Samstag, 7. April 2018

[Lesemonat] Gelesene Bücher im März + Leseplanung April




Hey, liebe Dangofreunde! ♥

Im März steckte ich noch immer in einer kleinen Leseflaute und außerdem blieb wenig Zeit zum Lesen. Durch die LBM, meinen Geburtstag und den Kurzurlaub nach Hamburg habe ich fast zwei Wochen lang kein Buch in die Hand genommen, weil ich immer von morgens bis nachts unterwegs war und danach nur noch schlafen wollte. :D Auf dem Blog musste auch einiges getan werden und das war schon gut so - trotzdem hätte ich so gerne mehr gelesen! Es warten noch so viele tolle Bücher in meinem Regal, die ich bald gerne lesen würde, aber die Zeit reichte im März einfach nicht; es war zu viel los. Und kennt ihr das, wenn man eigentlich Lust auf ein Buch (oder gleich auf mehrere Bücher auf einmal) hat, aber nicht auf das Lesen an sich? So geht es mir hin und wieder. Aber was soll's - der März war wohl nur in Sachen Neuzugänge ein guter Monat für Bücher, wie ihr schon bald sehen werdet... :D Vielleicht habe ich dann im April wieder mehr Zeit und Lust aufs Lesen.








Gelesene Bücher: 4
Davon aus dem Vormonat: 3
Angefangene Bücher: 2
Gelesene Seiten: 685
Gelesene Seiten /Tag: ~22

Reihen angefangen: 1
Reihen beendet: 1
Einzelbände: 2
Davon Rezensionsexemplare: 1
Leserunden: 2









Der Da Vinci Fluch ~ Katharina Sommer ~ ♥♥♥♥
A Court of Wings and Ruin (engl.) ~ Sarah J. Maas ~ ♥♥♥♥♥
 Weltenmalerin - Im Geist des Riesen ~ Jaqueline Kropmanns ~ angefangen
Herz aus Schatten ~ Laura Kneidl ~ angefangen




Auf die Spuren der Vergangenheit...

... begeben wir uns mit Katharina Sommers Zeitreiseroman Der Da Vinci Fluch. Vor der Kulisse des alten Florenz lernen wir die Welt der Hexen und mit ihr den berühmten Leonardo da Vinci kennen. Ein Buch, das mich von Seite zu Seite mehr gefesselt hat.

Inhalt: Als Carrie ihre magischen Kräfte verliert, muss sie auf eine französische Privatschule wechseln. Ab sofort bestimmen nicht mehr Zaubersprüche, sondern Zicken und Hausaufgaben ihren Alltag. Auch Francis, Sahneschnittchen Nummer eins, macht ihr das Leben alles andere als einfach. Doch als er erfährt, wer ihre Vorfahren sind, verwandelt sich sein Hass in verdächtig intensives Interesse. Ist sie bereit ihm zu helfen? Vor allem wenn dabei eine Möglichkeit für sie herausspringt, ihre alten Kräfte wiederzuerlangen? Eine magische Reise in die Vergangenheit beginnt…





Einen fulminanten Abschluss der Trilogie...

... legte A Court of Wings and Ruin hin, wieder ein kleines Meisterwerk von Sarah J. Maas! Nachdem ich monatelang keine Zeit und Ruhe für dieses Buch finden konnte, habe ich nun endlich die letzten 200 Seiten gelesen und bin absolut begeistert. Während ich die letzten Kapitel las, konnte ich nicht aufhören zu weinen, so sehr hat es mich mitgenommen!

Inhalt: Feyre has returned to the Spring Court, determined to gather information on Tamlin's maneuverings and the invading king threatening to bring Prythian to its knees. But to do so she must play a deadly game of deceit-and one slip may spell doom not only for Feyre, but for her world as well. As war bears down upon them all, Feyre must decide who to trust amongst the dazzling and lethal High Lords-and hunt for allies in unexpected places.

-> Rezension folgt





Weiter durch die Galaxis und die Metaebenen...

... ging es mit Weltenmalerin. Anfang des Monats konnte ich endlich richtig mit dem Buch und der Leserunde durchstarten, nachdem ich im Februar bereits reingelesen hatte. Leider kamen mir dann schnell viele Dinge dazwischen (LBM, Hamburg, ein Fehler in der Leseapp...), aber im April werde ich es auf jeden Fall beenden.

Inhalt: Zwischen Reegan und den Sternen befindet sich nur eine Glasscheibe. Die Außenwand eines Raumschiffs, das die letzten Menschen durch das All befördert. Um sich ihren Wunsch nach Freiheit zu erfüllen, findet sie einen Weg in eine vollkommen fremde Welt. Hier begegnet sie nicht nur ihren eigenen Ängsten, sondern auch vier Reisenden, in denen sie Verbündete findet. Sie springen durch Portale, bereisen längst verstorbene Welten und lernen fremde Zivilisationen kennen. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, die Reegan letztendlich die schwerste Entscheidung ihres Lebens abverlangt.






Laura Kneidls neuen Roman...

... musste ich auch noch unbedingt anfangen, weil die Neugier nach dem tollen Bloggerempfang auf der Messe einfach siegte. Herz aus Schatten ist mein erstes Fantasybuch der Autorin und bisher gefällt es mir richtig gut! Nach wenigen Kapiteln konnte ich kaum noch aufhören zu lesen. *.*

Inhalt: Seit Jahrhunderten wird die Stadt Praha von dunklen Kreaturen bedroht. Sie lauern in den Wäldern und gieren nach dem Blut der letzten verbliebenen Menschen. Als Bändigerin ist es die Aufgabe der 17-jährigen Kayla, die Stadt vor den Ungeheuern zu schützen. Mit ihren Fähigkeiten gelingt es ihr, einen Schattenwolf zu zähmen. Doch dann geschieht das Unfassbare: Der Wolf verwandelt sich in einen jungen Mann. Er kann sich nicht an seine Vergangenheit erinnern und immer wieder kommt seine monströse Seite zum Vorschein…












All zu viele Bücher habe ich ja nicht zur Auswahl, aber als Highlight muss ich ganz klar A Court of Wings and Ruin nennen! Meine Wahl wäre aber wohl auch auf dieses Buch gefallen, wenn ich noch zehn weitere gelesen hätte. Nach dem ersten Band, dem ich damals recht kritisch gegenüber stand, hätte ich das nie gedacht!











Für den April habe ich recht viele Bücher zur Auswahl, die ich alle gerne sofort lesen würde. Zunächst möchte ich natürlich gerne Herz aus Schatten und Weltenmalerin beenden. Danach kommt es ganz darauf an, wie viel Zeit und Lust ich zum Lesen finde (das neue Semester in der Uni beginnt!). Gerne würde ich zwei Reihen fortsetzen, und zwar mit Die Gabe der Auserwählten (Band 3) und Die Legende der vier Königreiche - Vereint (Band 2), die beide ein ähnliches Setting haben. Letzteres Buch habe ich allerdings noch nicht im Regal stehen, daher ist es nicht auf dem Foto zu sehen.

Außerdem habe ich einige Reihenauftakte auf der Liste, von denen ich mir sehr viel verspreche: Elly Blakes Fire & Frost - Vom Eis berührt, das ich gerne schon im letzten Monat gelesen hätte. Wie die Luft zum Atmen von Brittainy C. Cherry, welches schon viel zu lange immer wieder auf der Leseliste landet. Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo, das mir von allen Seiten empfohlen wurde. Und schließlich Die Apfelprinzessin, der kurze erste Band zu Maya Shepherds märchenhaften Grimm-Chroniken. Bei letzterem hätte ich die Möglichkeit, auch direkt die nächsten zwei Bände Asche, Blut und Schnee sowie Der schlafende Tod hinterherzulesen. Ganz schön viele tolle Bücher - wie soll ich mich da bloß entscheiden?






Habt ihr eines der Bücher ebenfalls gelesen?
♥♥♥













WERBUNG DURCH REZENSIONSEXEMPLAR

Kommentare:

  1. Huhu Lena,

    es gibt halt Monate, in denen man nicht so sehr zum Lesen kommt. Hab ich auch immer mal wieder. :D Wenn ich dann die ungelesenen Bücher sehe, die auf mich warten, wünschte ich zwar schon, Zeit und Motivation ständen mehr zur Verfügung, aber die Bücher laufen ja nicht weg. :D

    Bei deiner Leseplanung ist ja einiges interessantes dabei. "Die Apfelprinzessin" habe ich schon gelesen und das Buch ist wirklich fix beendet. ;) Wann ich dazu komme, die Fortsetzungen zu lesen, weiß ich aber noch nicht... Irgendwann hänge ich da sicherlich total hinterher. XD

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alica,

      ja die Bücher laufen zwar nicht weg, aber ich finde es immer so schade, wenn sie ungelesen im Regal verstauben. Und wenn dann immer nur neue dazu kommen, ohne dass man den SuB abbaut, wird man sie vllt niemals lesen? Das fände ich nicht so schön, aber es ist echt ein Teufelskreis. :D Bei meinem momentanen SuB (ca 100 Bücher) würde ich zwei Jahre brauchen, um ihn abzubauen - wenn keine neuen Bücher dazukämen. Verstehst du das Dilemma? XD

      "Die Apfelprinzessin" habe ich mittlerweile ja auch gelesen, den zweiten Band ebenfalls. Finde die Reihe super spannend und habe schon Band 3 lesebereit hier liegen.^^

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen
    2. Jaaa, ich kenne das Problem. ;) Mein SuB ist zwar nicht so hoch wie deiner, aber mein Plan, den dieses Jahr abzubauen, bekomme ich wohl auch nicht umgesetzt. :'D Ich versuche aber als Ausgleich, jeden Monat auch mindestens ein Buch zu lesen, was schon länger auf dem SuB liegt. Das beruhigt das Gewissen. ;) ;)

      Die Grimm-Chroniken sollte ich auch bald weiterlesen... Bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht. :D Und die Bücher lesen sich ja recht schnell aufgrund der Kürze. :D

      Löschen
    3. Also Bücher vom SuB habe ich generell immer in der Leseplanung mit drin, aber ist immer die Frage, ob sie dann zwischen Neuzugängen und Reziexemplaren wirklich gelesen werden. :D

      Diesen Monat ist bei mir Band 3 der Chroniken dran, bin echt gespannt!

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen
  2. Hallo Lena,

    du konntest zwar nicht in so viele Geschichten eintauchen, aber dafür hattest du ein paar schöne Erlebnisse, das freut mich :)

    Ich hoffe Wie die Luft zum Atmen schaffst du diesen Monat, da bin ich schon sehr auf deine Meinung gespannt.
    Auf die Die Legende der vier Königreiche - Vereint freue ich mich auch schon sehr, hoffentlich wird es im April auch zu meinen WTR gehören.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      oh ja, schöne Erlebnisse hatte ich. *.* Ist nur immer schade, wenn dann so gar keine Zeit zum Lesen bleibt. :/

      "Vereint" haben wir ja mittlerweile beide gelesen - hierzu müssen wir uns unbedingt noch austauschen, da bin ich dir noch eine Nachricht schuldig! :D War echt genial.

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen

Durch Hinzufügen eines Kommentars durch dieses Formular werden personenbezogene Daten (Name, Accountinfomationen, Inhalt und Zeitpunkt des Kommentars) gespeichert. Diese dienen lediglich zur Übersicht auf diesem Blog. Weitere Informationen dazu können in den Datenschutzbestimmungen eingesehen werden.