Dienstag, 3. November 2015

Animes Herbst 2015: Woche 3 + Zwischenfazit



ACHTUNG, SPOILER! LESEN AUF EIGENE GEFAHR!

Mit ziemlicher Verspätung kommt endlich Woche 3 mit meinem Zwischenfazit daher. :P Da ich ja wenig Zeit hatte nach den Herbstferien bin ich weder viel zum Anime schauen noch zum Schreiben dieses Posts gekommen und diese Anime-Wochenrückblicke nehmen einfach die meiste Zeit und Mühe in Anspruch. Und obwohl sie kaum jemand liest, schreibe ich sie trotzdem gerne Woche für Woche. :D

Beste Folge der Woche: Noragami Aragoto 03, Rakudai Kishi no Cavalry 03, Utawarerumono 03
Schlechteste Folge der Woche:  Dance with Devils 03


Zwischenfazit Herbstanimes

Irgendwie ist das dieses Jahr eine ziemlich gute Herbstseason mit den mit Abstand besten Serien in diesem Jahr. Ich bin ziemlich überrascht, dass es so viele tolle Serien gibt, die mich interessiert haben und auch als wirklich gut herausgestellt haben. Natürlich habe ich dadurch jetzt ziemlich viele Serien, die ich schauen muss, aber was soll's - ich schaue sie gerne. :D Meine Top 5 bilden bisher Noragami Aragoto, One Punch Man, Rakudai Kishi no Cavalry, Shingeki Kyojin Chuugakkou und Utawarerumono.

Weiterschauen
Noragami Aragoto
Owari no Seraph: Nagoya Kessen-hen
Gakusen Toshi Asterisk
Rakudai Kishi no Cavalry: A Tale of the Worst One
Shingeki! Kyojin Chuugakkou
Utawarerumono: Itsuwari no Kamen
One Punch Man
Subete ga F ni Naru
Concrete Revolutio

Vorerst Weiterschauen
Sakurako-san no Ashimoto ni wa Shitai ga Umatteiru
Taimadou Gakuen 35 Shiken Shoutai
Dance with Devils
Comet Lucifer

Bisher abgebrochen
Lance N' Masques (nach Ep 02)


Die Woche in kurzen Eindrücken und Bildern

Noragami Aragoto (Ep 03): BILDER ENTHALTEN SPOILER!
Es wird immer besser und besser! Die zweite Staffel von Noragami ist bisher mein absoluter Spitzenreiter in dieser Season. Da ich nicht noch mehr spoilern möchte als es die Bilder ohnehin schon tun, werde ich jetzt aber nichts konkretes zum Plot sagen. :P Nur so viel: Es wird immer spannender und so langsam wird der Plot echt düster, was mir richtig gut gefällt. Schaut euch diesen Anime einfach an!
















Owari no Seraph: Nagoya Kessen-hen (Ep 02):
Eine gute Folge. :O Zwar mit einigen Schwächen, aber gut! Ich muss sagen, dass ich die Folge sehr genossen habe und es endlich mal actionreich und spannend zugeht! Auch die Qualität der Animationen war eindeutig auf einem höheren Level. Zwar hätte ich den Anime sowieso zuende geschaut, da mir die Charaktere und die Grundstory so gut gefallen, aber dass es bergaufgeht mit dem Plot, ist trotzdem sehr erfreulich. :)

Übrigens freue ich mich riesig, dass Kazé sich den Manga geschnappt und für nächsten Sommer angekündigt hat! ♥.♥

















Fairy Tail 2014 (Ep 80):
Luxus zeigt uns in dieser Folge mal wieder, dass mit ihm nicht gut Kirschen essen ist, sobald er sich im Badass-Modus befindet. :D Ich konnte mich an große Teile der Story mal wieder nicht erinnern, also fand ich es echt spannend. XD Das kleine Grill-Duell zwischen Natsu und Happy war ausnahmsweise auch mal echt lustig und in dem Flashback ganz gut platziert.










Gakusen Toshi Asterisk (Ep 03):
Ich fand die Folge spannend. Julis sieht voll süß aus, wenn sie bei Wacdonald einen Burger futtert und die Story von Asterisk hat zumindest ein paar Plotelemente, die ich so in anderen Harem-RomComs noch nicht gesehen habe. Wie die Mädchen - besonders Claudia - versuchen den Protagonisten für sich zu gewinnen, ist zwar richtig nervig und unnötig, aber da habe ich noch schlimmeres erwartet, also werde ich vorerst gnädig darüber hinwegsehen. :P









Rakudai Kishi no Cavalry (Ep 03):
Ich liebe diesen Anime! Nachdem ich schon so viele ähnliche Animes mit magischen Schulen, Harem-RomCom etc ausprobiert habe, muss ich wirklich sagen, dass mir dieser hier bisher am besten gefällt und ich alle Charaktere - bis auf Ikkis Imouto-chan Shizuku - wirklich toll finde. Mittlerweile bin ich ein richtiger Stella-Fan (ihre Ombré-Haare sind einfach so cool :D), Ikki ist ein gutaussehender und interessanter Protagonist (hehe) und die Chemie zwischen den Beiden stimmt einfach! ♥ Auch Alice, den man in der neuen Folge ein bisschen näher kennenlernt, finde ich echt cool. Die Folge fängt zwar eher standartmäßig mit einer Shoppingtour an, jedoch wandelt sich das Ganze durch eine Gruppe Terroristen, die die Mall einnehmen, schnell in einen spannenden und actionreichen Plot, von dem ich mir bald mehr erhoffe.












Shingeki! Kyojin Chuugakkou (Ep 03):
Dieses Liebesdreieck zwischen Mikasa, Eren und Annie habe ich schon kommen sehen! :O Insgesamt ein echt interessantes Dodgeballspiel, in dem die Eigentarten der Charaktere aufeinandertreffen. Jean, der sich mal wieder als Anführer beweisen möchte; Mikasa, die erst so richtig aufblüht, als Eren in Gefahr gerät; Eren, der mal wieder verschläft; Sasha, die kein Ball treffen kann, solange sie etwas zu essen in der Hand hat... Witzigste Folge bisher und ich freue mich schon auf mehr.











Utawarerumono: Itsuwari no Kamen (Ep 03):
Bisher fand ich diese Folge am besten. Allein wegen der niedlichen Taube sollte man sich diesen Anime mal reinziehen! Die neuen Charaktere sind echt toll und ich hoffe, dass die gigantische Taube noch ganz oft vorkommen wird. Man sollte diese Folge einfach mal gesehen haben, damit man versteht, warum ich so begeistert von diesem Tier bin - ich weiß, dass das echt seltsam ist. XD Seit dieser Folge möchte ich aber einfach nur noch diesen putzigen Riesenvogel knuddeln, ist das so schwer zu verstehen?! ♥.♥'













One Punch Man (Ep 03):
Und hier haben wir endlich den unsterblichen verrückten Wissenschaftler, der sich klont und über den Rest der Menschheit erheben möchte. Nachdem Saitama mit der endlos langen Hintergrundgeschichte von Doktor Genus gelangweilt worden ist, macht er sich zusammen mit seinem neuen Helfer, dem Cyborg Genos, auf die Suche nach dessen Geheimlabor. Dort erwartet sie jedoch die ultimative menschliche Waffe (die Saitama natürlich mit einem Schlag besiegen kann). Lol. Ich liebe diese Serie einfach! Sie bedient sämtliche Shounen-Clichés und ist damit einfach so lustig und unterhaltsam, aber auch actionreich und einzigartig! Erneut sind mir die großartigen Animationen während der Kämpfe aufgefallen und ich würde mir wünschen, dass alle Actionanimes so gut animiert wären... :'(




Subete ga F ni Naru (Ep 03):
Diesmal leider keine Bilder, sorry... :( Trotzdem wieder superspannend! Der Anime hat seinen ganz eigenen Charme und bringt die Spannung eines Kriminalfalles mit zahlreichen Flashbacks des Opfers auf eine ganz neue Ebene. Ich habe noch nie etwas Vergleichbares gesehen und das muss doch etwas Gutes bedeuten, oder?


Taimadou Gakuen 35 Shiken Shoutai (Ep 03):
Mit der Hexe Mari ist der Cast nun komplett. Meiner Meinung nach wirkt der Streit zwischen ihr und Ootori aber ziemlich aufgesetzt und nervt. Die Streitigkeiten gehen leider auf Kosten der Story, die ich eigentlich sehr mag, aber nun driftet der Anime immer mehr in Richtung des Harem-Einheitsbreis, den ich nicht ausstehen kann... :/ Außerdem mag ich Ootoris Synchronstimme überhaupt nicht. Ueda Reina (Jitsu wa Watashi wa, Hanayamata) liefert zwar einen soliden Job, allerdings finde ich, dass ihre Stimme einfach nicht in die Rolle passt und ich höre sie nicht gerne. Das ist allerdings nur mein persönlicher Geschmack und ich hoffe mal, dass ich mich noch an sie gewöhnen werde. Trotz einiger Mängel habe ich nämlich nicht vor, den Anime so bald abzubrechen. Er bekommt noch eine Chance. :)



Sakurako-san no Ashimoto ni wa Shitai ga Umatteiru (Ep 03):
Noch eine total berührende, emotionale Folge. Wie schon letzte Woche gibt es wieder einen neuen Kriminalfall, den die Sakurako, die Frau mit dem Knochenfetisch, zu lösen versucht. Dabei ist wieder nicht alles wie es scheint und das Ende war einfach wunderschön gemacht! Obwohl mir der Anime ziemlich gut gefällt, fiebere ich aber trotzdem nicht der nächsten Folge  entgegen, was ich mir auch nicht so recht erklären kann. Von der Qualität der einzelnen Folgen, den Charakteren und dem tollen Storytelling müsste dieser Anime eigentlich unter denen sein, die ich auf jeden Fall weiterschauen werde. Irgendetwas fehlt mir aber doch und ich weiß selbst noch nicht so ganz, um was es sich dabei handeln könnte... es ist einfach als ob dieser letzte Funke fehlt, der mich nach einer weiteren Episode atemlos zurücklässt. Daher habe ich mich dazu entschieden, Sakurako-san no Ashimoto zum vorerst weiterschauen zu listen.



Dance with Devils (Ep 03):
Hmmmm... wieder ein paar komische Sing- und Tanzeinlagen und sogar ein Tango unserer "Heldin" Ritsuka mit "Rosenkavalier" Urie... *würg* Ich weiß immer noch nicht so ganz, was ich mit dieser Serie anfangen soll, vor allem in Anbetracht von Folge 3, die einfach unglaublich vorhersehbar war und in mir den Wunsch geweckt hat, eine oder auch gleich zwei Hände vor die Stirn zu schlagen und den Ton auszuschalten, um das Musical der Randomness auszublenden... Versteht mich nicht falsch, ich werde auch diesen Anime vorerst weiterschauen, da der Plot ganz zufriedenstellend ist, aber vielleicht könnte man ja... äh... die Protagonistin etwas in den Hintergrund rücken und... äh... Urie gleich mit, weil der nämlich echt nervt und mich anwidert. :'D Die Visuals während des Tangos waren aber echt cool und eine Freude für das Auge, das muss ich zugeben!






Comet Lucifer (Ep 03):
Die Animationen sind immer noch nicht ganz flüssig und Felia ist zwar echt süß, hat mich aber dieses Mal ziemlich genervt mit ihrem unbeholfenen Getue. Die Entwicklungen zum Happy End der Folge waren mir für die Charaktere insgesamt etwas zu angenehm konstruiert, es ging einfach Schlag auf Schlag und passierte alles im richtigen Augenblick... etwas schwach für meinen Geschmack. -.- Ein bisschen dämlich fand ich auch, dass Kaon und Felia sich immer ausgerechnet dort aufhalten oder verstecken mussten, wo dem Bösewicht Alfried technische Geräte zur Verfügung standen, die er kontrollieren konnte. Ich meine, wer ist so blöd und steigt im Angesicht eines solchen Gegners in den Wagon einer Schwebebahn? Mir war sowas von klar, dass er sie kontrollieren und losfahren lassen würde! HÄTTE man drauf kommen können, muss man aber nicht. Nichtsdestotrotz bin ich immer noch sehr angetan von der bunten Welt in Comet Lucifer und werde weiterschauen.





Concrete Revolutio (Ep 03):
Concrete Revolutio bildete das Schlusslicht in Woche 3. Wie gewohnt begann auch diese Folge eher langweilig, begann aber später durch den Wechsel der Vergangenheit ins Geschehen der Gegenwart wieder extrem spannend zu werden. So langsam frage ich mich wirklich, was passiert ist, dass die ehemaligen Mitglieder der Organisation zum Schutz vor Superhelden mittlerweile alle ihre eigenen Wege gehen und man gar nicht mehr weiß, wer gut und wer böse ist. Hinter der Story dieses Animes scheint noch viel mehr zu stecken als es momentan den Anschein hat und ich bin schon gespannt, was sich Studio Bones da mal wieder ausgedacht hat...




Das war also meine Einschätzung nach den ersten drei Wochen der Herbstseason. Insgesamt bin ich echt zufrieden und hoffe, dass ich bald mal wieder dazu komme etwas mehr Anime zu schauen (denn das at ja jetzt schon ziemlich lange gedauert...). Ab jetzt werde ich nicht mehr über jeden einzelnen Anime berichten und vermutlich auch zu manchen Serien nur ein paar Screenshots in die Wochenübersicht packen.
Bald geht's weiter mit Woche 4 und 5! ;)

Eure Lena ♥♥♥

Kommentare:

  1. OMG Lena *_*

    Dabei hast du dir aber verdammt viel Mühe gemacht!
    Ein super schicker und interessanter Post!

    Leider kenne ich noch keine der von dir angesprochenen Animes - gucken gerade noch Sword Art Online und sind dabei bald mit der zweiten Staffel durch. Dann kommt wieder etwas anderes :-)

    Ich behalte diese Animes im Auge, einige sprechen mich da sehr an :-)

    Toll, wie du diesen Post aufgebaut hast und die Mühe mit den ganzen Bildern und Beschreibungen ist echt schön geworden :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob! Das freut mich. :)
      Welche Animes hast du denn ins Auge gefasst?

      Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche!
      Lena

      Löschen
    2. Sorry für die späte Antwort, es gibt zurzeit so viel zu tun :(

      Wenn ich denn irgendwann mal wieder Luft habe, möchte ich gerne endlich SaO beenden (Staffel 2) und irgendwann auch mit Fullmetal Alchemist beginnen. Attack on Titan interessiert mich eigentlich nicht so, durch den Hype würde ich mir aber auch hier gerne mal 2-3 Folgen ansehen - ebenso wie so manch andere Serie, die mir natürlich entfallen ist :D

      Kennst du Claymore?
      Ich fand den Anime richtig toll, falls du ihn noch nicht kennst, kann ich dir die Geschichte definitiv nahelegen :)

      Liebe Grüße und bis bald
      Alex

      Löschen
    3. Huhu,

      kein Problem, das kenne ich nur zu gut, wenn man einfach keine Zeit findet. Claymore befindet sich noch auf meiner To-Watch-Liste und wird da leider noch ein bisschen ausharren müssen, weil es einfach so viel gibt, das ich noch schauen möchte...

      Liebe Grüße,
      Lena :)

      Löschen