen Mangas kenne ich tatsächlich alle vom sehen her ... gelesen habe ich bisher nur von "Zeig mir, was Liebe ist" die ersten 3 Bände. Da warte ich jetzt drauf, dass die Bibo endlich mal die 4 (und dann auch die 5) haben wird^^

    Ich wünsche dir eine schöne Lesenacht :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      ich kann alle Mangas wirklich nur empfehlen! (bis auf "Mermaid Melody", den kenne ich ja noch nicht) "Zeig mir, was Liebe ist" ist einfach so knuffig. Bin schon gespannt, wie es endet.

      Liebe Grüße
      Lena ♡

      Löschen
    2. Oh ja, ich fand ihn auch echt knuffig :D Für zwischendurch mag ich ja sowas ganz gerne mal, aber die lesen sich ja meistens noch schneller weg als die Fantasy-Mangas^^ zumindest ist es bei mir so ;)

      Löschen
    3. Hey Lena :)

      Heute schaffe ich es endlich, nochmal vorbei zu schauen ;)
      Da hast du ja noch einiges geschafft, ich war dann so müde, dass ich einfach aufgehört habe^^
      Aber ich war auch erstaunt, dass ich die Manga alle geschafft habe. Ich will nicht wissen, wie viele es wären, wenn ich mal Romance da hätte^^

      LG Andrea

      Löschen
    4. Haha, mir ging es schon oft ähnlich in der Lesenacht. Wurde sehr schnell müde oder war erkältet, da kann man einfach irgendwann nicht mehr.

      Das würde ich jetzt aber auch gerne wissen! :D

      Löschen
  3. Hi Lena!

    Wie findest du Kuss um Mitternacht? Ich hab den Manga nach dem zweiten Band abgebrochen, weil es mir nicht passte...mhm. Sonst kenne ich noch die Serie um die Meerjungfrau, die ist lange her! Ich war total vernarrt in sie und wünsche dir noch viel Spaß mit deinen Mangas! Du hast dir auch sehr viel vorgenommen. ;)

    Viele liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ani,

      "Kuss um Mitternacht" gefällt mir bisher ganz git, ist aber nicht wirklich was besonderes. Da gibt es bessere Reihen in diesem Genre. :) Ich fand zB "Close to Heaven" von der gleichen Mangaka richtig schön, aber da sind leider mittlerweile einige Bände vergriffen... Auf "Mermaid Melody" bin ich schon so gespannt. Werde mir auf jeden Fall noch den Anime ansehen, wenn es mir gefallt.

      Liebe Grüße
      Lena ♡♡♡

      Löschen
  4. Hallo Lena
    Ich wünsche dir Viel Glück bei deinen Vorhaben. Das Stimmt wirklich das man so gleich abgelenkt wird. Von Sozialen Netzwerken. Ich habe gerade bei Instagram Teilnehmer vorbei geschaut. Habe ich ca. 20 min bis 30 Min gebraucht dafür. Jetzt kommen die Teilnehmer mit den Blog dran. Irgendwie sind es heute echte viele Teilnehmer. Oder täusche ich mich jetzt gerade.

    Du hast heute wirklich viel vor. 10 Mangas am Stück. Also ich wünsche viel Spaß beim Lesen.

    Die "Mermaid Melody - Pichi Pichi Pitch" Reihe da bin ich gespannt wie dir die gefällt.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Barbara,

      jaaaa heute ist eine Menge los! :O Die zehn Mangas werde ich au jeden Fall nicht alle schaffen, vor allem da ich noch "Kuss um Mitternacht" dazugepackt hatte. :D Aber ich gebe mein bestes.

      Liebe Grüße
      Lena ♡♡♡

      Löschen
    2. Also du machst mich bald ziemlich neugierig auf die Reihe "Kuss um Mitternacht".

      Löschen
    3. Ist eine nette Reihe, aber es gibt bessere!

      Löschen
  5. Hallo Lena,
    oh da kenne ich ganz viele deiner Manga :)
    Wo ich gerade "Pichi Pichi Pitch" sehe, bekomme ich auch wieder Lust auf die Geschichte. Die Story ist einfach so goldig ♥
    "Say I Love You" hab ich auch mit dabei.
    Ich wünsche dir mit allen Manga ganz viel Spaß :)
    Liebe Grüße
    Sarah ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah,

      juhu das ist toll! ♥ Pichi Pichi Pitch sieht schon so goldig aus, hoffentlich kann ich es heute noch lesen^^

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen
    2. Ich seh gerade, dass du damit anfängst. Dann wünsche ich dir schon mal viel Spaß mit der Reihe *__*
      Sie ist auf jeden Fall ein bisschen kitschig, aber es passt eigentlich ziemlich gut in die gesamte Geschichte und zu den Charakteren ♥

      Löschen
    3. Kitschig trifft es gut, aber das habe ich erwartet.^^ Finde die Reihe bisher richtig toll! Lässt mich so nostalgisch an meine Kindheit denken. :D

      Löschen
  6. Ich hab es gestern leider nicht mehr geschafft, ich war so fertig =(

    Aber ich versuche beim nächsten Mal wieder mit dabei zu sein <3

    Liebste Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vivka,

      das ist absolut kein Problem. Dachte mir das schon, als dein Post plötzlich verschwunden war. :P Kein Stress. Ich freue mich, wenn du es demnächst wieder schaffst.

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese dienen lediglich zur Übersicht auf diesem Blog. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzbestimmungen eingesehen werden.