Dienstag, 22. September 2015

[TAG] Unpopular Opinion Book TAG



Hallihallo, ihr Büchersuchtis,

ich wurde sowohl von Anni-chan als auch von Madlen für den Unpopolar Opinion Book TAG getaggt. Danke, ihr Süßen, die Fragen beantworte ich gerne! :*

Und hier sind auch schon die 9 Fragen zu beliebten und unbeliebten Büchern, Charakteren etc:

1. Ein Buch oder eine Serie, die sehr beliebt ist, du aber nicht magst.


Ich hatte mich wirklich sehr auf Finding Sky gefreut, weil ich so viel Gutes von der Reihe gehört habe. Letztendlich hat mich das Buch aber so sehr enttäuscht, dass ich die Reihe nicht weiter verfolgt habe. Die Charaktere und die Story hatten einfach keine Tiefe und konnten mich überhupt nicht überzeugen. Zwar nicht das schlechteste Buch, das ich je gelesen habe, aber trotzdem schade um das schöne Cover.







 2. Ein Buch, das jeder hasst, du aber toll findest.

Immer wenn ich dieses Buch vorstelle, bekomme ich mindestens zwei Kommentare, dass Der Nachtwandler für die Anderen der bisher schlechteste Fitzek war. :D Außerdem habe ich es schon in zahlreichen Posts auf anderen Blogs gesehen und da wurde es auch immer recht negativ bewertet, vor allem das Ende. Ich muss aber sagen, dass es für mich immer noch der mit Abstand beste Fitzek-Roman ist, den ich bisher gelesen habe. Keine Ahnung, was falsch mit mir ist. XD






3. Ein OTP, das du nicht magst oder eine Dreiecksbeziehung, bei der deiner Meinung nach der Protagonist mit der falschen Person zusammengekommen ist.

Ganz klar Elodie und Gordy aus Meeresflüstern von Patricia Schröder! Dieses unglaubwürdige Pärchen, das hinter sich eine klebrige Spur aus Zuckerguss hinterlässt, hat mir die gesamte Reihe vermiest. Zu Anfang trifft sich Elodie nämlich noch mit Cyril, den ich einfach total toll fand! Der Roman las sich super, hatte eine tolle mysteriöse Atmosphäre und Cyril stellte einen sehr geheimnisvollen Charakter dar. Das ändert sich jedoch ab der Mitte des ersten Bandes, denn als der glitzernde Delfinnix Gordion - "Gordy" -  aus dem Wasser steigt, ist Elodie sofort unsterblich in ihn verliebt, Cyril abgeschrieben und ihre Gefühle für ihn plötzlich nicht mehr vorhanden. Ich habe bis zum Schluss nicht verstanden, was die Autorin sich dabei gedacht hat, und konnte Gordy von Anfang bis Ende nicht leiden. Nachdem ich so enttäuscht von diesem Pairing war, wollte ich auch gar nicht erst die anderen beiden Teile lesen, obwohl sie doch so schöne Cover haben. :'(


4. Ein beliebtes Genre, für das du dich nicht erwärmen kannst, das aber scheinbar jeder sonst mag.

Hmmm... ich würde mal sagen New Adult. Ich lese zwar generell mal gerne Liebesromane, aber ohne Fantasy-, Mystery- oder Schi-Fi-Elemente ist mir das immer ein bisschen zu langweilig. Außerdem kann ich mit Erotikromanen nicht wirklich etwas anfangen, weil mir da einfach die Story fehlt. XD


5. Ein beliebter Charakter, den du einfach nicht leiden kannst, obwohl ihn/sie jeder mag.

Katniss Everdeens kleine Schwester Prim aus den Tributen von Panem. Alle finden sie toll und süß, aber ich konnte mich beim Lesen der Bücher einfach nicht mit ihr identifizieren. Im Film finde ich sie aber ganz niedlich. 


6. Einen beliebten Autoren, den jeder außer dir mag.

Tut, mir leid, da fällt mir jetzt einfach keiner ein. :D


7. Ein stilisitisches Mittel in Büchern, das du nicht mehr sehen kannst (z.B. die "verschollene" Prinzessin, der korrupte Herrscher, Dreiecksbeziehungen etc.)

Die meisten Dreiecksbeziehungen nerven zwar, aber es gibt nach wie vor einige, die ich auch mochte, also entscheide ich mich stattdessen für "das gewöhnliche, schüchterne Mädchen, das umzieht, auf eine neue Schule oder ein Internat kommt und sich dort in einen mysteriösen Unbekannten verliebt, der sich als Vampir/ Unsterblicher/ Engel/ Dämon/ Werwolf/ Elfenkönig herausstellt". Puh, wie mich das nervt. :D


8. Eine beliebte Reihe/Trilogie, an der du - im Gegensatz zu allen anderen - kein Interesse hast.

Definitiv Shades of Grey! Ich hatte noch nie Interesse an der Reihe und werde es auch nie haben. :D Den Film habe ich mir auch nicht angetan...


9. Eine Buchverfilmung, die du besser findest als das Buch.

Da muss ich jetzt, genau wie Anni-chan und Leni, zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter greifen. Ich fand das Buch ganz nett, das Ende war echt gut. Der Film hat mich aber richtig umgehauen und war meiner Meinung nach 1000x emotionaler als die Romanvorlage! ;)









Ich tagge jetzt mal niemanden, da den TAG echt schon viele in meinem Umfeld gemacht haben. Wenn ihr noch nicht das Vergnügen hattet, könnt ihr euch gerne getaggt fühlen! ;)

Eure Lena ♥♥♥
Bilder: Hanser, dtv, Knaur

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Echt toll, dass du mitgemacht hast. <3
    Ich habe erst kurz überlegt, ob ich Elodie und Gordy schon kenne und jap, tue ich. Ist aber schon ewig her. Trotzdem stimme ich dir 100%ig zu, Cyril war viel besser. Aber am liebsten hatte ich den Kerl mit dem Touret-Syndrom, aber mir fällt sein Name nicht mehr ein.

    Das Szenario nervt mich auch, aber ich habe es mittlerweile so oft gelesen, dass ich die Finger davon lasse und mittlerweile stört es mich nicht mehr sooooooooo sehr.

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  2. Der Typ mit dem Tourette-Syndrom hieß Ashton, aber er hattte ja eh eine Freundin (Ruby). Hast du die Reihe denn beendet?

    Lena ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, habe ich. ^^
      Und ich weiß, dass Ashton (Jap, jetzt fällt mirs auch weder ein) eine Freundin hat. Aber ich mochte ihn trotzdem am liebsten. Und Ruby war auch echt cool.

      Liebe Grüße
      Anni-chan

      Löschen
    2. *hust mal kurz in das Gespräch mit einfall* =D Also ich mochte Ashton auch irgendwie am liebsten. Zumindest bis zum 2. Band. =)

      Löschen
  3. Huhu liebe Lena,

    jetzt sind wir wieder bei Frage 1 gelandet, denn mir hat dieses Buch eigentlich ziemlich gefallen. =D (Könnte aber auch daran liegen, dass ich an dem Tag als ich es gelesen habe total auf Kitsch aus war =D) Trotzdem verstehe ich die Kritiken an diesem Buch meistens sehr gut, dass muss einem einfach in dem Moment auch gefallen. =)
    Von Fitzek habe ich bisher noch nichts gelesen, aber Thriller und besonders Psychothriler kommen mir nie besonders gut. ='D
    Zu deiner Antwort auf die Frage 3. Also mich konnte Gordy irgendwie auch nie wirklich überzeugen. Die Reihe habe ich auch nicht mehr fertig gelesen, weil mich die Bücher ab einem gewissen Grad einfach nicht mehr fesseln konnten...leider. =/
    Deine Antwort zu Nummer 7 ist einfach genial. xD Aber du hast toootal recht! Weder Vampire, Werwölfe, Dämonen, Aliens & Co sind noch etwas neues. Zwar habe ich kein ganz sooo großes Problem mit ihnen, aber andere Richtungen in der Geschichte wären halt auch mal schön. =) Hast du eigentlich "Daughter of Smoke and Bone" schon gelesen?
    *Hah* Den Film von Shades of Grey habe ich mir auch nicht angetan. =D
    "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist einfach so wahnsinnig schön! ♥ Da kann ich echt gut verstehen, dass es hier in diesem TAG erwähnt werden muss. =)

    Finde es echt super, dass du bei diesem TAG mitgemacht hast und auch noch so lieb meinen Namen auch noch genannt hast, obwohl Anni-chan dich als erstes getaggt hat. =))) Hat auf jeden Fall Spaß gemacht deine Antworten durchzulesen. =)

    Liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ☆

      Freut mich, wenn dir meine Antworten gefallen haben. Daughter of Smoke and Bone habe ich schon gelesen und liebe es! Teil 2 liegt noch auf dem SuB und Teil 3 fehlt mir nach wie vor. Vllt zu Weihnachten?

      Liebe Grüße,
      Lena :*

      Löschen